wird die Sicherheit beim Firefox überhaupt groß geschrieben?

  • Hallo,


    im Internet Explorer gibt es so schon die Einstellmöglichkeit, daß ich die Sicherheitsstufe verändern kann und so beispielsweise mit eingeschränkten Funktionen surfe.


    Waurm kann ich das beim Firefox nicht einstellen, denn ich sehe meine Priwatsphäre doch irgendwie beeinträchtigt!


    Wenn der IE die Scripts auf den HPs abschaltet, führt die Firefox weiter munter aus wie z. B. das sofortige Weiterleiten nach xx Sekunden.


    Außerdem sehe ich, daß man auch recht wenig einstellen kann, was zu seiner Sicherheit im Netz beiträgt.
    Soviel ich in Erinnerung habe, kann man die Zone beim Netscape ebenfalls individuell festlegen!

  • Hi Dibo,


    kannst du vielleicht mal aufhören, hier so einen Mist zu posten, Du bist nur am Rummeckern und erweckst den Eindruck, dass du dich nicht im geringsten mit dem Firefox beschäftigt hast. Um nur mal das Beispiel aus obigem Beitrag aufzugreifen: wenn du in den Einstellungen des Firefox JavaScript deakrivierst, wirst du auch nicht weitergeleitet. Ausserdem kommt in den letzten Beiträgen von dir zum Ausdruck, dass der IE doch alles viel beser kann. Dann kann ich dir nur raten, auch wieterhin mit dem Superbrowser aus der Scmiede derer von Redmond im Netz zu surfen. Viel Spass dabei, aber nerv hier nicht mehr rum.


    Have fun,
    NightHawk

  • ganz langsam mal mein Freund!


    Kann sein, daß ich nicht der große Browserexperte bin, aber dennoch will ich nicht auf das Gewohnte verzichten und fünf Jahre habe ich mit dem IE gesurft, ehe ich auf den FF umgestiegen bin.


    Und da fällt einem schon auf, daß die Sicherheitseinstellungen recht mager sind bzw. man diese nicht einstellen kann, wie man sie gerne hätte.
    Warum hat denn der FF versteckte Einstellungen und an diesen wage ich mich als großer Browserexperte nicht ran, weil ich Schiss habe, irgendetwas zu verstellen und daß nachher nichts mehr geht.
    Ist dies Dir schon mal in den Sinn gekommen?
    Wahrscheinlich nicht!


    Ich habe hier meine Bedenken sowie Probleme geschildert und leider hat der IE sowie Netscape mehr Einstellungsmöglichkeiten und überlaß das mir, mit welchem Browser ich im Datennetz unterwegs bin. :oops:

  • danke Dir und da muß ich mich noch ein wenig einarbeiten, weil ich mit einer Einstellung nicht mehr weiterkam, da z. B. das WeiterButton auf Javascript beruht und die Page ging nicht mehr... :cry:

  • Zitat von Dibo


    Kann sein, daß ich nicht der große Browserexperte bin, aber dennoch will ich nicht auf das Gewohnte verzichten und fünf Jahre habe ich mit dem IE gesurft, ehe ich auf den FF umgestiegen bin.


    Firefox ist nunmal ewas anders, als der IE. Und wenn du umsteigen willst, musst du zwangsläufig auf gewohntes Verzichten.

    Zitat von Dibo


    Und da fällt einem schon auf, daß die Sicherheitseinstellungen recht mager sind bzw. man diese nicht einstellen kann, wie man sie gerne hätte.


    Was hättest du denn gerne eingestellt? Ich vermisste eigentlich keine Einstellungsmöglichkeit.

    Zitat von Dibo


    Warum hat denn der FF versteckte Einstellungen und an diesen wage ich mich als großer Browserexperte nicht ran, weil ich Schiss habe, irgendetwas zu verstellen und daß nachher nichts mehr geht.


    Naja, wenn alle Einstellungen im Einstellungsdialog wären, würde der ziemlich schnell überlaufen. Es sind außerdem nur die Einstellungen versteckt, die ein normaler Benutzer nicht braucht, oder die negative auswirkungen auf das Surfen haben können.

  • Ich meine wenn du die Anleitung befolgst kannst du garnichts kaputt machen wenn du in der about:config dinge machst z.b. aber das mit der Sicherheit kann ich nicht nachvollziehen. Setz mal den Cache auf 0 kb und deaktiviere JavaScript dann hast ddu schon ne Menge gemacht. Wenn du dann noch die Referer abschalten willst nimm die Erweiterunghttp://www.erweiterungen.de/detail/21 damit kannst du buttons hinzufügen wie z.b. Java, JavaScript Pipelining und Sende Referer damit lassen sich diese funktionen deaktivieren und aktivieren. Wenn du dann noch die Browser kennung ändern willst http://www.erweiterungen.de/detail/83 nimm diese Erweiterung. Dann stellst du Cookies auf nur auf Anfrage(Seiten wo du dich einloggen musst Cookies immer zulasssen)dann hast du alles getan was dir ein Browser an Sicherheit bieten kann. Was du dann noch machen kannst ist Jap(Öffentliche IP-Adresse wird geändert) zu installieren und zu konfigurieren dann kannst du sogar straftaten begehen ohne das dir das jemand nachweisen kann. Um zu testen ob das funktioniert kannst du diesen Test machenhttp://www.gurusheaven.de/index_sicherheit.html


    Bei weiteren Problemen einfach mal die Forumssuche benutzen :wink:
    Beim IE sieht das alles bloß besser aus Referer lassen sich aber gar nicht ausschalten. Die Microsoft Programmierer lassen das nur so wahnsinnig toll aussehen und hier sieht man dann wie wenig man machen kann und wie viel das bewirkt

    Mozilla/5.0 (X11; U; Linux x86_64; de-DE; rv:1.9.1.1) Gecko/20090702 Firefox/3.5

  • Zitat von DasIch

    dann kannst du sogar straftaten begehen ohne das dir das jemand nachweisen kann. U


    Träum weiter.
    Aber Du bist schon toll, jemand indirekt aufzuforden Straftaten zu machen.

    Gruß
    Kailash



    Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de; rv:1.9.2) Gecko/20100115 Firefox/3.6

  • Wieso habe ich dazu aufgefordert? Das ist doch nur ne Information. Außerdem ist es echt so da der Server keine Protokolle aufzeichnet.

    Mozilla/5.0 (X11; U; Linux x86_64; de-DE; rv:1.9.1.1) Gecko/20090702 Firefox/3.5

  • Zitat von Dibo

    Wenn der IE die Scripts auf den HPs abschaltet, führt die Firefox weiter munter aus wie z. B. das sofortige Weiterleiten nach xx Sekunden.


    Javascript Weiterleitungen sind ja auch solche Sicherheitsrisikos :lol: .


    Ich fange mir mit dem Firefox in Standardeinstellungen weniger ein als mit dem IE auf höchster Sicherheitsstufe. Und da ist das surfen mit dem IE eine reine Qual.

  • Firefox hat kein Zonenmodell. Wieso auch? Das ist beim IE schon beschissen, wieso sollten sie's übernehmen? Im Gegensatz zum IE ist der Firefox sogar ohne eingeschränkte Funktionen sicher. Wenn du doch was einschränken willst solltest du genauer sagen was du meinst, ich kann nicht hellsehen und so kann dir auch keiner helfen (weil Firefox keine Schwachsinnigen Sicherheitsstufen hat und zweitens kann man beim Fx *alles* einstellen, die frage ist nur: was)
    @Weiterleitung: Extras -> Optionen -> Web Feautres (wie heißt das in Deutsch?) und Haken bei JavaScript raus.
    Bzw. für schnelles ein/ausschalten die PrefBar verwenden (http://www.extensionsmirror.nl…?showtopic=710&hl=prefbar)


    Netscape hat Zonen? Nicht wirklich, oder? Der Fx ist von Haus aus sicher, nervige Javascripte kannst du unter Extras -> Optionen -> Web Feautres -> Javascript [Erweitert] abstellen. Und immer die neueste Version installieren.


    Für alles andere: nach about:config surfen und dort dann einstellen. Dort nach dom. suchen - dann werden die Einstellungen stark eingeschränkt, aber da dürftest du genug zum rumfummeln haben, wenn dus genauer einstellen willst. die meisten Einstellungen kann man aber auch über die Optionen erreichen.

  • Moment, das gibt's wirklich?
    Erstaunlich was Mozilla alles bietet. Trotzdem bezweifle ich, dass man sowas als "normalo" wirklich braucht..., oder?

  • Dibo
    du bist der klassische ie- user (nicht böse gemeint, ist einfach nur fakt). änderungen/verbesserungen werden mehr an optiken, anzahl der möglichkeiten zum an/abklicken fest gemacht. die eigentlichen techniken und daraus resultierenden risiken finden beinahe keine berücksichtigung. wie denn auch, sie sind schlichtweg nicht bekannt. dibo, muss es auch nicht dringend. es gibt eine vielzahl seriöser firmen, communitys, privatpersonen, die auch oder vor allem den fox täglich "auf herz und nieren" testen und bei der kleinsten entdeckung umgehend reagieren. mein rat: befasse dich entweder eingehender mit den techniken, lies intensiv (auch) die älteren beiträge im forum (wir haben glücklicherweise sehr kompetente programmierer/webdesigner on board) und sieh dir die täglichen browseranalysen an (z.b. secunia). vielleicht wird dann dein "bild etwas runder" - und bei konkreten fragen/anmerkungen bist du hier natürlich richtig.


    Bazon Bloch
    das ist humor, wie ich ihn mag :wink:


    viele grüße

    Firefox/2.0.0.5, WinXP prof SP2


    "information is not knowledge. knowledge is not wisdom. wisdom is not truth. truth is not beauty. beauty is not love. love is not music. Music is THE BEST..." FZ