PHP Problem

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Hallo miteinander,


    ich nutze z.Zt. den FF 1.0.6 unter WinXP Home.
    Ich hatte jetzt im Betriebssystem unter Dateitypenzuordnungen alle *.php Extensionen dem Firefox zugeordnet, diese wurden zuvor vom AceHtml Editor geöffnet.
    Wenn ich jetzt eine PHP-Seite mit FF öffnen möchte, erscheint jedesmal der Download Dialog unf "fragt", ob ich die Seite runterladen oder mit Firefox öffnen möchte.
    Nachdem ich den FF gewählt habe, wird ein neuer leerer Tab aufgemacht und es öffnet sich wieder der Download Dialog mit anschließend leerem Tab.
    Diese Prozedur kann ich unendlich ausführen, es wird aber keine PHP-Seite geladen. Der IE hingegen lädt die Seite tadellos.
    Woran könnte das liegen?


    mfG,
    Mintschi

  • Der Tip mit XAMPP ist richtig, nicht aber die Begründung. KEIN Browser kann php-Dateien direkt anzeigen und es gibt auch keinen Mime-Type dafür. PHP ist eine Scriptsprache. Die Dateien müssen vom Server ausgeführt werden. Was der Browser dann bekommt ist nur eine html-Datei. XAMPP enthält den Server Apache und einen PHP-Interpreter.

  • XAMPP läuft bei mir und ich hatte versucht, die index.php aus einem Unterverzeichnis in Firefox zu öffnen.
    Ich verstehe aber nicht ganz, warum FF diesen Download Heckmeck macht bzw. ewig leere Tabs erzeugt im Gegensatz zum IE, der die Seite, wenn auch verfälscht, anzeigt?!
    Ich muß eingestehen, dass ich blutiger Anfänger in PHP bin. :oops:

  • Ie dürfte die Seite nicht verfälscht anzeigen sondern einfach nur als HTL interpretieren.
    Da PHP wie gesagt ein anderer Mimetype ist (einer den Firefox nicht kennt), wird eben versucht diesen herunterzuladen. Dann fragt er dich eben ob du es speichern wilslt oder ob du es mit der Standardanwendung öffnen willst.
    Wenn du eben Firefox auswählst öffnet er es eben mit Firefox. Und der kennt den Mimetype nicht und bietet die Datei zum Download an.
    Sei froh dass du das Häkchen bei "automatisch" nicht gesetzt hast.
    So gesehen ist das Verhalten vom Firefox besser - auch wenn es bei deinen Seiten noch nicht viel Unterschied macht op das ganze interpretiert ausgegeben wird oder nicht kann es bei größeren Projekten ein extremes Kuddelmuddel geben in dem der User aus Verwrittheit vielleicht was falsches Anklickt. Dann lieber ganz oder garnicht.
    Wie auch immer, hast du Probleme die Dateien interpretiert aufzurufen, höre ich das da raus?
    probier mal mit
    http://localhost
    wenn xampp gestartet ist

  • Ja, mit dem Aufruf über die localhost URL wurde die Seite korrekt angezeigt.
    Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit und Hinweise! :wink:


    Gruß,
    Mintschi

  • Hiiilfeeee ... ich hab das gleiche Problem nur das ich die Seite ganz normal via gespeicherten Favoriten öffnen möchte (von einem Webserver z.b.: http://web13.minden067.server4you.de/Forum/index.php ) ... und seit dem Update auf 1.0.6 zeigt der ff die seite meist garnicht erst sondern möchte das ich sie speichere ... wenn ich denn sage öffnen öffnet sich das Notepad und ich bekomme den quelltext angezeigt. :-(
    Habt ihr hierzu irgendwelche Ideen ?


    mfg

    Andreas

  • beim ersten mal konnte ich die seite ganz normal öffnen, aber dann öffnete sich statt der seite immer nur das downloadfenster.
    im internet explorer das selbe verhalten. in opera hingegen wird die seite normal angezeigt.
    :shock:


    ob da jemand was an den mime-typen des servers verstellt hat? .php-dateien werden normalerweise von browser geöffnet, da sie keinen php-code, sondern html enhalten (beispiel: http://www.firefox-browser.de/forum/index.php)


    edit: im ie gehts jetzt plötzlich.


    edit2: nach leeren des caches gehts jetz auch im firefox. also, feuerkater: cache leeren. extras > einstellungen > datenschutz > cache löschen

    2 Mal editiert, zuletzt von cubefox ()

  • Die seite funktioniert (zumindest bei mir) Problemlos.


    Signaturen sind doof.

  • ich fürchte dass ich das selbe problem habe, aber in der form, dass beim aufruf eine .php seite automatisch wahnsinnig viele tabs mit leeren fenstern aufmachen. und nur verzweifeltes klicken auf "stop" hält den wahnsinn irgendwann mal an.


    ich habe keine ahnung warum firefox das auf einmal macht.


    im anhang mal ein screenshot wie das dann aussieht.


    hilft es wenn ich firefox neu installiere, oder kann ich das auch an anderer stelle wieder abstellen?


    danke im voraus für eure hilfe
    fk_muck1


    [Blockierte Grafik: http://de.geocities.com/haddedin/firefox_spinnt.jpg]

  • also die genaue seite werdet ihr leider nicht laden können, ausser ihr habt einen account auf der seite.
    der genaue pfad heisst http://dynclan.net/dynclan/members/user_member_start.php , aber wie gesagt, ohne account wird der zugriff schwer werden.
    wenn ich euch den quelltext rauskopiere wird das nicht wirklich helfen nehm ich an, oder?


    ich bin dort jetzt schon fast ein jahr und hatte nie probleme bis jetzt.


    den tip mit dem neuen profil werde ich sehr gerne befolgen, danke


    gruss muck


  • Leider hab ich keinen Account mehr. (nun seit fast 2 Jahren, seit die RjA auseinander gebrochen ist :'-( nicht).


    Aber egal.......


    Dein Problem kann ich trotzdem nachvollziehen: Wenn ich versuche, mich auf Dynclan einzuloggen, Fragt mich Firefox. ob er die Datei runterladen soll. Liegt vmtl am Server, der die Datei mit dem falschen MIME-Type ausliefert. Daran kannst du dann ncihts ändern. Ein neues Profil wird in diesem Falle höchstens bewirken, dass nicht unendlich viele neue Tabs aufgehen. Aber Lösen kann es das Problem auch nicht.


    Am besten mal die Betreiber anschreiben und das Problem schildern (sind ja zum Glück deutsch ;)), sobald das Probnlem hier noch einer nachvollziehen kann.


    Gruß Hannes

    Signaturen sind doof.