Installations Problem mit SUSE Linux

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Hi,


    ich bin ein Linux Vollnoob und finde seit Stunden nichts was mir weiterhilft. Mein Problem ist folgendes:


    Ich habe den aktuellen Fox runtergeladen und möchte ihn nun mit Linux/ Yast installieren. Leider findet der Yast das *. tar.gz file nicht . Ein anderes Program *.rpm konnte er klaglos installieren. Ich weiss dass dies kein FOX Problem ist, denke aber mal das ihr vielleicht helfen könnt. Eventuell gibts den Fox auch als *.rpm?


    Viele Grüße
    Bertl

  • Ich bin bedankt ,aber wie wird der (*.tar.gz) dann installiert?


    Von Windoews kenn ich jetzt nur Setupdateien, aber in dem Verzeichnis ist sowas nicht wirklich. Ich sag ja ein Linux Noob.


    Gruß
    Bertl

  • Die .tar.gz entpackst du einfach. darin sollten ne ganze Menge Dateien sein, unter anderem auch eine, die 'firefox' heißt. Die startest du einfach (z.B. durch doppelklicken in deinem Dateimanager). Sollte das nicht funktionieren, solltest du in den Dateieigenschaften (oder per konsole mit stat/chmod) überprüfen, dass die Datei Ausführungsrechte besitzt.


    Da das kein Setup ist, werden Dateizuordnungen und ein Desktopicon nicht automatisch erstellt, das musst du manuell machen.


    Siehe auch: http://www.firefox-browser.de/…#Installation_unter_Linux

  • Hi,


    hat leider nicht geklappt. Der Download ging. Das*.rpm aus dem Fenster installieren funkrionierte dann wieder nicht. In den Yast eintragen als Inst. Quelle sagt er zwar macht er aber finden kann er ihn dann aber wieder nicht.


    Ich denke mal das ist aber kein Firefox Problem sondern eher ein begrenztes auf diesen Rechner. Ich werd wohl den alten drauf lassen und mit dem arbeiten bis ich in Linux soweit gefestigt bin um in tieferen Schubladen zu wühlen.


    Dank für die Hilfe
    Bertl

  • Öffne eine Konsole und gib folgendes ein:

    Code
    su -
    <dein rootpasswort>
    rpm -Uhv /den/pfad/zur/rpm


    Geht es so? Ich hatte selber vor Urzeiten, als ich suse benutzte ein Problem, dass Yast meine rpms nicht installieren wollte ;)

    Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de; rv:1.8.0.1) Gecko/20060202 Firefox/1.5.0.1 8)
    Jabber: WasCostas[at]jabber.org

  • YaST installiert nur das, was es auch findet, also muss man zuerst entweder eine Installationsquelle hinzufügen oder die zu installierende(n) Datei(en) importieren und dann installieren lassen. Evtl. auftretende Abhängigkeitsprobleme musst Du dann allerdings selbst lösen.


    tar.gz oder tgz Archive kannst Du einfach entpacken und benutzen, musst Dich dann allerdings um die Einbindung von plugins etc. ebenfalls selbst kümmern. Für den Umgang mit gepackten Archive siehe die man-Pages zu tar und gzip.

    Mozilla/5.0 (X11; U; Linux i686; de; rv:1.8.1.14) Gecko/20080410 SUSE/2.0.0.14-1.1 Firefox/2.0.0.14