Anfragen als gelöst markieren

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Ab sofort ist es einfacher, Themen als erledigt zu markieren. Der Themenersteller sieht in der Button-Leiste in allen Beiträgen seines Themas nun ein zusätzliches Symbol mit einem grünen Häkchen. Klickt er dieses, wird der entsprechende Beitrag als Lösung markiert.


    [attachment=1]topic_solved_1.png[/attachment]


    Damit wird das Thema automatisch in der Themenübersicht als gelöst markiert. Per Klick auf "[GELÖST]" gelangt man direkt zum Beitrag mit der ausgewählten Lösung.


    [attachment=0]topic_solved_2.png[/attachment]

  • Sehr schöne und praktische Ergänzung.


    Kleine Problem kann es geben, wenn Greasemonkey-Skripte die Höhe der Seite nach dem Laden verändern. S. http://www.camp-firefox.de/for…opic.php?p=998604#p998604 (Beitrag #31 und #33).

  • Ich habe nur die Buttons: Ändern, Löschen, Melden und Zitieren.

    Firefox 88.0 Standard & Portabel.
    Windows 10/64 Pro 20H2, 19042.964. Malwarebytes Premium, Adwcleaner, Windows Firewall. Keine Tuningsoftware.

    BACKUP machen, jetzt!

  • Danke Sören! Ich probiere es gleich aus.


    Und noch ein Dankeschön für die Arbeit, die ihr hier geleistet habt!


    Edit: Es funktioniert!

    Firefox 88.0 Standard & Portabel.
    Windows 10/64 Pro 20H2, 19042.964. Malwarebytes Premium, Adwcleaner, Windows Firewall. Keine Tuningsoftware.

    BACKUP machen, jetzt!

  • Sehr schöne Sache,allerdings befürchte ich mal das die meisten Leute das gar nicht lesen oder mitbekommen.Von daher erstellen sie einen Thread,wenn ihr Problem gelöst ist ,sagen danke und das war`s.
    Einige sind ja sogar zu faul oder schlecht erzogen um abschließend eine Rückmeldung zu geben und sich zumindest bei den Leuten für die Hilfe zu bedanken.

  • Hallo zusammen... :D


    Sören Hentzschel: Hi :D

    Zitat

    Ab sofort ist es einfacher, Themen als erledigt zu markieren. Der Themenersteller sieht in der Button-Leiste in allen Beiträgen seines Themas nun ein zusätzliches Symbol mit einem grünen Häkchen. Klickt er dieses, wird der entsprechende Beitrag als Lösung markiert.

    ...einfach super :klasse: , ich danke Dir dafür...Ich glaube bereits ab einem meiner ersten Thread's hatte ich gefragt oder gesucht, wie ich meinen Beitrag 'als gelöst' markieren kann...Da habe ich wirklich Freude daran...Danke nochmals...


    @ 'tz_don': :)

    Zitat

    Sehr schöne Sache,allerdings befürchte ich mal das die meisten Leute das gar nicht lesen oder mitbekommen.Von daher erstellen sie einen Thread,wenn ihr Problem gelöst ist ,sagen danke und das war`s.
    Einige sind ja sogar zu faul oder schlecht erzogen um abschließend eine Rückmeldung zu geben und sich zumindest bei den Leuten für die Hilfe zu bedanken.


    ...Da muss ich nun mit Vehemenz dagegen sprechen und ein Veto einlegen:
    In dubio pro reo'= im Zweifelsfalle (Anmerk. -immer-) für den Angeklagten' und dies gilt nicht nur in der Rechtsprechung (Jurisprudenz)...
    ...von Dir finde ich das nun pauschalisiert und eine einseitig negative Unterstellung; auch wenn ich Dir gleichwohl zugestehen muss, dass Du das vielleicht so empfindest/erlebst, gerade weil eben, solche, welche Rückmeldungen geben in der Minderheit sind...


    Ich habe im Forum 'Schaltzentrale' herum gestöbert und bin auf Beiträge gestossen, von Mitgliedern, die in der Vergangenheit (2014) das Forum verlassen wollten oder auch verlassen haben -aus welchen Gründen auch immer- unter anderen auch wegen dem Umgangston und Umgangsklima...Dies hat mich nachdenklich gemacht...


    Jede 'Kultur' muss gepflegt und gehegt werden mit Geduld, so wie bei Pflanzenkulturen, so eben auch in Sprach- und Sprechkulturen...
    Deine Ansicht, dass die Leute faul oder schlecht erzogen wären, ist diesbezüglich nicht förderlich...


    Ein Mitglied hatte es mal so ausgedrückt:

    Zitat

    ...Es ist halt schade, dass fähige Leute sich aus dem Forum zurückziehen.
    (...)Dieses Forum hier, ist mittlerweile weitläufig bekannt dafür, dass einige Leute hier andere die nicht sofort wie gewünscht reagieren, gleich zur 'Sau machen' (...). Ich kenne einige Leute die lieber wo anders fragen, wo nicht gleich der Ton so angespannt und rabiat ist.
    Manche Leute hier aus dem Forum vergessen leider allzu oft, das es viele Benutzer von Firefox gibt die, nur daran interessiert sind, dass der Fuchs funktioniert. Wieso weshalb das dann mal nicht so ist, interessiert nicht. Mann kann nicht von jedem Benutzer verlangen, dass er ein abgeschlossenes Informatik Studium im Petto hat.
    Es gibt viele Leute die Firefox verwenden, obwohl sie praktisch keine Ahnung von der Materie haben. Wenn dann hier eine Anfrage kommt, eben durch nicht vorhandenes PC - Firefox Wissen, dann fliegen gleich die Fetzen es spielt sich dann gegenseitig alles hoch und es kommt was kommen muss. Es war hier im Forum mal eine sehr tolle Gemeinschaft. Leider gibt es die hier nicht mehr. Schade, schade, aber so darf und kann es nicht weiter gehen.


    Dies spricht mir aus dem Herzen...so darf und muss es auch nicht weiter gehen. Es kann und ist -wie ich finde- wieder eine tolle Gemeinschaft.. :D ..


    ...ich setzte ein Gegen-Beispiel: [list][*] ...und ich war und bin praktisch immer noch eine, die keine Ahnung von der Materie hat. Lerne durch die vielen lieben Leute hier immer noch dazu.... :) [*] ...ich habe das hier gelesen und mitbekommen [*] ...in vielen von meinen geposteten Thread's konnte ich sie als 'gelöst' markieren [*] ...und ich bedanke mich -glaube ich- immer jeweils bei allen Beteiligten im betreffenden Thread, die dazu beigetragen haben, dass ich zur Lösung/eine Lösung gefunden habe [*]...und ich mache, immer, wo ich kann eine Rückmeldung -nachträglich, auch noch viel später :arrow: auch forenübergreifend (im OpenOffice-Forum) Thread: Links in das PDFVwer-Dokument übernehmen, Rückmeldung hier inPost #8 im Thread: Eingefügte Links in OpenOffice-Dokument lassen sich in umgewandelten PDFVwer-Dokument nicht öffnen...
    [*]...und im Mal einfach "Danke" sagen schliesse ich mich gerne mal an...


    Abschliessend kann ich sagen: ...es ist der Ton, der doch die Musik ausmacht :wink: ...und ich habe es persönlich hier im CampFirefox-Forum erfahren, dass mir immer freundlich begegnet und geholfen wurde;
    wer freundlich bleibt, dieser Person wird auch freundlich geholfen... :D