gelöschte Google-Konten werden weiterhin gelistet

  • Firefox-Version
    123.0 (64-Bit)
    Betriebssystem
    Windows11 Pro

    Hallo, ich habe nun schon viel gesucht und gemacht, u.a. Cookies gelöcht und Cache geleert etc. - erfolglos.

    Problem: ich habe mehrere Google-Konten gelöscht und außerdem dort auf entfernen geklickt. Nur 3 Google Konten habe ich noch - davon wird einer für den Google-Kalender am PC genutzt - und mehr Google-Accounts brauche ich nicht.

    Soweit ok.

    Wenn ich am PC auf Desktop das Google-Kalender-Icon anklicke muss ich mich für den Kalender jedesmal neu anmelden - und da ist es leider so das alle! (also auch die gelöschten!) google-Konten mit angeboten werden. (Firefox Cookies gelöcht und Cache geleert etc. änderte daran nichts).

    1) Wie bekomme ich diese eigentlich für mich nicht mehr vorhandenen Google-Konten darin weg? D.h. wo sind diese in meinem Firefox-Profil zu finden und gezielt zu entfernen?

    2) Wie kann ich erreichen das die Anmeldung bei Klick auf Icon-Kalender automatisch mit dem *richtigen* Google-Konto erfolgt bzw. dauerhaft verknüpft bleibt?

    Ich bitte um schrittweise nachvollziehbare Hilfe.

    Gruß und Dank

  • 2) Wie kann ich erreichen das die Anmeldung bei Klick auf Icon-Kalender automatisch mit dem *richtigen* Google-Konto erfolgt bzw. dauerhaft verknüpft bleibt?

    Gar nicht. Der Google-Kalender ist Teil des genau einen Profils und kann auch nur dort oder mit dessen Anmeldedaten genutzt werden (in zB Thunderbird). Mit Löschen des Google-Profils ist dann auch der entsprechende Kalender weg.

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!
    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich.
    Zu viele Goofies und Dulleks vom Dienst. Schlabokka!

  • Sören Hentzschel

    ja, via about:logins löschen hat geholfen, Danke.

    Mit dem 2. meinte ich:

    das Icon für den Google-Kalender liegt auf Desktop. Darauf geklickt öffnet sich das Anmeldefenster mit den noch verbliebenen 4 Google-Accounts zur Auswahl.

    Kann man bewirken das sich automatisch immer der für *Kalender* richtige Google-Account öffnet (ohne erst auswählen zu müssen)?

    Ich hoffe als Laie mich jetzt besser ausgedrückt zu haben...

  • Darauf geklickt öffnet sich das Anmeldefenster mit den noch verbliebenen 4 Google-Accounts zur Auswahl.

    Dann bist du bei Google auch nicht angemeldet und damit kein direkter Zugriff auf den Kalender. Melde dich beim Konto mit dem "richtigen" Kalender an und bleibe dort angemeldet.

    Das einzige, was mir einfällt, wäre, es evtl mit Firefox-Containern zu arbeiten. Das funktioniert nur nicht mit Verknüpfungen mit einer URL drin. Und bis lang kann Firefox keinen Parameter für Container. Also musst du die Verknüpfung in den richtigen Tab ziehen, wo du mit Google richtig angemeldet bist.

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!
    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich.
    Zu viele Goofies und Dulleks vom Dienst. Schlabokka!

  • Danke für die Tipps. Und *Melde dich beim Konto mit dem "richtigen" Kalender an und bleibe dort angemeldet.* habe ich gemacht. Und ja, das Icon ist eine URL-Verknüpfung...

    Und jetzt bin ich es, die den Tipp nicht versteht: "Das funktioniert nur nicht mit Verknüpfungen mit einer URL drin. Und bis lang kann Firefox keinen Parameter für Container. Also musst du die Verknüpfung in den richtigen Tab ziehen, wo du mit Google richtig angemeldet bist."

    Wie macht man das bitte?

  • Du musst wohl alles erlauben, also google(.)de und google(.)com. Wobei ich bei com nicht sicher bin, bin aber grad nicht zu haus, um das genauer auszuführen.

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!
    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich.
    Zu viele Goofies und Dulleks vom Dienst. Schlabokka!

  • Stimmt, sehe ich grad, wieder daheim.

    Also aus dem Menü oben rechts, wäre der Link https://calendar.google.com/calendar?authuser=0

    Insofern man angemeldet ist, wird man weitergeleitet auf https://calendar.google.com/calendar/u/0/r?pli=1

    Was ich mit der Verknüpfung meinte, siehe Bild. Ich habe eine Verknüpfung mit der zweiten Adresse erstellt, kann man auch über Firefox erstellen, wenn man am Schloss in der Adresszeile auf den Desktop zieht. Siehe auch
    Desktopverknüpfung für eine Webseite erstellen | Hilfe zu Firefox

    Ist man angemeldet, zieht man diese Verknüpfung entweder in die Tableiste, oder doppelklickt es, insofern Firefox Standardbrowser ist. Ist man bei Google angemeldet, dann öffnet sich auch der Kalender - ansonsten muss man sich anmelden. Es ist, wie du schon richtig erkannt hast, eine Sache von Cookies, ob man angemeldet ist, oder nicht.

    Cookies, es müssen die von google.com erhalten bleiben, die Anmeldung bei google.de reicht nicht aus. (ich melde mich immer bei .de an)


    PS nicht wundern, wegen des Edge-Symbols, der ist hier als Standardbrowser gesetzt, aber nicht so genutzt.

    Bilder

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!
    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich.
    Zu viele Goofies und Dulleks vom Dienst. Schlabokka!