Zählen mit Fingern

  • Zitat von HaMF

    *kratz* weiter nicht?


    Nein!
    Mit 16 Fingern kannst Du bis 65535 zählen... ;)

    Aloha, Uli

    Seit 102.0 wieder mit dem jeweils neuesten 64bit-Fx von tete009 unterwegs.

  • Zitat von HaMF

    ich behaupte man kann damit unendlich zählen ôO


    Na dann: Viel Spaß dabei... :lol:

    Aloha, Uli

    Seit 102.0 wieder mit dem jeweils neuesten 64bit-Fx von tete009 unterwegs.

  • Zitat von HaMF

    *kratz* weiter nicht?

    Ja, hm, wenn Du' drauf anlegst, könnte ich Dir noch bis 59048 oder gar bis 1048575 mit 10 Fingern anbieten, aber das wird motorisch schon ganz schön knifflig... ...mehr dann beim besten Willen echt nicht- und verlang ja nicht, das ich das von 1 bis 1048575 demonstriere, solange will ich nämlich auch nicht mehr wach bleiben...:lol:


    Gruß,


    Bazon

  • Zitat von HaMF

    ich behaupte man kann damit unendlich zählen ôO

    Du meinst, jedensmal wenn Du zähslt, bewegst Du einen Finger dazu? Das reicht nicht, aus der Fingerstellung muss eindeutig die Zahl hervorgehen! Und insbesondere mit unendlich halt ich das für eine sehr gewagte These....


    (ab sofort: bei Kurzantworten der einfachheit halber wieder kein Gruß....)

  • Zitat von HaMF

    demonstrieren? wäre gut..


    aber ohne webcam nutzlos ^^

    Dann erläutere mal
    Dein Prinzip und ich sag Dir, was daran falsch ist :lol:...
    ...außerdem solltest Du präzisieren, welches unendlich meinst Du denn? Das abzählbare Unendlich (wie IN, Z und Q) oder das überabzählbare (wie R, C oder die Mächtigkeit der Menge der stetigen Funktionen...)

  • Zitat von Bazon Bloch

    Das reicht nicht, aus der Fingerstellung muss eindeutig die Zahl hervorgehen!


    ja sag das doch gleich -_-

    Signaturen sind doof.

  • Zitat von A. Topal

    Metadiskussion abgetrennt, hier.


    Gruß
    Abdulkadir Topal

    Puh, da sind wir ja vielleicht nur knapp den Lost Threads entgangen!?? Wäre jedenfalls mein erster Beitrag, der dort landet: *ganz stolz drauf sei*: 737 Beiträge, davon 0 in Lost Threads...
    Hat außer UliBär übrigens jemand verstanden, was ich meinte? Kann das nicht einschätzen, bin mathematisch vorbelastet :wink:, würde mich deshalb aber um so mehr interessieren...


    Gruß,


    Bazon

  • wenn ich meine fusszähen noch zu meinen fingern nehmen würde würd ich bis 1048575 kommen ansonsten nur mit den fingern bis 1023 ;) mehr ist nicht drin ^^

    Gruss
    Raiko

    Mozilla/5.0 (X11; U; Linux i686; de; rv:1.9.2.10) Gecko/20100914 Firefox/3.6.10 - Build ID: 20100914123505

  • Aber so neu ist die Idee ja nicht. bereits im MA hat man mit den Fingern recht große Zahlen ausgerechnet.

    Win 7 Professional; Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; WOW64; rv:2.0) Gecko/20100101 Firefox/4.0 ID:20110318052756

  • Das erinnert mich an einen guten Lacher aus den 80ern:
    Dort standen damals im Reference Manual zum Apple ][+ die Adressen zu bestimmten Monitorroutinen noch als Dezimalzahlen drin. An einigen Stellen erwähnte dann der Autor "For those of you with sixteen fingers" und schrieb die gleiche Adresse dann nochmal in Hexadezimalschreibweise hin. Ich erinnere mich noch gut daran, da ich damals die Vorzüge von 16 Fingern gelernt habe :lol:

    Aloha, Uli

    Seit 102.0 wieder mit dem jeweils neuesten 64bit-Fx von tete009 unterwegs.

  • Wie die Babylonier bis 60 zählten
    Warum haben die Babylonier die 60 als Grundzahl ihres Zahlensystems gewählt? Da sie auch die 10 als Hilfsbasis nutzten, könnte der Ursprung hier beim Zählen liegen: Man zählt die Finger einer Hand vom Daumen aus und wieder zurück, wobei der kleine Finger nur einmal beachtet wird. So erreicht man mit der einen Hand die 9, und die 10 wird mit dem Daumen der andern Hand vermerkt. Nun beginnt bei 11 eine neue Zählrunde der ersten Hand, an deren Ende die 20 mit dem Zeigefinger der zweiten registriert wird. So geht es weiter bis 59, und bei 60 müsste man wieder von vorne beginnen, da der Vorrat an »Merkfingern« aufgebraucht ist. Das würde die Basis 60 erklären und das Zählen der Zehner mit der ersten Hand die 10 als Hilfsbasis.


    (Hab ich aus einem Lexikon abgeschrieben...) :oops:

    Wenn du denkst, dass du denkst, dann denkst du nur, dass du denkst.