Hilfe bei Bug: System "friert" ein

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Hallo Leute


    erstmal hallo ist mein erster post hier, vermutlich nicht der beste einstand, aber ihr wisst ja, wem nichts fehlt der schreit auch nicht :wink:


    folgendes: ich habe seit ein paar monaten firefox am start, und hab den kleinen kerl richtig ins herz geschlossen, leider trübt in letzer zeit ein fetter bug meine online freuden.


    bug: beim surfen mit firefox kommt es ab und an zu einem "systemfreeze" (alte win98 benutzer werden noch wissen was das ist), sämtliche applikationen frieren ein, der mauszeiger bleibt stehen, ctrl+alt+del bewirkt gar nix mehr, ein neustart mittels reset ist unumgänglich.


    system: Windows 2000 Build 5.00 Service Pack 4, AMD Atlon 1200, 256 M Ram, zone alarm und norton (bitte keine windowsdresche)


    Firefox 0.8 deutsche instalable version, keine erweiterungen


    das was mich am meisten beunruhigt ist, dass ich auf arbeit ein ähnlich konfiguriertes system fahre, und dort der bug ebenfalls auftritt (sowohl bei mozilla 1.6 wie auch bei firefox 0.8 )


    ich hab schon an ein memory-leak gedacht, der kleine alloziert zwar ganz schön aber noch im grünen bereich. ausserdem dudelt nach nem freeze winamp noch eine zeit lang weiter, glaub also weniger das es das memory selbst ist.
    kanns sein das da irgendwo auf ne resource zugegriffen wird auf die besser ned zugegriffen werden sollte?


    ich wär euch für jede hilfe dankbar wie ich das problem beheben kann, abgesehen von gelegentlichen neustarts bin ich von firefox mehr als nur überzeugt.


    vielen dank im voraus


    misan


    p.s. ich war vor meinem posting bei euch aufm chat, die jungs da sind sehr freundlich und hilfsbereit, wussten aber leider auch keinen rat.

  • Ist der Fehler reproduzierbar?
    Kannst Du sagen bei welchen Aktionen das Freeze erscheint?
    Hast Du vom Norton nur den Scaner laufen oder auch die Firewall?
    Was mir auffällt.....Du hast ein bischen wenig RAM installiert.

    Hinweis!!!
    Die Durchführung von meinen Tips ist freiwillig und obliegt dem Administrator oder Besitzer des Rechners.
    Für Fehler, Datenverlust oder Beschädigungen übernehme ich keinerlei Verantwortung!!!
    Kein Support per Mail oder PN!!!

  • ich hab schon länger kein Win2k mehr am start, sonder nur XP (was faktisch aber auf NT5 ist). Hab ein solches Problem allerdings nicht kennengelernt. Auch bei bekannten und Freunden hab ich sowas noch nicht erlebt/von gehört.


    Ist Mozilla/Firefox das einzigste Programm, dass diesen fehler hervorruft? Sind Plugins (also nicht erweiterungen) zur zeit, wo das system einfriert aktiv? Evtl. liegt es daran? Ich kenne fälle, in denen sich das Netzwerk bei abfragen sich totläuft und das ganze system mitnehmen. Aber sowas ist unter NT5 sehr sehr selten zu erleben....


    Also so richtig eine Reim darauf machen kann ich mir nicht. Hast du schonmal im bugzilla (http://bugzilla.mozilla.org/) nach deinem Problem gesucht?


    LonesomWolf: 256MB sind nicht viel, aber auch nicht zuwenig. ; )
    Allerdings könnte es vielleicht auch an der Hardware liegen? Ram defekt? Passiert es immer nach ungefähr der selben zeit?

  • Hi


    Zitat


    Ist der Fehler reproduzierbar?
    Kannst Du sagen bei welchen Aktionen das Freeze erscheint?
    Hast Du vom Norton nur den Scaner laufen oder auch die Firewall?
    Was mir auffällt.....Du hast ein bischen wenig RAM installiert.


    Nein, willentlich konnte ich in bisher ned reproduzieren, aber er trat bisher diverse male auf.


    Norton nur der Scanner.


    Der Fehler tritt immer beim Seitenaufbau auf, meistens im tabed modus, meistens wenn dazu die maus bewgt wird.


    256k Ram reichen, falls nicht wär das wirklich ein böser bug ;)



    Zitat

    st Mozilla/Firefox das einzigste Programm, dass diesen fehler hervorruft? Sind Plugins (also nicht erweiterungen) zur zeit, wo das system einfriert aktiv? Evtl. liegt es daran? Ich kenne fälle, in denen sich das Netzwerk bei abfragen sich totläuft und das ganze system mitnehmen. Aber sowas ist unter NT5 sehr sehr selten zu erleben....


    Firefox 0.8 und Mozilla 1.6 sind bisher die einzigen programme die einen freeze produziert haben, thunderbird war soweit gutmütig.


    Plugins, nein, der bug trat bisher auf diversen seiten auf, von .asp bis zu reinen html seiten.


    Bugzilla hab ich bereits mal durchgeackert, allerdings ist es bei über 800 einträgen, 100 oder so critical (und das sind nur die in general) etwas schwierig den überblick zu behalten, besonders wenn man mit dem projekt nicht vertraut ist. es gibt einige einträge die zumindest ähnliche symtome zeigen.


    und danke für eure schnelle antwort :)

  • Ich hatte so ein Phänomen in grauen Zeiten als ich noch dem Muli getrieben habe. Ich bin der Meinung, dass es an zu vielen gleichzeitigen Verbindungen lag.
    Also entweder ein Problem in der Netzwerkkonfiguration oder doch der RAM. 256 MB auf Win2000 mit Norton ist ziemlich knapp. Der FX oder auf die Suite genehmigen sich ein ziemlich großes Stück vom "Kuchen". Allerdings...bei mir hat nur mal der Muli so etwas verursacht, vom FX habe ich so etwas noch nicht gehabt.

    Hinweis!!!
    Die Durchführung von meinen Tips ist freiwillig und obliegt dem Administrator oder Besitzer des Rechners.
    Für Fehler, Datenverlust oder Beschädigungen übernehme ich keinerlei Verantwortung!!!
    Kein Support per Mail oder PN!!!

  • der norton frist knapp 5 M, mehr ned, ich hab selbst wenn viel läuft noch 60 M frei.
    kann sein, darf aber ned sein, schon gar ned auf zwei verschiedenen maschinen. :(

  • Moin liebe Mitstreiter
    Auch ich hab neuerdings dieses Problem. Das trat erst auf, als ich meine alte Radeon7500 an meinen Sohn abtreten durfte (seine 9600er hatte den Löffel gereicht) und mir dann eine alte Rage128 (32MB) übergangsweise einbauen musste. Nun greife ich notgedrungen auf den IE zurück -
    Mein System:
    2500er Barton auf MSI Ultra-Aru
    512 MB MDT
    32 MB Rage128 - ATI-Grafik


    Kann es daran liegen ??????


    Edit:
    Mein BS: Win98SE - ja soetwas gibt es noch und ich bin zufrieden damit...

    Gruß aus dem Norden
    Struppi

  • moin
    habe auch eine rage 128 32mb und 256mb ram.


    kann aber das problem nicht nachvollziehen.


    seit ich fx benutze (ca, 1/2 jahr) gabs bei mir so etwas noch nicht.

  • ich hab auch ne ati rage: Rage 128 GL AGP
    kanns sein das da auf speicherbereich zugegriffen wird die sich die karte reserviert hat?


    Zitat

    Schon mal mit nem neuen Profil probiert?
    (das ist grad mein Standard-Post )
    Julius


    MMx_edit: unnötige Beiträge nach "Lost Threads" verschoben.

  • 1. lassen wir das, bringt eh nix.


    2. Struppi, meine Karte reserviert sich folgende Speicherbereiche:


    E0000000-E3FFFFFF
    DF000000-DF003FFF
    000A0000-000BFFFF


    deine auch?


    weiss jemand wo ich nachschauen kann mit welchem adressbereich fx arbeitet? oder liegts eventuell am ati treiber?


    wie schaut dass mit bugzilla aus, ich reporte ungern was was ich nicht reproduzieren kann, wie sehen die kriterien für einen bugreport bei fx aus?



    /Edit : http://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=223676#c3
    ich versuchs mal mit dem neuen treiber :)

  • Also Firefox belegt keine festen SpeicherAdressen. Macht eigendlich garkeine Software. Wäre mir wenigstens neu. Die bekommt vom Betriebssystem dynamisch Speicher zugeteilt.

  • yep, bugcatcher hat recht.


    Struppi, allem anschein nach scheint der Firmwaretreiber (falls du noch 5.0.0.0 drauf hast) für die Karte buggy zu sein. Ich hab jetzt mal den neuen Treiber instaliert. Mal gucken obs läuft.

  • Also - nachdem ich nun die ATI-Treiber neu gemacht habe "ATI2DRAA" in der Version 4.00 vom 10-3-2001 geht´s wieder - aber nicht besonders gut. Auf meiner Spezialtestseite "Renault.de" (ist für Tests sehr schön geeignet, weil sich der FF dort stets die Zähne ausbeißt (nochmals Dank an Bugcatcher für Deinen früheren Hinweis) friert das System weiterhin ein und es hilft nur RESET :(

    Gruß aus dem Norden
    Struppi

  • Also, nachdem ich einmal durch die Site von renault.de durchgesurft bin, habe ich die Site in aller Ruhe und ohne Zahnverlust verlassen. :wink:

  • @ mickey - Kannst Du auf der Renault-site mal bitte den Konfigurator eines beliebigen Modells starten ? Werden dort Auswahlen geupdatet? Hat bei mir noch nie funktioniert.

    Gruß aus dem Norden
    Struppi

  • -> http://www.renault.de
    -> Hier finden Sie Ihr Auto
    -> Twingo
    -> Konfigurator


    Da wären wir, jetzt passiert Unsinn, aber bei mir wenigstens kein Einfrieren.
    Die Zeile, die mit "Klicken Sie auf Version" beginnt, soll eigentlich in einer Zelle einer 300px breiten Tabelle stehen, wird aber nicht umgebrochen.
    Ob das ein Firefox-Fehler ist?
    Wenn ich mit Strg-Mausrädchen die Schriftgröße ändere, wird diese Zeile viel zu früh umgebrochen.
    Wenn ich "aktualisieren" und "zurück" rumspiele, ist die nicht umgebrochene Zeile mal vor und mal hinter dem Autobild.


    Werden dort Auswahlen geupdatet?
    Weiß nicht, was damit gemeint ist. Ab und zu ändert sich die Farbe des abgebildeten Autos, wenn ich was auswähle. Das Kästchen drunter ändert sich auch


    Martin

    HalloFreun.de, Kanotix, HanseNet(AliceDSL), (X11; U; Linux i686; de-AT; rv:1.8.1.12) Gecko/20080129 (Debian-2.0.0.12-0etch1)

  • Auf der Seite des Modellls Scenic kann man unterschiedliche Ausstattungen miteinander vergleichen. Im IE wird dann ein automatisches update gemacht, das die Preise berechnet. Dies update findet im FF nicht statt. Bugcatcher vermutet eine fehlerhaft programiierte Site....

    Gruß aus dem Norden
    Struppi