Sehen so die Notebooks der Zukunft aus?

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Zitat von kappeshamm

    Oder was glaubst Du, warum diese Vorschriften und Verordnungen erarbeitet und erlassen wurden?

    * Weil sie nichts besseres zu tun hatten
    * Weil sie Besseres zu tun hatten, allerdings zu feige waren das anzupacken
    * Weil sie Besseres zu tun hatten, allerdings durch die Mehrheitsverhältnisse nichts zustande gekommen ist. Deshab haben sie angefangen sinnloses umzusetzen damit sie wenigstens irgendwas getan haben
    * Weil sie damit wichtige Beschlüsse vor der Öffentlichkeit verbergen wollten.
    * Weil sie grad mal n Bisschen geld "übrig" hatten, das sie dann mit solchen Beschlüssen verpulvert haben


    Such dir was aus.

    Signaturen sind doof.

  • Wird sicher alles gleichzeitig zutreffen wie fast alle politischen Sachen zurzeit. Die Szene aus dem Simpsons Film wo der Schwarzenegger über die Zukunft von Springfield entscheidet ist sicher nicht so unrealistisch wie wir alle denken.

    Mozilla/5.0 (X11; U; Linux x86_64; de-DE; rv:1.9.1.1) Gecko/20090702 Firefox/3.5

  • DasICH


    Du hast irgendwie krasse Ähnlichkeiten mit mir :shock:


    Genau darüber habe ich mir vor ein paar Wochen auch Gedanken gemacht, als mein bruder mir sagte, dass Simpsons was besonderes asuzeigt und nicht ein einfacher Trickfilm ist.


    Dann viel mir das genau auch ein! :P


    Und eben bei der Maus hab ich ja auch so gedacht :wink:

  • Zitat von DasIch

    Die Szene aus dem Simpsons Film

    Na, dann weiß ich ja langsam, woher Du Deine Erfahrungen nimmst. Ich weiß nur eins: dass meine Augen heute schlechter sind als vor zehn Jahren, das hat mit dem ganz natürlichen Alterungsprozess zu tun, den jeder Mensch (und damit natürlich auch seine Augen, seine Knochen etc.) durchmacht. Dass ich seit mehr als 40 Jahren eine Brille tragen muss, habe ich mir auch nicht selbst ausgesucht. Aber wenn ich mir dann noch vorstelle, dass mir mein Chef einen Monitor hinsetzen dürfte, der nicht entspiegelt ist, einen Stuhl, der nicht verstellbar ist, einen Tisch, der wackelt: dann weiß ich, was ich diesem "bürokratischen Mist" zu verdanken habe, nämlich, dass es mir körperlich nicht noch schlechter geht, als es ohnehin meinem Alter entspricht.

    Zitat von DasIch

    wie fast alle politischen Sachen zurzeit

    Nur, um Dir den Zahn auch noch zu ziehen: die Vorschriften über Bildschirmarbeitsplätze sind zum Glück nicht irgendwelcher politischer Tageskram, sondern in vielen Bereichen anerkannter Standard, den sich viele Länder mittlerweile zum Vorbild nehmen. Zu Recht.

  • Ich weiß ja nicht wo du lebst aber welche Tastauren die spiegeln gibt es für lau? Außerdem spiegeln vernünftig aufgestellte Monis sowieso nicht, sollte doch inzwischen bei jedem Dau angekommen sein das der Winkel zum Fenster 90° betragen sollte und direkter Lichteinfall vermieden werden sollte. So extrem kann ein Bildschirm gar nicht spiegeln das es dann stört oder gesundheitsschädlich ist, wenn man den TFT nicht gerade mit Scheinwerfern als Hintergrundbeleuchtung nutzt. Desweiteren ist ein handelsüblicher Bürostuhl sowieso nicht so teuer, musst dem Arbeitgeber nur mal sagen wieviele Tage du mit so einem Stuhl nicht wegen Krankheit ausfällst... Das sind Dinge die normale Menschen in einem Gespräch und nicht vor Gericht regeln, aber vielleicht liegt das auch daran das in Deutschland ja jeder seine Rechtsschutzversicherung hat... Gibts eigentlich den Staat auf der Bohrinsel noch?

    Mozilla/5.0 (X11; U; Linux x86_64; de-DE; rv:1.9.1.1) Gecko/20090702 Firefox/3.5

  • Zitat von DasIch

    nicht vor Gericht regeln

    Wer hat von Gericht gesprochen? Ich spreche die ganze Zeit von Verordnungen wie z. B. der Bildschirmarbeitsplatzverordnung, und die ist nicht vor einem Gericht erstritten worden oder von einem Gericht entworfen, die ist von allen möglichen Leuten, Arbeitgebern, Arbeitnehmern und was weiß ich noch wem entwickelt und verabschiedet worden. Da staunste, was?

    Zitat von DasIch

    Gibts eigentlich den Staat auf der Bohrinsel noch?

    Du meinst Radio Caroline? Ach nee, die saßen ja auf einem Schiff, hab ich mich vertan...

  • Das war eine Aussage die sich eher generell auf Deutschland bezog, aber vielleicht sollte man nicht mit Leuten diskutieren bei denen man sowieso weiß das es nichts bringt.

    Mozilla/5.0 (X11; U; Linux x86_64; de-DE; rv:1.9.1.1) Gecko/20090702 Firefox/3.5

  • Zitat von DasIch

    vielleicht sollte man nicht mit Leuten diskutieren bei denen man sowieso weiß das es nichts bringt.

    Das hört sich aber sehr negativ an. Ich habe bisher gerne mit Dir diskutiert...