Auf dieser Webseite werden keine Bilder dargestellt (seit wenigen Monaten)

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Nun ist die Situation klar. Ich hatte wie gesagt die HTTPS-only Einstellung unbewusst noch aktiv und dann die veraltete TLS-Unterstützung über den Button auf der Fehlerseite aktiviert, bevor ich den Original-Link ohne HTTPS testete. Der Button setzte security.tls.version.enable-deprecated auf true. Deswegen ging die Seite hinterher, als ich es auf der HTTP-Version testete, auch in Firefox Nightly, obwohl security.tls.version.min auf 3 gesetzt war. Darum ging ich davon aus, weil es bei mir ja ging, dass du bestimmt versehentlich auf der HTTPS-Seite gelandet warst. Es gibt so viele Faktoren zu berücksichtigen. ;)


    Nichtsdestominder liegt hier ein Problem beim Themenersteller vor: Mozilla hatte die Unterstützung für TLS 1.0 und 1.1 zwar in Firefox 74 deaktiviert, was den Fehler erklärt. Diese Änderung wurde aber sehr schnell wieder aus der Ferne zurückgenommen, hätte also bei mr.b. längst wieder aktiviert sein müssen, ohne dass in about:config manuell etwas verstellt werden muss. Die Rücknahme ist jetzt nämlich auch schon seit sechs Tagen aktiv.


    Das andere ist: Dem Website-Betreiber muss dringend mitgeteilt werden, was mit seiner Seite los ist. In ein paar Wochen, spätestens paar Monaten war es das nämlich dann für alle Nutzer von Firefox, Chrome und auch sonst allen Browsern. Die Deaktivierung von TLS 1.0 und 1.1 für Anfang 2020 ist seit 2018 bekannt und ist einzig und alleine wegen Corona nochmal verschoben.

  • Diese Änderung wurde aber sehr schnell wieder aus der Ferne zurückgenommen, hätte also bei mr.b. längst wieder aktiviert sein müssen, ohne dass in about:config manuell etwas verstellt werden muss. Die Rücknahme ist jetzt nämlich auch schon seit sechs Tagen aktiv.

    Ja, siehe Release-Notes innerhalb von Firefox:


    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice und WordPress

  • Nun ja, da hätte ich wissen müssen, dass es eine Shield-Studie ist.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice und WordPress

  • security.tls.version.min

    Deswegen sollte man auch nur an sowas fummeln, wenn man sich der Konsequenzen sehr bewusst ist.

    Ich hatte mit voreilendem Gehorsam mal unsichere SSL3-Varianten abgestellt und später geflucht, weil keine meiner Cloud-Speicher mehr wollte. gearscht gearscht.

  • Das andere ist: Dem Website-Betreiber muss dringend mitgeteilt werden, was mit seiner Seite los ist. In ein paar Wochen, spätestens paar Monaten war es das nämlich dann für alle Nutzer von Firefox, Chrome und auch sonst allen Browsern.

    Das Problem ist, dass der Betreiber der Webseite auf jegliche Mails oder Forumanfragen nicht reagiert. Obwohl ich Pro-Mitglied bin, habe ich innerhalb von 8 Jahren nur einmal bezahlt.


    Gruß