FF Android sortiert willkürlich die Lesezeichen

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Hi,


    ich habe bei mir einen FF SyncServer (als Docker-Container) auf einem Synology-NAS am Laufen. Der Sync zwischen zwei Windows-PCs (FF 66.0) und einem Windows Tablet sowie einem Android Tablet und einem Android Smartphone funktioniert dabei wunderbar. Auf den Adnroiden ist ebenfalls die aktuellste Version installiert, die es im PlayStore gibt.


    NUR ab und an würfelt der FF auf den Androiden die Lesezeichen wild durcheinander. Will heißen: zum einen die Ordner, die ich auf dem PC zur Strukturierung, in der Lesezeichen-Symbolleiste angelegt und nach meinen Wünschen angeordnet habe, sind auf dem Android Tablet "anders" angeordnet. Die Reihenfolge in der diese odrt erscheinen stimmt nicht mir der Reihenfolge auf den PCs überein.


    Zudem, und das ist das eigentlich störende, sind die Lesezeichen und Verzeichnisse innerhalb dieser erst genannten Ordner wild durcheinander gewürfelt.
    Da erscheinen zunächst die Ordner und dann erst die Lesezeichen, scheint so als ob diese in Windows-Explorer-Manier sortiert sind: zuerst die Ordner und dann die Dateien, URLs. Da ist die von mir nach einem bestimmten Schema gemacht Sortierung natürlich dahin. Des Weiteren habe ich mir Trennzeichen eingefügt um Gruppen zu bilden, diese sind jetzt alle zusammen gerutscht und nicht mehr als Trenner zwischen eigentlichen URLs angeordnet.


    Gibt es da eine Option, mit der man dies abstellen kann oder handelt es sich hier um einen Bug oder sogar Feature?


    PS: es handelt sich nicht um Firefox Klar auf den Androiden


    Michael

    FF 69.0.1, x64 (Win10 Pro, x64), lokaler FFSync im Docker Container auf Synology NAS DS916+

  • Nächster Versuch: nachdem ich FF nicht dazu bewegen konnte, die Sortiererei zu unterlassen, habe ich die App komplett deinstalliert.
    nach erneuter Installation dann den Sync (mit lokalem Syncserver) wieder eingerichtet und es lief wieder wie gewohnt.


    BIS heute! Die Lesezeichen sind wieder beliebig durcheinander gewürfelt. Man kann nicht ausmachen nach welchem Schema diese sortiert sind. Weder nach deren Namen noch nach deren URL.


    Ich bin schon langsam am Verzweifeln hier. Die Reihenfolge wie FF die Lesezeichen sortiert ist nicht brauchbar. Angefangen hat dies aber erst nach der Installation mit einem der letzten Versionen auf dem Android Tablet. Ich kann aber nicht sagen wann.

    FF 69.0.1, x64 (Win10 Pro, x64), lokaler FFSync im Docker Container auf Synology NAS DS916+

  • Ich meine bei mir wird immer das letzte gespeicherte Lesezeichen nach oben gesetzt und damit auch der beinhaltende Ordner. Ist bei mir zumindest mit Sync zwischen Android Smartphone auf Android Tablet so.


  • Ich meine bei mir wird immer das letzte gespeicherte Lesezeichen nach oben gesetzt und damit auch der beinhaltende Ordner. Ist bei mir zumindest mit Sync zwischen Android Smartphone auf Android Tablet so.


    Ist leider bei mir nicht so, auf jeden Fall nicht auf meinen Huawei Tablet auf dem diese Phänomen jetzt auftritt. Zudem habe ich auch ein paar "Trennlinien" eingefügt, die erstens schon seit langem dort existieren und zweitens niemals aufgerufen werden. Auch diese "Lesezeichen" werden willkürlich einsortiert.


    Des weiteren ist die Sortierung innerhalb der FF auf den Windows PC immer gleich geblieben, egal ob ich auf den Huawei Tablet ein neues Lesezeichen eingefügt habe. Das PC ist definitiv nicht von dem Problem betroffen.


    Das zweite Android Gerät, Smartphone Samsung S7, hat auch kein Problem mit dem Sync, alle Lesezeichen in ihrer Anordnung, identisch mit denen auf den PCs.

    FF 69.0.1, x64 (Win10 Pro, x64), lokaler FFSync im Docker Container auf Synology NAS DS916+