Auslagerungsdatei

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Zitat von Sonnentau

    Windows XP Service Pack 3 x86 FAT32


    Gibt es einen besonderen Grund, dass dein XP nicht im für XP i.d.R. optimalen NTFS-Dateisystem sondern in FAT32 formatiert ist? Das kann man zwar machen, aber beschränkt XP doch erheblich.


    Hast du dich bewusst für FAT32 entschieden??


    Mach bitte folgendes:


    Rechtsklick auf "Arbeitsplatz > Verwalten > Datenträgerverwaltung". Poste bitte die einzelnen Laufwerksbuchstaben mit dem dazugehörigen Dateisystem.



    btw: Wenn ich das richtig interpretiere gehört "texxas" zu einem Ebay-BHO. Ist aber im Moment ohne Bedeutung.


    Und dann sag bitte auch noch ein paar Worte dazu, wie dieser Rechner genutzt wird. Zu welchem Zweck benötigst du die diversen Marketing-Tools (GFK, Nielsen, Dialego Digital Journey) die auf dem System sind oder waren.

  • Zitat von Docc

    btw: Wenn ich das richtig interpretiere gehört "texxas" zu einem Ebay-BHO.


    Hat mit Ebay (BHO ) nichts zu tun,ich kenne Texxas nur als TV-Zeitschrift für den PC.

    2 Mal editiert, zuletzt von pittifox ()

  • @ Sonnentau:
    falss Du das Dateisystem von FAT 32 auf NTFS umstellen willst, hier ein Tipp:
    Konvertieren eines FAT16- oder FAT32-Datenträgers nach NTFS-> http://support.microsoft.com/kb/307881/de

    Zitat

    Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein, wobei Laufwerkbuchstabe das Laufwerk bezeichnet, das Sie konvertieren möchten:
    convert Laufwerkbuchstabe: /fs:ntfs
    Geben Sie z. B. folgenden Befehl ein, um Laufwerk "E" nach NTFS zu konvertieren:
    convert e: /fs:ntfs

  • Hallo Sonnentau,


    Zitat von Sonnentau

    ist mir aufgefallen das er offenbar noch etwas von texxas gefunden hat


    Das werden ein paar Reste sein.


    Wenn du in den folgenden Pfaden noch etwas findest, dann löschen:


  • Vom Dateisystem hab ich keine Ahnung, wird wohl von Anfang an drauf gewesen sein. Aber ich werd mich um die Konvertierung kümmern. Wie kann ich das hier posten? Wie krieg ich das rein? Wo finde ich diese Pfade zum texxas löschen?
    Das ist mir alles etwas zu fachlich ausgedrückt, versteh ich nicht.

  • Den Rechner nutze ich ich privat, hauptsächlich Internet, speicher von ein paar Dokumenten und Fotos.
    GFK, Nielsen und Dialogo sind Marktforschungsunternehmen bei denen ich registriert bin. Ich nehme an bezahlten Umfragen dort teil. Durch die Softwareinstallationen werden meine Internetaktivitäten beobachtet.

  • hab versucht zu konvertieren. Was heisst das hier?


    Microsoft Windows XP [Version 5.1.2600]
    (C) Copyright 1985-2001 Microsoft Corp.


    C:\Dokumente und Einstellungen\Lahme>convert c: /fs:ntfs
    Der Typ des Dateisystems ist FAT32.
    CONVERT kann nicht ausgeführt werden, da das Volume von einem anderen
    Prozess verwendet wird. Die Bereitstellung des Volumes muss zuerst aufgehoben we
    rden.
    ALLE OFFENEN BEZÜGE AUF DIESES VOLUME SIND DANN UNGÜLTIG.
    Möchten Sie die Bereitstellung des Volumes aufheben? (J/N)

  • Zitat von Sonnentau

    Wo finde ich diese Pfade zum texxas löschen?


    Die Pfade hatte ich dir doch allesamt gepostet.


    btw:
    Lass das Dateisystem unangetastet. Die Konvertierung ist ein viel zu tiefer Eingriff ins System. Das kann auch komplett in die Hose gehen. Und dann wären alle deine Daten im Eimer. Vorher muss unbedingt eine komplette Datensicherung gemacht werden.

  • Ja die Pfade die Du mir gepostet hast sehe ich hier im Forum, aber verzeih mir meine Unwissenheit, ich bin Laie, wie komme ich auf meinem Rechner dahin? Das wird alles immer mysteriöser.
    Übrigens: der Lüfter läuft beim arbeiten am Rechner fast ständig auf Hochtouren. Liegt das am falschen Dateisystem?
    Das Problem mit lahmendem Firefox bei steigendem Arbeitsspeicher hat sich ja anscheinend gelöst.

  • Zitat von Sonnentau

    Das Problem mit lahmendem Firefox bei steigendem Arbeitsspeicher hat sich ja anscheinend gelöst.


    Freut mich.



    Zitat von Sonnentau

    Ja die Pfade die Du mir gepostet hast sehe ich hier im Forum, aber verzeih mir meine Unwissenheit, ich bin Laie, wie komme ich auf meinem Rechner dahin?


    Den Pfad erreichst du so: Klick auf "Arbeitsplatz > Laufwerk C:\" Jetzt klickst du auf den Ordner "Programme" und dann sollte dort der Ordner "texxas" erscheinen. Sofern der Ordner "texxas" dort noch vorhanden ist, löschst du ihn komplett.



    Zitat von Sonnentau

    Übrigens: der Lüfter läuft beim arbeiten am Rechner fast ständig auf Hochtouren. Liegt das am falschen Dateisystem?


    An FAT32 eher nicht. - War das in letzter Zeit immer so?


    Könnte einfach nur ein allgemeines Temperaturproblem sein. Schnapp dir mal den Staubsauger, setze die kleinste Düse auf und sauge sehr gründlich sämtliche Lüftungschlitze und Steckplätze aus (vorher natürlich Stecker ziehen und Akku entnehmen).

  • Zitat von Sonnentau

    ... Durch die Softwareinstallationen werden meine Internetaktivitäten beobachtet.

    .. dadurch wird fortwährend auf die Festplatte zugegriffen... dann kann der Lüfter schon mal arbeiten...
    .. hierauf wurde nicht eingegangen...
    http://www.camp-firefox.de/for…opic.php?p=847852#p847852
    Der Internet-Explorer ist immer noch nicht korrekt installiert... auch deswegen sollte über meinen Vorschlag, dem verkorksten System ein Ende zu setzen, erstmalig oder noch mal nachgedacht werden :P

  • Eine texxas-Datei mit ebay-Symbol hab ich unter Arbeitsplatz - Laufwerk C - Programme gefunden. Hab sie gelöscht.
    Das der Lüfter fast ständig läuft ist vielleicht doch übertrieben, zumindest seeehr oft und laaaange.
    Das mit dem Staubsauger kann ich nächste Woche machen, bin dann bei meinen alten Herrschaften, die haben einen Staubsauger. Wäre es nicht sinnvoll das Gerät dazu aufzuschrauben? Komm ich besser dran und raussaugen kann ich ja wohl nichts.
    Das mit dem Windows neu installieren gefällt mir nicht, ich bin so recht zufrieden, für Verbesserungen jedoch immer offen.
    Ich hab ab Samstag eine Internetverbindung mit begrenztem Datenvolumen. Darum - noch irgendwelche Vorschläge zum irgendwas runterladen oder so?

  • Zitat von Sonnentau

    Das mit dem Windows neu installieren gefällt mir nicht,

    :roll: Das gefällt niemanden, allerdings kannst du auch weiterhin an dem geschädigten System rumdoktern...
    Die nicht korrekte Einbindung des Internet Explorers wartet auf Behebung!!
    Auch wenn du diesen nicht nutzt, ist er doch durch das Betriebssystem immer in Verwendung. Deswegen sollte auch der Flashplayer für den IE immer aktuell gehalten werden.
    Ich verabschiede mich damit hier....

  • Hab noch was: Ich Thunderbird installiert mit 3 Emailadressen zum abrufen. Ich rufe meine neuen Nachrichten für alle 3 Adressen über den Posteingang zusammen ab. Jetzt ist es so das ich die eine Adresse im Ordner extra anklicken muss. Hab ich mich verständlich ausgedrückt? Ich hatte das Problem schon einmal, eine Einstellung dafür hatte ich nicht gefunden, irgendwann hat es wieder von selbst gepasst. Und jetzt wieder. Woran liegt das?

  • Zitat von Sonnentau

    Ich rufe meine neuen Nachrichten für alle 3 Adressen über den Posteingang zusammen ab. Jetzt ist es so das ich die eine Adresse im Ordner extra anklicken muss. Hab ich mich verständlich ausgedrückt?


    Nein. :-??

  • Also: wenn ich den Ordner Posteingang einfach anklicke bekomme ich die Nachrichten für nur 2 Adressen angezeigt. Wenn ich den Ordner doppelt anklicke, öffnen sich die Unterordner, soweit vorher nicht schon angezeigt, also die einzelnen Adressen. Um die Nachrichten von meiner Haupt-Email zu sehen muss ich diesen Unterordner extra öffnen. Normalerweise bekomme ich alle Nachrichten für alle Email-Adressen in einer Übersicht dargestellt. Das ist im Moment wieder nicht möglich.
    Jetzt alles klar?

  • Zitat von Sonnentau

    Das mit dem Windows neu installieren gefällt mir nicht, ich bin so recht zufrieden, für Verbesserungen jedoch immer offen.

    Nein, bist du nicht. Wenn ich mir den Zustand des System anschaue, bleibt nur ein sauberes Neuaufsetzen. Du wartest immer noch auf ein Ein-Klick-Patentrezept.


    Zitat

    Ich Thunderbird installiert...

    Dann wende dich an das Thunderbird-Forum [Blockierte Grafik: http://i39.tinypic.com/s1kgb4.png]

  • Zitat von Sonnentau

    Thunderbird installiert mit 3 Emailadressen zum abrufen.


    Und wieviele Konten ?

  • Zitat von Sonnentau

    Das der Lüfter fast ständig läuft ist vielleicht doch übertrieben, zumindest seeehr oft und laaaange.


    Das hört sich schon anders an als "ständig". Liegt also offenbar an einer hohen CPU-Auslastung. Darum würde ich mir den Autostart noch einmal gründlich vorknöpfen. - Schau mal ins Handbuch, ob das Notebook mehr als 2 GB RAM adressieren kann (würde das Auslagern positiv beeinflussen).


    Die Auslagerungsdatei würde ich jetzt mal testweise von Windows verwalten lassen: "Systemsteuerung > System > Erweitert > Systemleistung > Einstellungen":


    Reiter "Visuelle Effekte" auf "Optimale Einstellungen" setzen; (besser wäre jedoch "Für Optimale Leistung anpassen"). Deine Diva sieht dann zwar nicht mehr so hübsch aus, aber sie hat mehr Rechenpower.


    Reiter "Erweitert > Prozessorzeitplanung": Optimale Leistung anpassen für "Programme" setzen.


    Reiter "Erweitert > Virtueller Arbeitsspeicher > Ändern": für Laufwerk C:\ > "Größe wird vom System verwaltet". (Auch mal "Benutzerdefinierte Größe" testen: ausgehend von 2GB (2048) RAM den min-Wert geringfügig kleiner auf 2046 MB setzen, max-Wert auf volle 4092 MB. (Mit "Festlegen" und OK bestätigen!!!)



    Zitat von Sonnentau

    Wäre es nicht sinnvoll das Gerät dazu aufzuschrauben?


    Ja, klar, aber vorsichthalber nur die Revisionsdeckel abschrauben, nicht demontieren. - Ich gehe noch immer davon aus, dass es sich um ein Notebook handelt. Insofern mit Vorsicht schrauben und saugen. Wenn du erkennbar in der Nähe eines Lüfters saugst, arretiere den Lüfter während des Saugens mit einem Zahnstocher o.ä., sonst dreht der Lüfter hoch (Lagerschaden).


    Das Notebook kannst du aber auch im Computershop um die Ecke reinigen lassen. Die machen das mit Druckluft für ein paar Euro.