Profil löschen - delete files - in anderem Odner als Standardordner - fatale Folgen

  • Firefox-Version
    85.0 (64-Bit)
    Betriebssystem
    Manjaro

    Hallo,



    ich benutze Firefox seit Jahren plattformübergreifend und meinte, mich auszukennen.


    Ich habe auf der Datenpartition den Hauptordner "FF gemeinsam" dort liegen alle Profilordner. Ich habe mehrere Profile. In /home/User/.mozilla/ liegt dann die angepasste proifiles.ini mit den Pfaden zur Datenspartition und den jeweiligen Profilordnern.


    Auf dem neuen PC habe ich ganz normal die Einträge der einzelnen Profile (IsRelative=0) aus der alten profil.ini in die neue rein kopiert.

    Trotzdem findet er die Profile nicht!


    Dann habe ich einfach mal ein neues Profil erstellt und den Pfad "FF gemeinsam" von der Datenpartition angegeben.

    Das habe ich dann dummerweise gleich wieder mit der Option "delete files" gelöscht.


    Nun sind meine sämtlichen Profile weg. Denn es wurde der komplette Ordner "FF gemeinsam" mit sämtlichen Unterordner und den anderen Profilen gelöscht!!

    Nun ist alles weg. Das ist echt fatal!


    Wieso passiert so was?

    Warum wird nicht ganz normal ein weiterer Profilordner für das neue Profil im Ordner "FF gemeinsam" angelegt und dann nur dieser gelöscht?

    Im Standardordner /home/user/.mozilla/firefox/ wird doch auch für jedes neue Profil ein Orner angelegt.

    Und wenn ich im Standardordner ein Profil samt files lösche, wird ja auch nur der Profilordner gelöscht und nicht sämtliche übergeordneten Ordner.


    Ich finde das echt heftig und dürfte meiner Meinung nach nicht passieren! Mozilla kann mir doch nicht einfach sämtliche Ordner löschen, nur weil ich ein Profil samt files lösche.


    Ich hoffe, das ist einigermaßen verständlich. Ansonsten bitte ich um Nachfragen.


    Danke und Gruß Dissi

  • Danke.


    Das ist aber doof. Wenn ich z. B. den Standardordner ./mozilla angebe und dann später den Ordner wieder lösche, löscht sich Firefox selbst.


    Gibt man keinen Ordner an, wird doch auch ein separater Profilordner im Unterordner "firefox" mit den üblichen Buchstabenfolgen "xyzabc.gewählterName" erstellt.


    Wie soll man ahnen, dass das nicht so ist, wenn man einen eigenen Ordner angibt.

    2 Mal editiert, zuletzt von Dissidentia ()

  • Gibt man keinen Ordner an, wird doch auch ein separater Profilordner im Unterordner "firefox" mit den üblichen Buchstabenfolgen "xyzabc.gewählterName" erstellt.


    Wie soll man ahnen, dass das nicht so ist, wenn man einen eigenen Ordner angibt.

    In diesem Fall erstellst Du ja selbst den Ordner, in dem das Profil erstellt werden soll, d.h., Du musst den tatsächlichen Profilordner angeben.

    Es grüßt,

    Ralf

  • Danke.


    Ich habe den Warnhinweis in der Hilfe inzwischen gefunden. War leider ein Denkfehler von mir. Dumm gelaufen.


    Mit der neuen "Ordnerstruktur" bzw. diesem defaul-release und der Installs.ini komme ich echt noch nicht klar.

    Da muss ich nochmal nach genaueren Erklärungen im Netz suchen.

    Es sei denn du hast einen Link und bist so nett, mir den zu setzen ;)