Videos/Streams etc. nicht abspielbar

  • Schaust du die Videos alle in 4K an oder "nur" HD?

    Hier sollte etwas stehen, aber ich befürchte, du könntest es nicht ertragen. Daher ist dein Einfallsreichtum gefragt, überrasche mich.

  • Offf, jetzt hat Youtube bzw. ein Video 4 Minuten problemlos funktioniert.

    8 Minuten dauert das Video.

    Und nun hat es sicher wieder aufgehängt und es läuft nicht mehr :(

  • Hab nun ein Downgrade versucht und das Phänomen das ich beim Abspielen von Videos und Livestreams habe ist nachwievor das selbe mit der Version 88.0
    Was eigentlich im März/April noch problemlos ging :(

  • Nachgefragt:

    Zitat


    Was eigentlich im März/April noch problemlos ging

    Fragen - welchen Treiber hattest du installiert und welchen Firefox.

    (zur 78esr und 91nightly am Ende)




    Ob deine 1650 dazu neigt, zu heiss zu werden, kann ich dir nicht sagen, dass kann dir nur eine Mess-Software zeigen, sei es Nvida oder AIDA64 oder was anderes. Ich würde da auch nichts Neues kaufen wollen. Denn für HD als Vollbild reicht die 1650 definitiv mehr als aus.


    Was mich stört ist, dass die Videos bei dir nicht stottern, sondern regelrecht abbrechen.


    Da ich einiges von dir drüben gelesen habe. Ist das Gerät via WLAN verbunden? Access-Point? Repeater? Kabel? Du hast mal nach einem optimalen Platz für deinen Router gefragt. Was ich weiss, dass WLAN-Router eine "tote" Zone um sich rum haben, man sollte 1 Meter weg sein bei WLAN. Bin ich hier drunter, ist die Verbindung bei meinem Smartphone schlechter, da stockt es öfters. Klingt Banane, aber mein Nachbar kennt das auch.


    Man muss alles abklappern, was Firefox anders macht als Chrome oder Edge. Es gibt Programme, die können sogar Router überlasten oder zu viele Anfragen stellen, die als Spam interpretiert werden.


    Du könntest auch parallel den Ressourcenmonitor von Windows laufen lassen, ob der Speicher voll läuft. Windows hat viele Möglichkeiten, ich hätte noch ein paar mehr. Aber du sitzt vom Rechner, nicht ich. Ein Sniffer (zB von nirsoft) könnte dir sogar sagen, ob Firefox überhaupt noch Anfragen sendet und da nichts kommt. Dann liegt's nämlich ausserhalb.


    Ist nur traurig, dass denen nichts weiter einfällt, als dich abermals zu einem neuen Profil aufzufordern, was du mindestens einmal durch hast, statt endlich mal Messmethoden einzubringen.


    Anmerkung, von dir geschrieben:

    Zitat

    Die Hardewarebeschleunigung habe ich nun deaktiviert und den Cache etc. auch geleert


    Bei youtube und dem anderen Streamingdienst besteht das Problem nicht mehr und hat sich erledigt.

    Und das ist ein Punkt, wo ich den Text oben komplett vergessen wollen würde. Leider fehlen dann mir dazu auch die Ideen. Entweder hat Firefox ein Problem mit dem 471.xx Treiber von Nvidia, dann ist der zu neu. Oder der Treiber ist Murks. Das passiert auchbei Nvidia, weshalb man dich dort ja aufgefordert hat, einen älteren Treiber zu installieren (nachdem du nach der Deinstallation den "Display Driver Uninstaller" -DDU- genutzt hast).


    Was zu einem älteren Firefox, v88 hast du selbst schon probiert. Ältere Versionen sind nicht für den dauerhaften Gebrauch, weil unsicher und fehlerhaft. Die einzige Option wäre die 78esr, weil die zwar nicht auf dem gleichen technischen Stand ist, aber aktuell gehalten wird, noch.

    https://www.mozilla.org/de/firefox/enterprise/#download

    (linke Seite im Klappmenü)


    Oder in die Zukunft mit Firefox Nightly v91

    https://www.mozilla.org/de/fir…/#product-desktop-nightly


    Sollte das Problem dort auch vorkommen, könnte man es im Prinzip auf den Treiber einkreisen.



    Und jetzt eine ganz große Bitte. Lass die bei drwindows zu Windows machen, aber bitte nicht Firefox, davon haben die (meisten ) keine Ahnung bis auf das grobe Prozedere.


    März/April - war Firefox 86/86.0.1/87/88 aktuell, du müsstest schon die alle testen in Kombination mit dem damalig genutzten Treiber.

    Hier sollte etwas stehen, aber ich befürchte, du könntest es nicht ertragen. Daher ist dein Einfallsreichtum gefragt, überrasche mich.

    Einmal editiert, zuletzt von .DeJaVu ()

  • Der Rechner ist via LAN mit dem Router daheim verbunden (Kabel TV Internet) was aber bisher sehr zuverlässig ist ansonsten bei uns daheim.

    Hab nun wieder auf die Version 89.0.2. aktualisiert.



    Puh, jetzt fühl mich mich aber bissi überfordert.


    Was soll ich nun als nächstes tun zwecks Diagnose das mir besser geholfen werden kann?

  • Lies bitte die letzten zwei Sätze in meiner letzten Antwort, die kamen eben dazu. Zu den Versionen gibt es dann auch konkrete Links im bei Bedarf und Interesse.


    Kabel-Router, welcher? Wird der heisser als normal mit Firefox, kommst du in die Ereignisanzeige/Protokoll/Log, wird dort was angezeigt, dass Pakete gedropped werden (eingehend/ausgehend)?

    Hier sollte etwas stehen, aber ich befürchte, du könntest es nicht ertragen. Daher ist dein Einfallsreichtum gefragt, überrasche mich.

  • Diesen Router habe ich:

    https://www.liwest.at/fileadmi…-CE_User_Guide_German.pdf

    Hmm, ob es dort ein Ereignisprotokoll gibt weiß ich nicht. Müsst ich mal nachsehen :O


    Also bezüglich Temperatur vom Router der im Wohnzimmer steht wär mir nix aufgefallen.



    Also soll ich nun keine Werte aus der Grafikkarte auslesen mit einem Programm sondern quasi das Firefox Nightly testen?

    Wenn ich da die selben Probleme hab, dann kann es nur am Grafikkarten-Treiber liegen?



    Was für ein Browser ist Firefox Nightly?

  • Das Arris TG2492S (CE), bei Kabel gibt es kaum Alternativen zur FritzBox. Muss aber funktionieren. Deswegen der Blick ins Log, ob da war geblockt wird!

    Hier sollte etwas stehen, aber ich befürchte, du könntest es nicht ertragen. Daher ist dein Einfallsreichtum gefragt, überrasche mich.

  • Also Hardware bedienen solltest du schon alleine können. UNPRIV sind Pakete, die gedropped wurden, aber das passiert jetzt nicht so oft, als dass es ein Problem wäre, die ersten beiden sind reine Scammer. Ansonsten hast du eigentlich eine Aufgabe zu Firefox und Treiber ;)


    Ach ja, wie weit und wie flüssig läuft dieses Video auf 1080p HD bei dir?

    https://www.youtube.com/watch?v=ffxKSjUwKdU

    a) im Kino-Modus (Bildschirmbreite, einer von den Buttons unten rechts)

    b) im Vollbildmodus.


    Es sollte in beiden Fällen ruckelfrei 3:58 durchlaufen. Und das hier ist nur eine GTX 285. Win 10 x64, Firefox 89.0.2 mit uBlock.

    Hier sollte etwas stehen, aber ich befürchte, du könntest es nicht ertragen. Daher ist dein Einfallsreichtum gefragt, überrasche mich.

  • Also hat dir der Screenshor des Protokolls weitergeholfen das ich vorhin gepostet hab?😊


    Ich werds mal testen mit dem 1080p HD aufm Rechner und dann meld ich mich 😊

  • Nö, kein Stück, das Log ist normal.

    Hier sollte etwas stehen, aber ich befürchte, du könntest es nicht ertragen. Daher ist dein Einfallsreichtum gefragt, überrasche mich.

  • Im Kinomodus hat es bei mir 6 Sekunden gedauert das es flüssig und MIT Ton läuft.

    Danach hat es sich für 30 Sekunden aufgehängt. Nichts ist gegangen. Nach den 30 Sekunden ist es flüssig gelaufen bis Videoende aber OHNE Ton bis zum Schluss.

    Gleichzeitig ist nach den 30 Sekunden, als das Video wieder weiter lief folgende Infomeldung links unten gekommen:

    https://www.google.com/get/videoqualityreport/?v=ffxKSjUwKdU



    Musste nun das Video nochmal neu laden mit F5 - Danach:

    Im Vollbildmodus lief das Video flüssig und MIT Ton 30 Sekunden lang.

    Danach hat es sich wieder durchgehend aufgehängt für ca. 20 Sekunden.

    Nach diesen 20 Sekunden liefs wieder flüssig weiter aber OHNE Ton bis zum Schluss.

  • Das kann und mag ich fast nicht glauben. Dann halt die nächste Frage (siehe oben) abarbeiten: Wie war deine Konfiguration März/April?



    Es gäbe eine minimale Chance, insgesamt was zu verbessern, liest du:

    bzw

    Hier sollte etwas stehen, aber ich befürchte, du könntest es nicht ertragen. Daher ist dein Einfallsreichtum gefragt, überrasche mich.

  • Hab nun das hier media.cache_readahead_limit auf 9999 erhöht und

    das hier auf media.cache_resume_threshold auf 9999 eingestellt.


    Das Video das du mir vorgeschlagen hast, ist dann 24 Sekunden problemlos MIT Ton gelaufen.

    Danach hat es sich wieder aufgehängt.

    Es ladet und ladet noch immer und ist nicht damit fertig.


    Dann habe ich das Video nochmal mit F5 neu geladen und von der ersten Sekunde an ist das Video bis zum Schluss flüssig gelaufen.

    ABER es war während des ganzen Videos KEIN Ton zu hören :( :(



    Wenn ihr wollt bzw. du willst .DeJaVu kann ich dir auch eine TeamViewer live Verbindung oder so anbieten das du mir schneller und einfacher helfen kannst?



    EDIT:
    Was ich vorhin gemerkt habe:

    Wnen ich z.b auf Microsoft Edge einen Livestream laufen habe nun und im Firefox dann Google Maps öffne,

    während dessen zu Edge wieder rüberklicke, wird der Livestream im Microsoft Edge für paar Sekunden viel langsamer und das Google Maps auch :O

    Könnte das ein Indiz für etwas sein?

    3 Mal editiert, zuletzt von ATSR88 ()

  • März/April - war Firefox 86/86.0.1/87/88 aktuell, du müsstest schon die alle testen in Kombination mit dem damalig genutzten Treiber.

    Mit fehlen dazu noch Angaben von dir. Welcher Stand damals und was hast du geändert seitdem? Denn eines ist klar: von nichts kommt nichts. Ich denke auch nicht, dass Firefox das Problem ist, sondern der Treiber zu dem Zeitpunkt. Ich hab ja schon mal erwähnt, dass auch Nvidia nicht fehlerfrei ist. Ach ja, fällt mir eben noch ein, Nvidia bietet für diverse Software Profile in seinen Einstellungen, auch überprüfen.

    Wnen ich z.b auf Microsoft Edge einen Livestream laufen habe nun und im Firefox dann Google Maps öffne,

    während dessen zu Edge wieder rüberklicke, wird der Livestream im Microsoft Edge für paar Sekunden viel langsamer und das Google Maps auch :O

    Könnte das ein Indiz für etwas sein?

    Ja, dass dein System mies läuft, respektive Grafikkarte bzw. Treiber.


    Und nein, für Teamviewer habe ich keine Zeit. Du solltest ernsthaft bei drwindows die Fragen zu den Treibern beantworten, welchen du woher installiert hast. Vor allem Intel- und sonstige System-Treiber, Windows 10 kann viel, aber nicht alles, daher macht es Sinn, die Treiber zu nutzen, die vom jeweiligen Hersteller kommen - also die vom Hersteller deines Motherboards, von deiner Grafikkarte.


    Und irgendjemand hat mal nach den kompletten Infos von deiner Hardware gefragt, evtl. mittels HWinfo. Ich glaube nicht, dass du das schon beantwortet hast, unabhängig von dem, was du im Profil hinterlegt hast.


    Und sei nochmal erwähnt - du bist wohl der einzige, der solche massiven Probleme mit Firefox hat, 4K, Nvidia, GTX 1650, Windows 10, das sind jetzt alle keine super-neuen Features oder Hardware.

    Hier sollte etwas stehen, aber ich befürchte, du könntest es nicht ertragen. Daher ist dein Einfallsreichtum gefragt, überrasche mich.

  • Das Problem besteht ja erst seit ca. 1 Monat.

    Ich hab als es noch alles ging die Firefoxversion 88.0 oder 87.0 gehabt.

    Welche NVIDIA Vesion das war weiß ich leider nicht mehr. Das habe ich mir "damals" nicht gemerkt.


    Aber NVIDIA hatte ich damals nicht aktualisiert. Sonder nur Windows Update und Firefox.


    Ich könnte ja die Grafikkarte abstecken und nur mit der Onboad Grafikkarte weitermachen oder?

    Eine Onboad Grafikkarte muss mein Rechner bestimmt auch haben oder ist das nicht sicher?


    Die Inteltreiber, Grafikkartentreiber etc. habe ich alle entweder vom Windows Update oder von der Asus Website oder von der Nvidia Homepage heruntergeladen und installiert. Von wo anders nehme ich die Treiber nicht her.


    Dann werde ich mal die Hardware/Treiber fragen als nächstes im anderen Forum beantworten und dann abwarten wie es weitergeht?

    Soll ich das mit der Onboard Grafikkarte auch probieren?

  • Könntest du machen, wäre ein Weg weiter zur Lösung, auch wenn Jürgen grad mal wieder was anderes behauptet. Bitte vorsichtig und immer schön geerdet bleiben, nicht die Leisten berühren und nicht hinten auf die Platine tatschen ;)

    Hier sollte etwas stehen, aber ich befürchte, du könntest es nicht ertragen. Daher ist dein Einfallsreichtum gefragt, überrasche mich.