Popup Blocker überlistet?

  • Naja, also der FF blockt alle Pop-Ups, die "von selber" aufgehen. Also wenn du auf einen Link klicken musst, um ein Pop-Up zu öffnen macht er das. Oder wenn eine Anweisung auf der Seite steht wie "beim Rollover mit der Maus über die Grafik ein Fenster öffnen" macht er das auch. Weil, indem du die Maus über die Grafik bewegt hast, den Befehl gegeben hast.



    So - wenn jetzt allerdings ein Pop-Up ohne Anweisung aufgeht, wird es geblockt. Egal ob es ein "gutes" oder ein "böses" Pop-Up ist. Das unterscheidet der FF nicht. Und zwar deswegen, weil es in 99% der Fälle ein "böses" ist. Für die "guten" kannst du ja dann explizit die Ausnahmen festlegen.


    War das das, was du wissen wolltest??

    However good or bad a situation is, it will change.

  • Ein "böses" Popup ist immer ein solches, dass automatisch von einer Seite geöffnet werden soll, ohne das der benutzer Selber explizit etwas gemacht hat um dieses auszulösen.


    Ein paar Beispiele gibts hier:
    http://www.popuptest.com/
    Bei den "Common popup techniques" findet man die üblichen verdächtigen, die werden allesamt als "böse" qualifiziert.


    Übrigends stimmt das mit dem MouseOver-Popup auch nicht mehr so... -->
    http://www.popuptest.com/popuptest4.html


    Das hier ist eine Typische LayerAd:
    http://www.popuptest.com/popuptest8.html


    Man erkennt, dass dies innerhalb der seite eingebaut wurde. Es ist kein eigenes fenster, dass man bewegen, in den taskbalken minimieren, bzw generell nicht im taskbalken zu finden ist. Sehr nervig. Aber nahezu unmöglich automatisch rauszufilern. Es könnte ebensogut ein DHTML (dynamic-HTML)-Menu sein. genauso dieses hier: http://www.popuptest.com/popuptest6.html


    Mit Adblock lassen sich die meisten dieser AdLayer entfernen, da sie normalerweise von einer anderen Seite/Domain/Server geholet und in die eigendliche seite eingebettet werden. Diese "Includes" kann man (und natürlich auch Adblock) daran erkennen, dass die adressierung des scripts auf eine andere Seite/Domain/Server verweisst. da diese scripte ausgelagert sind, lassen sie sich auch problemlos komplett herausschneiden.


    ist ein Adlayer aber direkt auf der seite eingebaut, kann man die eigendliche Seite vom Banner nichtmehr trennen und es daher auch nicht blocken.


    Was ich mir für den popupblocker wünschen würde, wäre auch so eine filterliste ala adblock, wo man mit jokern bedinungen hineinschreiben kann.


    oder evtl. noch besser/einfacher wäre es, eine zusätzliche option: popups deren adressierung eine andere adresse haben (also eine andere quelle haben) als die seite die es öffnen möchte: popup verbieten.


    werbebanner liegen normalerweise woanders als die eigendlich seite, von der aus sie geöffnet werden. wenn also ein popup, dass auf der seite http://www.abc.de geöffnet werden soll, als inhalt eine seite von werbung.adserver.de laden will, sollte dieses popup geblockt werden. wird hingegen eine seite geladen, die auch auf http://www.abc.de liegt, soll es erlaubt sein.


    gibts hier einen fähigen und willigen extension-progger, der langeweile hat? je mehr ich davon schreibe des do doller gefällt mir die idee.......

  • Danke an beide.


    Suzan
    Kommt darauf an. Ich sehe es als gewollt, wenn ich klicke. Aber vielleicht hat es gag nichts mit dem PopupBloker zu tun. Vielleicht will das Fenster auf das beschriebene und gesperrte Cookie zugreifen, findet es nicht, und kann dann nicht geöffnet werden.
    Aber danke für die Erklärungen.

  • Hallo,


    habe gerade mit FF 0.9.3 diese Seite besucht

    Zitat von bugcatcher


    Ein paar Beispiele gibts hier:
    http://www.popuptest.com/


    Es PopUpt hier extrem :?
    Habe TBE installiert aber für diesen Test auch mal deaktiviert.


    es PopUpt weiter :cry:
    Any hints?


    Dabke
    Wawuschel


    Nachtrag:
    Hab TBE jetzt sogar deinstalliert, keine Besserung
    und ja, FF > Extras > Einstellungen > Web-Features > [x] Popup-Fenster blockieren (ist aktiviert)


    erst wenn ich auch
    [] JavaScript aktivieren
    abschalte/deaktiviere ist Ruhe im Karton, ääh FireFox

  • hab ja nun gegrübelt, weil ich heute morgen über den HijackThis-Thrad gestolpert bin.


    http://firefox.uni-duisburg.de…=0&postorder=asc&start=15


    dort gibt es einen Link: http://www.chip.de/downloads/c_downloads_11353576.html


    und dieser Link hat bei mir heute morgen ein Fenster aufgemacht; allerdings ganz weiß, wegen Adblock.


    Nun habe ich weiterprobiert und mal den Tip genommen TBE deaktiviert. Nun habe ich wieder geschaut - es kommt kein Fenster mehr. Das wird geblockt, so wies sein soll. Also bugcatcher hat da schon recht und einige andere auch mit ihren Vermutungen. Den Popup-Test hat FF mit deaktivierten TBE bestanden. Also da hat sich nix gemuhnt, außer unten links der Hinweis, das was geblockt wurde.


    Im übrigen danke für die ausführlichen Informationen. Gruß S.i.T.

    Tóg go bog é

  • Hallo,


    mit der aktuellen Version von TBE kommen bei mir keine PopUps mehr von Seite http://www.popuptest.com/


    Tab-Browser Extensions
    Deutsche Übersetzung


    TabEx 1.11.2004082801


    http://mozilla.daicogra.de/


    cu
    Wawuschel


    Nachtrag
    TBE erst vollständig deinstallieren und dann die neue Version installieren.
    Ein Update auf die neue Version brauchte bei mir einige Fehlermeldungen

  • hm... hab ich gemacht und der Link "Come & Go Test" zerhagelt mit neu installierte TBE Firefox mit popups. Ohne TBE wirds geblockt. Seltsam.

    Tóg go bog é

  • Zitat von S.i.T.

    hm... hab ich gemacht und der Link "Come & Go Test" zerhagelt mit neu installierte TBE Firefox mit popups.


    Hallo,


    kann ich hier nicht bestätigen,
    bei mir ist jetz Ruhe :)


    cu
    Wawuschel

  • so, nochmal getestet...


    einzig nur noch "Sticky popup" zu sehen ist. Alles andere wird von FF nicht durchgelassen - nur mit TBE light :)


    Opera hat drei Tests nicht bestanden ;)


    MsIE hab ich nicht getestet; hab kein Tool für den Browser ;)

    Tóg go bog é

  • was haltet ihr von den neuen popups bei z.b. goldesel.6x.to, ebenso bei eselpsychos.to?
    das scheint mir so eine art java- oder scriptfenster zu sein, was weiß ich...
    auf letzterer seite geht sogar von zeit zu zeit so ein bilderbalken-popup auf, der bei scrollendem bildschirm mitrollt.


    (ff0.9.3, popupblocker aktiv, kein tbe oder sonstiges.)

  • es gibt popups auf seint die aufgehen erlebe ich sehr sehr oft auch beim FX.
    Und es gibt ja wohl keine seite wo man nichts anklicken muss.
    oft sind es seiten die erst beim login tausende pop ups bringen.

    JA, ich habe die Suchfunktion bereits benutzt!
    System:WIN7 Premiul SP1, 8GB RAM, AMD FM(tx)-6300 Six-core, Firefox 25.0.1

  • Interessant das du ein vier Monate alten Thread ausgräbst und über Popup Probleme berichtest. Allerdings hast du leider keinen einzigen Link gepostet wo wir uns das hätten angucken können.


    Falls sich diese Popups öffnen wenn man einen Link anklickt, so nennt man das einen onclick Event, dafür ist der Popupblocker nicht zuständig. Der onclick Event wird nur für Werbung mißbraucht.

  • Simon wenn ich einen neuen gestartet hätte mit dem problem wärst du der erste gewesen der gesagt hätt ich soll die suchfunktion verwenden.
    das hab ich gemacht weil ich das problem auch hab.
    mir fallen aber im moment nur seiten ein wo man sich einloggen und anmelden muss darum hab ich keine gepostet weil das wohl keiner machen will nur dafür um mal nachzusehen.

    JA, ich habe die Suchfunktion bereits benutzt!
    System:WIN7 Premiul SP1, 8GB RAM, AMD FM(tx)-6300 Six-core, Firefox 25.0.1