Firefox sperrt Brave Webbrowser aus

  • Firefox-Version
    112.01 für Ubuntu
    Betriebssystem
    Ubuntu

    Seit heute kann ich den Brave Webbrowser nicht mehr öffnen. Ich brauche ihn hauptsächlich für DerStandard.at, weil ich mit Firefox im Forum einige Probleme habe und für Seiten, die ich für kurze Zeit im Zugriff haben will (z.B. Käufe).

    Wenn ich den Brave öffnen will, wird ein neues Firefox-Fenster geöffnet (siehe Bild)

  • Also ich sehe da den Brave Browser, der eine Mozilla Seite als Startseite öffnet.

    Aber eigentlich kannst du alles auch mit dem Firefox machen. Dies sollte kein Problem sein.

    Beschreibe doch einfach mal deine Probleme mit dem Firefox auf den von dir angesprochenen Seiten.

    Chromebook Lenovo IdeaPad Flex 5 - chromeOS 120 (Stable Channel) - Linux Debian Bookworm: Firefox ESR 115.6.0 und Firefox Nightly und Beta (Mozilla PPA), Android 13: Firefox Nightly und Firefox (Main Release)

    Smartphone - Firefox Main Release, Firefox Nightly, Firefox Klar (Main Release)

  • Sagen wir es ganz einfach: Ich will den Brave-Browser als zweiten Browser. Ich kann im Moment nicht sagen, was mich auf der Seite gestört hat - man merkt sich halt nicht mehr alles. so leicht

  • Dass Firefox andere Browser ausschließt, ist technisch gar nicht möglich. Und wie AngelOfDarkness bereits sagte: Dein Screenshot zeigt eindeutig Brave, bei dem halt die Website von Mozilla geöffnet ist.

    Ich kann im Moment nicht sagen, was mich auf der Seite gestört hat - man merkt sich halt nicht mehr alles. so leicht

    Dann schlage ich vor, dass du beim nächsten Mal, wenn du auf ein Problem stößt, an dieses Thema hier denkst und uns das Problem beschreibst. Wenn du einen zweiten Browser nutzen möchtest, kannst du das natürlich gerne tun (auch wenn meine persönliche Wahl nicht auf den Browser eines Unternehmens fallen würde, welches Kryptowährung so aktiv unterstützt und dessen Chef ein bekennender Homophob ist, der durch seine Geldspenden die Einschränkung der Rechte aktiv unterstützt), aber noch besser wäre natürlich, wenn du auch mit Firefox alles tun könntest, was du möchtest. Und was auch immer deine Probleme sind, dafür mag es Gründe geben, die vielleicht lösbar sind.

  • Ich hab jetzt den Brave mit snap remove brave deinstalliert und mit snap install brave wieder installiert - kein Effekt, nochmals probiert, dann hat er wieder gestartet wie er soll.

  • Wie gesagt, auch vorher war Brave bei dir bereits gestartet. Ob die Mozilla-Website als Startseite eingestellt war oder via Sitzungswiederherstellung geöffnet wurde, weil du Brave mit geöffneter Mozilla-Website geschlossen hast - beides hättest du ganz leicht auch ohne Neuinstallation ändern können. Aber klar, der Holzhammer funktioniert auch. Schön, dass das Problem gelöst ist.