Hohe CPU-Auslastung trotz aller Tipps und Tricks

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Mir ist "an Firefox liegt es nicht" zu einfach, wenn das Problem in anderen Browsers nicht existiert. Natürlich liegt es nicht in der Form an Firefox als dass jeder Nutzer betroffen wäre, aber das ist eine Charakteristik der allermeisten Probleme. Solche Probleme liegen meistens im Zusammenspiel zwischen dem System, aber eben auch der Anwendung begründet. In einer idealen Welt dürfte Firefox keine extrem hohe CPU-Last verursachen, selbst wenn die eigentliche Ursache auf dem System liegt. Die perfekte Welt gibt es aber nicht, auch den perfekten Firefox nicht. Dass das Problem für einen selbst nicht reproduzierbar ist, bedeutet in jedem Fall überhaupt nicht, dass kein Problem existiert.


    Wurstwasser: Im Zweifel erstelle einfach einen Bugreport mit allen in deinen Augen relevanten Informationen. Ob das etwas bringt, ist eine andere Frage, aber es schadet auch auf keinen Fall.

  • Zitat von Sören Hentzschel

    Mir ist "an Firefox liegt es nicht" zu einfach, wenn das Problem in anderen Browsers nicht existiert.

    Leider kommen keine Daten (about:support und zwar vorher und nachher) an Land... und deswegen mache ich es mir halt auch einfach.. :)

  • Boersenfeger
    Ein bisschen sehr einfach.
    Wenn ich schon schrieb, dass ich alles durch hatte, es auch mit dem protablen Firefox die Probleme gab etc., also mit einem nackten Profil ohne Plugins und Erweiterungen, mit einem neu aufgesetzten PC-System etc., was sollen da noch für mehr Infos kommen, die dir etwas bringen würden?


    Unter about:support sind die Einträge zu den Erweiterungen genau so wie bei jedem portablen Firefox, die Daten zur GraKa, die da auftauchen, habe ich schon genannt. Die unveränderlichen Daten, die da wohl auch aufgeführt werden, sollten halt unverändert sein. Sprich, unter about:support findest du bei mir das Gleiche wie bei dir unter dem portablen Fx, außer bezüglich der GraKa-Daten, die aber schon genannt wurden.


    Das einzige, was sich geändert hat, ist der Ram, der ist Größer geworden und darüber finden sich in about:support auch keine Infos.


    Und das es am Fx allein nicht liegt, wage ich auch zu bezweifeln.
    Ich will es auch nicht behaupten, viel mehr meinte ich auch dazu schon, dass mir in einem anderen Forum ebenfalls Probleme bei anderen Usern, unter anderem einem, der viele Fremdrechner betreut, seit einigen Wochen berichtet wurden.
    Trotzdem möchte ich auch mit dieser Info nicht behaupten, dass es am Fx per se liegt, sondern meinte ebenfalls schon, dass ich nicht beurteilen kann, ob hier im Fx-Forum die Fehlermeldungen in letzter Zeit vielleicht vermehrt eingingen.
    Wenn ich mir das Forum anschaue, sieht es schon so aus, als wäre ich nicht der einzige, aber ich weiß natürlich auch, dass sich die Leute hier nicht melden, wenn sie keine Probleme haben, sondern eben nur dann, wenn es bei ihnen nicht läuft.
    Also ist mein flüchtiger Blick auf die Themen hier wenig aussagekräftig.
    Das ist mir Bewusst.
    Trotzdem nervt es halt, vor allem, da ich vor Eröffnung des Threads wirklich jeden Tipp schon durchgeführt habe, sogar schon so weit gegangen bin, den PC komplett neu aufzusetzen und mir neuen Ram zu holen.



    Soll heißen, ich bin nicht unbedarft, suche mir vor Eröffnung von Threads erst mal selbst alle Infos zusammen, schließlich gab es die meisten Probleme und eventuelle Lösungen ja schon vorher.
    Am Ende dann trotzdem auf einem System Probleme zu haben, wo es vorher keine gab, auf dem außer Updates keine Änderungen vorgenommen wurden, das nervt dann schon ziemlich.
    Der Hinweis, dass man es sich einfach macht, weil eine erforderliche Info angeblich nicht gegeben wurde, ist da dann nicht sehr hilfreich.


    Wie auch immer, ich will dich jetzt auch nicht anmachen, es ist für mich schon ok und du kannst für die Probleme mit meinem Fx ja auch nichts.
    Trotzdem hab ich halt schon alle Infos hergegeben und die ganze Sache ist komisch und weder ich noch du/ihr wisst, woran es liegt, weswegen die Aussage, am Fx liegt es nicht so eben auch nicht haltbar ist.


    Haltbar ist nur die Aussage, dass ich wohl damit Leben muss, auch ohne die Ursache zu kennen und zu hoffen, dass die Probleme genau so plötzlich verschwinden, wie sie gekommen sind.


    In diesem Sinn wünsche ich einen schönen Abend!


    Edit:

    Zitat von .Hermes


    "Code" finde ich unter about:support nicht.
    Nur die Daten, die ich oben aufgezählt habe.