Updates ohne User Account Control (UAC)

  • Firefox-Version
    117
    Betriebssystem
    Windows 10

    Hallo zusammen

    In unserer Domäne verwenden verschiedene Benutzer den Firefox Browser. Nun kann es sein, dass bei gewissen Updates die Benuzterkontensteuerung angezeigt wird und höhere Rechte verlangt werden. Wie kann sichergestellt werden, dass die Updates jeweils ohne höhere Rechte installiert werden können?

    Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein und sind Einstellungen via Group Policy oder Ähnlichem möglich?

    Vielen Dank und freundliche Grüsse

  • Gar nicht. Windows Grundlagen. Ansonsten per GPO Updates abstellen und manuell installieren mit den entsprechenden Rechten.

    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich. Das Netz wird dominiert von Goofies vom Dienst. Dulleks vom Schlage "Eimer Knete" werden immer mit einem Schlabokka begrüßt.

  • kann es sein, dass bei gewissen Updates die Benuzterkontensteuerung angezeigt wird und höhere Rechte verlangt werden

    Hallo und willkommen im Forum :)

    welche Updates sind denn das? Beim Fx hatte ich das noch nie.

    Wie kann sichergestellt werden, dass die Updates jeweils ohne höhere Rechte installiert werden können?

    IMO sollte das mit dem Mozilla Maintenance Service funktionieren. Siehe dazu auch Hintergrund-Updates für Firefox unter Windows. Hier kenne ich vom Fx keine UAC.

    Gar nicht.

    Bist Du sicher? Ich hatte beim Fx noch nie einen UAC-Dialog.

    Gruß Ingo

  • Gar nicht. Windows Grundlagen.

    Den Teil mit den „Grundlagen“ hättest du vielleicht besser weglassen sollen: ;)

    Nun kann es sein, dass bei gewissen Updates die Benuzterkontensteuerung angezeigt wird und höhere Rechte verlangt werden. Wie kann sichergestellt werden, dass die Updates jeweils ohne höhere Rechte installiert werden können?

    Siehe schlingo: Solange der Wartungdienst von Mozilla installiert und aktiviert ist, gibt es keinen UAC-Dialog bei Firefox-Updates. Das ist so ziemlich die einzige Aufgabe dieses Dienstes. Wenn du also einen UAC-Dialog sieht, ist ein Fehlen oder Problem dieses Dienstes ziemlich sicher die Ursache.

  • War eben Kaffee holen, diese Seite hatte ich vorhin im Suchergebnis

    Was ist der Mozilla-Wartungsdienst (Maintenance Service)? | Mozilla-Hilfe

    Genau dafür ist dieser Dienst ja da, um das Update mit den entsprechenden Rechten im Hintergrund einzuspielen. Was ich aus obiger Frage entnehmen möchte, dass wohl genau dieser Dienst nicht mit installiert wurde. Siehe auch Sören. Der Dienst wird mit erhöhten Rechten angelegt und auch ausgeführt, daher braucht der keinen UAC, um arbeiten zu können.

    Wegen Grundlagen. Wenn Firefox für alle installiert wurde, ohne den Wartungsdienst, müsste er für das Update eine UAC-Meldung auslösen. Und wenn ich den Themenstarter richtig verstanden habe, passiert auch genau das.

    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich. Das Netz wird dominiert von Goofies vom Dienst. Dulleks vom Schlage "Eimer Knete" werden immer mit einem Schlabokka begrüßt.