Beiträge von Goldsunshine

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

    Hallo zusammen☺️


    Boersenfeger: Hey, Du 😀...Keine Ursache... Danke auch Dir von ♥️ für Deine Glückwünsche. Gesund bin ich nun auch wieder, nachdem mich im Februar das🦠 Virus (🔬🤒🤧) doch noch erwischt hatte...

    Gratulation💪🏻 zum ⚽-Aufstieg und immer schön die Life-Work⚖️Balance im Auge behalten...

    Liebe Grüsse...🌼

    Hallo und guten Abend zusammen... :)


    Danke, .DeJaVu, @Sören Hentzschel und Quantis, dass Ihre Euch gemeldet habt...


    Ich habe mein Anliegen in der Microsoft-Community mit dem Thema 'Anzeige erscheint 'Ihre Windows-Lizenz läuft bald ab' gepostet.

    Dort seht Ihr die Lösungsvorschläge, die ich erhalten habe und was ich gemacht habe.

    Mein Anliegen konnte gelöst werden und die Anzeige 'Ihre Windows-Lizenz läuft bald ab' erscheint nicht mehr. :thumbup:


    Allen wünsche ich eine schöne Adventszeit <3

    ... auf der Supportseite von Microsoft habe ich das gesehen unter dem Thema

    'Reaktivieren von Windows11 nach einer Änderung der Hardware'

    ....in meinem letzten Thema 'Ordner von externer Festplatte lässt sich plötzlich nicht mehr öffnen' im Post# 49 hatte ich geschrieben, dass meine SSD Samsung 840Series, 120GB, welche zuvor eingebaut war durch eine grössere SSD Netac, 360GB ersetzt wurde und eine Graphikkarte wurde auch noch ausgewechselt...


    • Kann diese Windows-Lizenz-Anzeige wegen dem sein?

    ... :/ ...

    Um das Ablaufdatum der Windows-Lizenz anzuzeigen, habe ich die Eingabeaufforderung geöffnet und slmgr/xpr eingegeben und auf Enter geklickt - wie unter Kurztipp (auf so beheben Sie den Fehler „Ihre Windows-Lizenz läuft bald ab“


    ...

    • Also meine Windows-Lizenz ist noch bis am 28.12.2021 gültig... und dann?



    mit LicenceCrawler (2.3 by Martin Klinzmann) habe ich eine ProductKey-Auslese gestartet:


    den Text, der gefunden wurde, ist hier:



    mit dem Windows Keyfinder (von zebNet) habe ich auch eine ProductKey-Auslese gemacht:




    und dem Speccy habe ich auch eine ProductKey-Suche gemacht:


    ... im Internet habe ich jedoch gelesen, dass Speccy mit der 25-stelligen Buchstaben-Zahlenabfolge nicht den eigentlichen Installationsschlüssel anzeige...


    Mit den drei Tools werden mir jetzt drei verschiedene 25-stellige Buchstaben-Zahlenabfolgen gelistet ...

    • Welches ist nun der richtige Windows-Lizenzschlüssel; „Productkey“ oder „Lizenzkey“ ?


    Edit: unter Eingabeaufforderung cmd habe ich das Kommando slmgr/dli eingegeben und die Eingabe mit Enter bestätigt:


    ....

    • Was das alles heisst, verstehe ich nicht...

    Hallo zusammen :)


    Ich muss hier wieder etwas geklärt bekommen und von Euch Rat einholen...


    Seit 2, 3 Tagen erscheint bei mir die Anzeige 'Ihre Windows-Lizenz läuft bald ab':

    Unter System -> Aktivierung -> Aktivierungsstatus: steht aktiv:


    Hier sind noch die Windows - Spezifikationen, wo man sehen kann, wann das Windows 11 installiert worden ist:


    Habe nach den PC-Neustarts diese Anzeige immer wieder ...


    Danke für Eure Hilfe...

    Hey, hallo zusammen :)


    ... bin wieder zurück...


    Nach dem PC-Start erschien das Textfenster: "Der Papierkorb auf D:\ ist beschädigt. Möchten Sie den Papierkorb für dieses Laufwerk leeren?" nicht mehr.

    Und auf dem Bildschirm habe ich das 'Papierkorb'-Icon.

    Ich habe ein Test-Dokument gemacht und dann gelöscht und gesehen, dass es im Papierkorb ist und habe dieses anschliessend endgültig löschen können.

    Ich denke, es ist soweit gut...

    Hallo und guten Abend zusammen...


    .DeJaVu: ja, das denke ich auch, dass es mit dem letzten Thema von mir zusammenhängt... den Papierkorb hatte ich benutzt und dort sind wirklich nur Sachen drin, die wirklich weg können...


    StandingBill: Danke für den Hinweis: so habe ich das so eingeben rd /s /q D:\$Recycle.bin

    1. Bin zum Start gegangen > und "cmd" in die Suchleiste eingegeben > habe “Als Administrator führen” ausgewählt.
    2. dann habe ich: rd /s /q D:\$Recycle.bin eingegeben und auf 'Enter' gedrückt:

    ... danach hatte es keinen weiteren Texteintrag gegeben... ist das so richtig?


    Nachtrag: Dieser Eintrag wurde noch angezeigt:

    Hi Leute ... ich bin wieder mit einer Frage da... ich hoffe, nur ganz kurz ( ;) )


    Seit etwa, nachdem ich mit dem letzten Thema ( => 'Ordner von externer Festplatte lässt sich plötzlich nicht mehr öffnen') im Forum war, wird immer wieder ein Textfenster geöffnet:

    Zitat

    Der Papierkorb auf D:\ ist beschädigt. Möchten Sie den Papierkorb für dieses Laufwerk leeren?

    Es irritiert mich, weil dieses Textfenster immer wieder kommt...


    Im Internet bin ich auf diesen Hinweis gestossen:


    Lösung 1. Den defekten Windows 11/10 Papierkorb durch CMD-Befehle reparieren

    1. Gehen Sie zum Start > geben Sie "cmd" in die Suchleiste > wählen Sie “Als Administrator führen” aus.
    2. Geben Sie rd /s /q C:\$Recycle. bin ein drücken Sie Enter. ...
    3. Beim Neustart des Computers wird Windows einen neuen Papierkorb erstellen.


    • Kann ich diesen Hinweis so bei mir anwenden?


    Danke Euch ;)

    ... Jeden Beitrag, den Ihr geschrieben habt, habe ich mir angeschaut und gelesen... Es hat eben so lange gebraucht bei mir...


    milupo: Dir lieben Dank für Deine ermutigenden Worte :) ... das freut mich, zu hören...


    Ehrlicherweise muss ich Euch sagen, dass mich zeitweise meine Zuversicht und Hoffnung verlassen wollten (und mich dann in dieser Anspannung auch noch eine Erkältung überkam), dass ich es trotz Euer Hilfe nicht hinkriegen würde...

    Doch nach einer kurzen regenerativen Pause habe ich erneut Anlauf genommen und hatte Freude am Ergebnis: dass ich wieder auf den Ordner zugreifen konnte...


    Ihr alle habt mir Mut gemacht, dass es eine Lösung gibt: auf Euch und Eure ausdauernde Hilfsbereitschaft -insbesondere auf die am Anfang von @.DeJaVu- ist Verlass :thumbup: :)


    Edit: ... und ich werde dem Forum doch noch eine weitere Weile erhalten bleiben ;)

    Hallo und guten Abend zusammen... :)


    Ich möchte mich bei allen, die mich bei diesem Thema 'begleitet' und mir geholfen haben, bedanken; namentlich bei: schlingo, milupo, StandingBill, Thunderbyte, BrokenHeart und Roadrunner

    Alle habt Ihr mit Euren Beitrag dazu beigetragen, dass ich der Lösung näher kam.

    Mein besonderer Dank möchte ich für jene aussprechen, die mich quasi auf den letzten Metern ins Ziel gebracht haben: .DeJaVu, WiSo und Drachen

    und mein Dank geht auch an die Mods Sören Hentzschel und 2002Andreas; vielen Dank für Euer Engagement und Eure Zeit für das Forum. (Ich hoffe, dass ich niemanden vergessen habe...)

    Wirklich allen: Vielen, vielen Dank von ganzem <3 ... für Eure Beiträge, Eure 'Nerven' und Eure Geduld; und ich möchte mich auch noch entschuldigen, dass das Thema, so lang geworden ist.

    Seit ich im Forum bin, kann ich immer mit Freude daran denken, wie ich meine Anliegen mit der Hilfe von hier gelöst bekommen habe...

    Und finde es positiv, dass ich wiederum etwas lernen durfte von Euch...

    Also, bleibt positiv... und bleibt gesund und vor allem vergesst nicht zu lächeln :), wo immer ihr hingeht.

    Ich wünsch Euch allen einen schönen Abend und ein schöner 1. Advent... :thumbup:

    Hallo zusammen...


    Nun ich habe nun folgendes gemacht

    • auf den Ordner 'Brüggstr. 18 - WBG', der Unterordner des Laufwerks WD (D:) (D:), welcher sich nicht mehr öffnen liess, rechts geklickt -> 'Eigenschaften'
    • -> 'Sicherheit' dann auf -> 'Erweitert' und OK geklickt
    • im Fenster 'Erweiterte Sicherheitseinstellungen für WD (D:) (D:)' bei 'Besitzer' auf Ändern geklickt und im Fenster 'Benutzer oder Gruppe auswählen' meinen Namen eingegeben
    • danach auf 'Namen überprüfen' geklickt
    • und bei 'Besitzer' wird nun mein Namen angezeigt
    • und habe unterhalb von 'Besitzer' beim Text: 'Besitzer der Objekte und untergeordneten Container ersetzen' den Haken im Kästchen gesetzt
    • bei: 'Alle Berechtigungseinträge für untergeordnete Objekte durch vererbbare Berechtigungseinträge von diesem Objekt ersetzen' einen Haken im Kästchen gesetzt und auf OK geklickt


    Der Ordner 'Brüggstr. 18 - WBG', der sich zuvor nicht öffnen liess, lässt sich nun öffnen und alle darin enthaltenen Ordnern und Dokumente werden mir aufgelistet und ich habe vollen Zugriff darauf... :thumbup:


    Das werde ich nun bei allen Ordnern von WD (D:) (D:) kontrollieren und, wo nötig, durchführen...


    Drachen; danke für Deine Tipps betreffend Überlegungen zu neuer externer Festplatte und wie Du z.B. Deine Daten mit dem NAS in Deinem Netzwerks sicherst und auch für Deine Anregung für Unerfahrene, wie mich vielleicht ein lokales Konto mit Namen 'Administrator' anzulegen und ein separates Konto, welches meinen Namen trägt einzurichten...

    Hallo zusammen...


    ... Ich hatte mich wohl zu früh gefreut... ich hatte einen Rückschlag (gesundheitlich) und konnte wieder nicht ins Forum...


    Drachen: hallo und Danke Dir vielmals, dass Du Dich gemeldet hast :)


    (das mit dem windows.old-Ordner hat sich geklärt: der ist automatisch entfernt worden...)


    Als mir das Windows11 (Home) auf meinen PC installiert wurde, wurde der lokale Account dann unbenannt und hat meinen Namen bekommen. Der ist der einzige Account.

    Zitat von Drachen

    (...) Erst nach abgeschlossener Installation des Systems werden weitere User angelegt, daheim dann mit dem Vornamen des jeweiligen Familienmitgliedes, und die sind alle keine Admins, auch mein eigener normaler "Arbeits-"Account nicht. (...)

    So wie ich Dich verstehe, sollte ich den lokalen Account zurück umbenennen in neu 'admin', der dann

    Zitat

    (...)nämlich ausschliesslich für "Wartungs-"Arbeiten am System (...)

    benutzt wird und dann einen weiteren Account anlegen, der dann meinen Namen trägt.


    Diese lange (ca. 38-stellige) Zahlenfolge konnte ich im Post #73, wie ich dort geschrieben hatte, entfernen und erscheint nicht mehr.*1 *1Edit: Dies ist nur mit rechtsklick bei Laufwerk WD (D:) (D:) so... bei den anderen Ordnern, die das Laufwerk WD (D:) (D:) enthält, seht bitte *2 weiter unten im Post...


    Im Post #93 bin ich 'hängen' geblieben und komme dort nicht (mehr) weiter.

    • Dort im Screenshot wird unter 'Besitzer' jetzt meinen Namen -wohl der lokale Administrator, der meinen Namen trägt- angezeigt.

    (Im Fenster 'Erweiterte Sicherheitseinstellungen für 'WD (D:) (D:)', wie in Screenshot in Post#93, werden im Reiter 'Berechtigungen' Prinzipale wie 'Jeder', 'Ersteller-Besitzer' und 'System' gelistet.)

    • unten links hatte ich bei 'Alle Berechtigungseinträge für untergeordnete Objekte durch vererbbare Berechtigungseinträge von diesem Objekt ersetzten' einen Haken ins Kästchen gemacht und auf OK geklickt
    • anschliessend erschien ein gelbes Rechteck-Kästchen:


      Zitat

      "Die explizit erteilten Berechtigungen in allen untergeordneten Objekten werden durch vererbbare Berechtigungen von 'WD (D:) (D:)' ersetzt. Möchten Sie den Vorgang fortsetzen?"

    • dann hatte ich auf 'Ja' geklickt, um den Vorgang fortzusetzen
    • der Arbeitsvorgang 'Setzen von Sicherheitsinformationen' wurde begonnen
    • und plötzlich mit der Meldung: Fenster 'Fehler beim Anwenden der Sicherheit' ('Weiter' od. 'Abbrechen') unterbrochen
    • => Ich hatte nichts angeklickt... und gefragt, was ich tun müsse?
    • => Hätte ich vielleicht noch bei 'Besitzer', wo steht 'Besitzer der Objekte und untergeordneten Container ersetzen' im Kästchen einen Haken setzen sollen?
    • => Muss dieser Vorgang nun bei jedem Ordner des Laufwerkes (externen Festplatte) WD (D:) vorgenommen werden?


    Final hatte ich auf 'abbrechen' geklickt, da ich nicht weiter wusste und somit wurde der Vorgang abgebrochen...


    *2Edit: Ich habe nachgeschaut und bei allen anderen Ordnern, die das Laufwerk WD (D:) (D:) enthält, steht bei -> 'Eigenschaften' -> 'Sicherheit' unter 'Gruppen- oder Benutzernamen' diese lange Zahlenabfolge weiterhin noch... (wahrscheinlich vielleicht auch weil, wie ich oben geschrieben habe, der Vorgang abgebrochen wurde...)

    ... war krank und von daher hatte ich mich nicht gemeldet... mir geht es so weit wieder gut...


    ...das habe ich gemacht:

    • mit lokalen Konto angemeldet
    • auf Laufwerk WD (D:) rechtsklick -> 'Eigenschaften'
    • ->'Sicherheit' -> 'Erweitert' dann 'OK'
    • im Fenster 'Erweiterte Sicherheitseinstellungen für 'WD (D) (D)' auf 'Ändern' geklickt
    • im Fenster 'Benutzer oder Gruppe auswählen' den Namen eingegeben und 'auf Namen überprüfen' geklickt
    • im Fenster 'Erweiterte Sicherheitseinstellungen für 'WD (D) (D)' wird unter 'Besitzer' nun meinen Namen angezeigt

    • unten links bei 'Alle Berechtigungseinträge für untergeordnete Objekte durch vererbbare Berechtigungseinträge von diesem Objekt ersetzten' habe ich einen Haken ins Kästchen gemacht.
    • ein gelbes Rechteck-Kästchen erscheint:
      Zitat

      "Die explizit erteilten Berechtigungen in allen untergeordneten Objekten werden durch vererbbare Berechtigungen von 'WD (D:) (D:)' ersetzt. Möchten Sie den Vorgang fortsetzen?"

      -> habe dann auf 'Ja' geklickt

    ...es erscheint das Fenster 'Fehler beim Anwenden der Sicherheit' ('Weiter' od. 'Abbrechen'):


    • Ich habe nichts angeklickt... was muss ich jetzt tun?
    • Hätte ich vielleicht noch bei 'Besitzer', wo steht 'Besitzer der Objekte und untergeordneten Container ersetzen' im Kästchen einen Haken setzen sollen?

    Es kostet Nerven... Deine wie auch meine... Danke...


    ... da ich eben ja 'von ganz viel' keine Ahnung habe, habe ich sicherheitshalber gefragt, nicht dass es im Nachhinein dann heisst, ich hätte ja auch fragen können... (:rolleyes:)


    Das habe ich nun gemacht:

    • mit lokalem Konto angemeldet
    • WD (D) rechtsklick -> 'Eigenschaften'
    • -> Sicherheit -> Erweitert dann OK
    • im Fenster 'Erweiterte Sicherheitseinstellungen für 'WD (D) (D)' auf 'Ändern' geklickt
    • im Fenster 'Benutzer oder Gruppe auswählen' den Namen eingegeben und 'auf Namen überprüfen' geklickt
    • im Fenster 'Erweiterte Sicherheitseinstellungen für 'WD (D) (D)' wird unter 'Besitzer' nun meinen Namen angezeigt

    :



    ... was ich dann jetzt machen muss, ist unten links bei 'Alle Berechtigungseinträge für untergeordnete Objekte durch vererbbare Berechtigungseinträge von diesem Objekt ersetzten' einen Haken ins Kästchen machen... Korrekt?


    Oder muss ich davor noch etwas machen?