Unterschiedliche Startmöglichkeiten für FF

  • Einen guten Morgen aus dem schönen Mostviertel, <3

    nach dem letzten Update spielt mein FF so wie er es gerade will.

    Ich habe ständig in meinem FF 9 bis 10 TAB´s offen, weil ich zeitgleich auf verschiedene Seiten zugreife.

    Das hat bisher einwandfrei funktioniert.

    Seit dem letzten update habe ich beim Start aus der Schnellstartleiste, aus dem Startmenü oder vom Desktop nur mehr einen TAB mit der Standard-Startseite Google. :cursing:

    Klicke ich jedoch in Thunderbird in einem Mail einen Seitenlink an, wird FF gestartet mit allen TAB`s von früher plus der verlinkten Seite.

    Wie kann ich das so ändern, dass FF auch aus der Schnellstartleiste, aus dem Startmenü oder vom Desktop all meine gespeicherten TAB`s zeigt? 8)


    LG gerhard

  • Teste im abgesicherten Modus von Firefox:

    Halte die Umschalt-Taste beim Start von Firefox gedrückt oder klicke in der Firefox-Menüleiste auf Hilfe und starte den Firefox mit deaktivierten Add-ons neu.

    Klappts jetzt?

    Wenn ja, lies diesen Artikel

  • Zitat

    nach dem letzten Update spielt mein FF so wie er es gerade will.

    Das ist aber auch schon gut 6 Wochen her, dass Firefox 67 veröffentlicht wurde. Zwischen 67.0 und 67.0.4 hat sich nichts geändert an den Grundfunktionen, warum fragst du dann jetzt erst?


    Ich denke, du hast ein Problem mit den dedizierten Profilen. Wie viel Profile nutzt du, welches davon ist Standardprofil, wie startest du regulär deinen Firefox (Eigenschaften der Verknüpfung gefragt)?


    Die meisten Benutzer mit solchen und ähnlichen Fragen weichen vom Standardverhalten ab oder nutzen eine Portable.

  • Das ist aber auch schon gut 6 Wochen her, dass Firefox 67 veröffentlicht wurde.

    Nun ja, es ist aber schon wieder fast zwei Wochen her, dass der TE das geschrieben hat.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice und WordPress