PDF viewer + Telekom PDF

  • Moin liebe Firefoxer.
    Ich habe hier mit folgender Situation zu tun:
    Alle PDF-Dateien öffne ich mit dem internen Firefox PDF-Viewer. Auch die online Rechnungen der Telekom.
    Es ist kein weiterer PDF Reader / Creator installiert. Alle geöffneten PDFs kann ich auch drucken ( Canon iP 3600 ).
    NUR NICHT DIE TELEKOM RECHNUNG!!. Nach dem Druckbefehl im Drucker Fenster zeigt das dann kommende
    Fenster ( " Drucken" ) den Übertragungsbalken bis zum 100%_Punkt. Der Druckauftrag wird als " in Warteschleife" gemeldet.
    Dann ruht der See! --- Der Drucker bleibt still. Alles das geschieht auch im Safe-Mode und ohne Personas.
    Bei Google, im Telekom-Forum und auch hier habe leider dazu keine Lösung gefunden.
    Zurzeit kopiere ich die Rechnungen als Screenshot ( jpg ) um sie dann ausdrucken zu können.
    Das kann es aber nicht sein. --Wer weiß Rat?

    " Jeder ist klug: Der Eine vorher, der Andere nachher"
    Herzliche Grüße von "ostsee" von der Ostseeküste 8)

    ----------------------------------------------------

  • Zitat von ostsee

    Alle geöffneten PDFs kann ich auch drucken NUR NICHT DIE TELEKOM RECHNUNG!!.

    Kann an irgendeinem internen Merkmal der PDF-Datei der Telekom liegen. Meine Frau hatte vor einiger Zeit sowas Ähnliches mit der Ing Diba, da konnten PDF-Dateien weder geöffnet noch gedruckt werden, erst eine Änderung der Einstellungen auf den Adobe Reader bewirkte, dass das Öffnen und Drucken anstandslos möglich war. Vielleicht einfach mal probieren. Bei der Ing Diba war es so, dass die nur den Adobe Reader zugelassen hatten, was in irgendeinem internen Merkmal der Datei festgelegt war.

  • Zitat von vincent001

    ........... Bei der Ing Diba war es so, dass die nur den Adobe Reader zugelassen hatten, was in irgendeinem internen Merkmal der Datei festgelegt war...........


    Danke "vincent001". Es scheint so auch bei der Telekomrechnung zu sein. Mit anderen PDF Readers ( Niro / adobe ) kann ich die Rechnung ausdrucken.
    Eigentlich schade, dass für diesen Fall der Ffx-Viewer nicht anwendbar ist. Ich wollte nur diesen nutzen.
    Man kann, wie so oft, nicht alles haben. - :cry:

    " Jeder ist klug: Der Eine vorher, der Andere nachher"
    Herzliche Grüße von "ostsee" von der Ostseeküste 8)

    ----------------------------------------------------

  • Zitat von ostsee

    Man kann, wie so oft, nicht alles haben. - :cry:

    Der Witz ist, manchmal kann man auch mehr haben. Das mit dem Adobe Reader passierte mit einer Linux-Version Ubuntu 10.04. Jetzt habe ich auf unseren Rechnern die aktuelle 12.04, allerdings Kubuntu, und der Standard PDF-Viewer von Kubuntu ist Okular, und mit dem funktioniert es ohne weiteren Anlauf. Was ich allerdings nicht darauf zurückführe, dass die Ing Diba schlau geworden ist (die halte ich eher für nicht lernfähig, oder genauer gesagt für nicht lernwillig), der Grund, dass es jetzt geht, liegt für mich eher darin, dass die Entwickler von Okular noch einiges eingebaut haben, das den Adobe Reader sozusagen überstimmt.

  • Vielleicht schafft Mozilla das ja auch.

    " Jeder ist klug: Der Eine vorher, der Andere nachher"
    Herzliche Grüße von "ostsee" von der Ostseeküste 8)

    ----------------------------------------------------

  • Zitat von Sören Hentzschel

    Ich würde dafür in jedem Fall mal Bugs anlegen........


    Moin Moin.
    Würdest Du oder hast Du? --Mache es bitte.-----Danke.
    Fox2Fox: Danke für den Tipp

    " Jeder ist klug: Der Eine vorher, der Andere nachher"
    Herzliche Grüße von "ostsee" von der Ostseeküste 8)

    ----------------------------------------------------

  • Ok. You will get it by PN. But it needs some time.

    " Jeder ist klug: Der Eine vorher, der Andere nachher"
    Herzliche Grüße von "ostsee" von der Ostseeküste 8)

    ----------------------------------------------------

  • Zitat

    I tested this with a Telekom invoice and could not reproduce the issue with Firefox19 and Firefox trunk. One umlaut issue in Firefox19 was already fixed in the trunk build but printing worked as expected in both versions.


    https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=849880


    Nachtrag: Es wurde nach einer betroffenen PDF-Datei zum Testen gefragt. Lässt sich da was machen? Ist mit Rechnungen ja so eine Sache, aber vielleicht wäre per Mail ja eine Option.


    Zitat

    Is there a sample pdf you could share that exhibits this behavior so we can test it?

  • Moin Moin.


    Eine entsprechende PN an Dich ist unterwegs.

    " Jeder ist klug: Der Eine vorher, der Andere nachher"
    Herzliche Grüße von "ostsee" von der Ostseeküste 8)

    ----------------------------------------------------

  • Also ich habe bei mir, aus Interesse am Vorgang, das Ausdrucken der T-Com Rechnung mit dem internen PDF-Viewer aus dem Kundencenter erfolgreich nachvollziehen können. > W7 64 Canon IP 2700. Lediglich die Umlaute wurden falsch dargestellt.

    M.f.G.