Die Krise der Kunscht

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Ich höre und lese öfters über Krisen - allgemein. Finanzkrise, Griechenlandkrise, Flüchtlingskrise ... Krisen über Krisen, aber nichts über die Kunschtkrise.


    Zur Überschrift: Warum schreibe ich Kunscht? Ich denke, wie ich das Wort schreibe, so wird es der Bundes-Löw aussprechen - also Kunscht; also bleibe ich bei dieser Schreibweise!


    Befindet sich nicht die Kunscht in einer (weltweiten) Krise?

  • Zitat von Steph

    Befindet sich nicht die Kunscht in einer (weltweiten) Krise?


    Nein. Die Sprache, die Aussprache, die Rechtschreibung, die Grammatik befindet sich in einer tiefen, in einer sehr tiefen Krise!


    Und Löw hat mit Kunst genauso viel zu tun wie die Kuh mit Fußballspielen.

  • Zitat von Steph


    Befindet sich nicht die Kunscht in einer (weltweiten) Krise?


    Högschdens am Rande des Universums.

  • Hallo zusammen,


    Zitat

    Obelix: "Das ist aber gut! Was ist denn da drin?"
    Arvernerfrau: "Alsch erschtesch braucht man daschu viel Fleisch..."
    Obelix: "Fleiß?"
    Asterix: "Fleisch!"
    Arvernerfrau: "Genau! Fleisch! Und Fleisch natürlich auch! Denn ohne Fleisch kein Preisch!"

    Quelle: Asterix und der Arvernerschild


    Gruß
    Feuervogel

    "Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: 'Das ist technisch unmöglich!'"
    (Peter Ustinov, engl. Schauspieler und Schriftsteller, 1921 - 2004)

  • Zitat von Feuervogel

    Quelle: Asterix und der Arvernerschild


    :mrgreen:
    Vita brevis, ars longa

  • Zitat von Delgado

    :mrgreen:
    Vita brevis, ars longa


    Oh, lodernde Flamme ... :mrgreen:


    Gruß
    Feuervogel

    "Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: 'Das ist technisch unmöglich!'"
    (Peter Ustinov, engl. Schauspieler und Schriftsteller, 1921 - 2004)

  • Zitat von Fox2Fox

    Nein. Die Sprache, die Aussprache, die Rechtschreibung, die Grammatik befindet sich in einer tiefen, in einer sehr tiefen Krise!


    Die Kunscht befindet sich ihrer Meinung nach nicht in einer Krise - aber Grammatik,
    Aussprache, Rechtschreibung (deutsche Rechtschreibung?) ... haben Sie dafür eine Begründung?

  • Zitat von Steph

    ... haben Sie dafür eine Begründung?


    Warum so förmlich? Wir duzen uns hier.


    Du musst dich nur mal umschauen, welches Zeugs gesprochen und geschrieben wird.


    Eigentlich egal, wo. Aber vielleicht hast du dann bei dem Versuch, Kauderwelsch zu erfassen, das Problem, dass dir dein eigener Slang dafür im Wege steht.