Beiträge von Palli

    Hi.


    Vorsicht, hier werden Dinge durcheinandergebracht.


    Zum ersten, Falls möglich, einen Beispiellink für die Betroffene Seite bringen.

    Ebenso einen Screenshot.

    Falls das nicht möglich ist, bitte genau beschreiben was eigentlich genau nicht geht, und wieso du der Meinung bist das es sich dabei um das Thema "externe Inhalte" handelt, denn...


    Zum zweiten, diese "Externen Inhalte" gehören nicht direkt zum Firefox, sondern zu einen E-Mail Programm, vermutlich Thunderbird.

    Und haben nichts mit Webseiten zu tun, sondern mit E-Mails.


    Hierbei würde mich interessieren woher du das hier hast:


    Zitat

    Firefox/Einstellung/Datenschutz "Setzen Sie das Häkchen bei Externe Inhalte in Nachrichten erlauben, damit alle externen Inhalte automatisch geladen werden. Sie können auch bestimmte Seiten von der Regel ausnehmen, indem Sie auf Ausnahmen… klicken, die Domain oder E-Mail-Adresse hinzufügen und auf Blockieren bzw. Erlauben klicken."

    Denn das passt nicht zusammen.

    Falls du den Link dazu noch findest, bitte hier posten.

    Mal eine kurze Frage in den Raum:


    Hat noch jemand die Situation das seit dem Update auf Fx 79 manchmal bei einem Klick auf ein Lesezeichen nichts passiert?

    Es passiert dann wirklich auch gar nichts, der klick geht durch, aber keinerlei Aktion läuft, alles bleibt wie es ist.

    Das is bei mir der Fall seit FX 79, merklich erst seit dann, vorher nicht aufgetreten.

    Tritt auch bei weitem nicht immer auf, manchmal ein paar Tage lang nicht, deshalb Überprüfung mit Safe Mode schiwerig.


    Mein erster Gedanke war das sich evtl. etwas mit den Icons in der Symbolleiste geändert hat, und ich evtl. zu lange drücke, und wenn ich dabei die Maus bewege dann anfange das Icon zu verschieben anstatt den Link zu öffnen. Dieses Verhalten lässt sich auch nachvolziehen.


    Aber das scheint nicht das Problem zu sein.

    Bisher war es immer so das beim nächsten Klick das Lesezeichen geladen hat.

    Gerade eben hatte ich es aber das erste mal das mehrere verschiedene Leszeichen hintereinander nicht öffnen wollten.

    Erst ein Neustart des Fx hat das Problem behoben.


    Danke für Rückmeldungen.

    Dazu möchte ich anmerken das gekaperte Startseiten und ähnliches zumindest hier im Forum schon lange kein Problem mehr sind, also scheint Mozillas Ansatz dazu richtig gewesen zu sein.


    Es WAR aber tatsäch mal ein heftiges Problem, und gefühlt ging es Jahrelang im Forum hauptsächlich darum, verbogene Startseiten und Standardsuchen wieder zurechtzubiegen, was je nach Wissenstand des Betroffenen nicht trivial war.

    Ursache waren meist Beilagen von installierter Software, im besten Fall gleich noch zusammen mit unerwünschten Erweiterungen.


    Nostalgiker könnten jetzt natürlich sagen das dadurch natürlich auch mehr im Forum los war, aber ich glaube Ernsthaft vermisst das keiner.

    Hi.

    Du schreibst "z.B auf Youtube auf einer Seite", ohne speziell einen Link zu nennen.

    Auf der Hauptseite von Youtube kann ich das Problem nicht nachvollziehen, selbst wenn ich das mit mehreren Videos, und ganz viel nach unten scrollen ausprobiere.

    Youtube ist aber auch ein besonderer Fall, denn die Haupsteite wird dynamisch für dich angepasst, je nachdem welche Videos du anschaust. Evtl. spielt hier auch eine Rolle ob du mit einem Youtube Konto eingeloggt bis oder nicht.

    Was ich damit meine ist es "könnte" durchaus normal sein das du bei Youtube immer wieder oben landest. Und das kann beim einen so sein und beim anderen so sein, und heuto so und morgen anders. Bei Google/Youtube ist das alles sehr dynamisch.


    Deshalb wäre interessant ob das auch bei anderen Seiten auftritt, Z.b ganz klassischen, wie Wikipedia.


    Kannst aber auch schon vorab mal schauen ob das Verhalten im Abgesicheretn Modus anders ist:

    https://support.mozilla.org/de…r+Modus&redirectlocale=de

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Zitat

    Da scheint eine Art intelligenter Download-Assistent im Hintergrund zu laufen, der versucht, mir aufgrund meiner Surf- und Download-Gewohnheiten geeignete Ordner vorzuschlagen, die aber extrem stören. Ich wäre so unfassbar dankar dafür, wenn dieser "Service" deaktivierbar ist. ich bin drauf und dran den Browser deswegen zu wechseln.

    Nein, daran liegt es nicht, das Problem ist ein anderes.


    Es liegt meiner Erfahrung nach darin, das für die verschiedenen Dateien vom Server unterschiedliche MIME Typen angegeben sind.

    Firefox richtet sich bei der Auswahl des Downloadordners nämlich danach, und nicht nach der Dateiendung.


    Richtigerweise gäbe es für jeden Dateityp den passenden Mime Typ.

    Das ist aber häufig nicht richtig vom Server her eingestellt.


    Das dadurch entstehende Problem existiert schon seit Jahren, wird aber wohl nicht behoben werden, denn die Entscheidung sich nach den MIME Typen zu richten ist von Mozilla konkret so getroffen, und hat bestimmt gute Gründe.


    Zur Lösung habe ich vor der Umstellung der Add-Ons eine Erweiterung benutzt, mit der ich die Downloadordner sehr gut konfigurieren konnte.

    Danach gab es da erst mal nichts, und seitdem benutze ich auch nichts mehr in der Richtung, aber evtl. gibt es nun einige Erweiterungen zu dem Thema, kannst dich auf Add-Ons Mozilla ja mal umschauen.

    Evtl. kannst du in der Router Steuerung sehen wie die einzelnen Geräte verbunden sind.


    Da gibt es diverse Unterschiede, zum einen den Standard an sich, dann den generellen Frequenzbereich, dann eine Art Bandbreite, 20 oder 40 Mhz, dann die Nutzung der Antennen, z.B 1x1 oder 2x2, und dann kann sich die Empfangsqualität selbst ja auch noch massiv unterscheiden, selbst wenn die Geräte am selben Ort sind.


    Bei einer Fritzbox findest du das unter WLAN / Funknetz, dort steht auch die momentane verbindungsgeschwindigkeit. (Down / Up)

    Im Play Store gibt es wohl gar keine Beta mehr.


    Dafür 2x Firefox, wobei der eine die "aktuelle" Version ist, und der andere die 77 Beta, das sieht man aber nur wenn man sich die Versionsnummern anschaut.


    Im Namen taucht das "Beta" (und die Versionsnummer) nicht auf.


    Insgesamt gibt es nun 5! verschiedene Versionen von Firefox im Play Store, plus Firefox Klar.

    Ich rate dir dringen das ganze über Lesezeichen umzusetzen.

    Hauptsächlich aufgrund der Gefahr die Tabs zu verlieren.

    Die Informationen in den Tabs scheinen dir wichtig zu sein. Dann soltest du sie entsprechend behandeln.


    Gehe davon aus das der Tag kommt an dem du den Browser öffnest, und deine Tabs sind nicht mehr da.

    Oder du drückst die Power Taste an deinem PC, und nichts passiert.


    Du hast keine Möglichkeit die offenen Tabs irgendwie zu sichern und dir ein Backup zu machen, zumindest nicht direkt über Funktionen im Firefox.

    Und ohne Sicherung bist du dann am Ar***.

    Sei ehrlich, hast du eine Sicherung?


    Benutze Lesezeichen, denn genau dazu sind sie da.

    Du könntest z.B mit der Lesezeichen Symbolleiste arbeiten. Dort kannst du Ordner und sogar Unterordner anlegen. Das würde zu deinen Themen passen.

    Als weiteren Bonus kannst du Lesezeichen umbenennen, was einer strukturierten Ablage dienlich sein kann.


    Die Lesezeichen kannst du sichern, und auf einem externen Laufwerk ablegen.


    Und wenn es dir um Youtube Videos geht:

    Auch auf Youtube selbst kannst du dir Playlisten anlegen, es gibt dort sogar standarmäßig eine "später Ansehen" Schaltfläche.

    Ich frag mich nur, was die "autoplay"-Einstellung beim einzelnen Video, die unten angezeigt wird, für ein Bedeutung hat.

    Dann startet automatisch ein neues Video wenn das aktuelle zuende ist. Das ist aber eine Funktion von Youtube, und hat nichts mit Firefox zu tun.

    Dass Mozilla die Adressleiste prominenter darstellen will, sollte, egal ob man die Gründe dafür unterstützt oder nicht, davon getrennt werden welche möglichwerweise ungewollten Auswirkungen das hat.


    Dass die Lesezeichensymbolleite z.B. teils überblendet wird sollte auf Bugzilla gemeldet werden, genauso wie eventuelle massive "Unschönheiten" die scheinbar bei bestimmten Konfigurationen enstehen.


    Ich persönlich empfinde die Umsetzung als nicht gelungen, die aufgeblasene Adressleiste fügt sich meines Erachtens nach nicht ins Gesamtbild ein, sondern sieht fehlerhaft aus.

    Ich habe gerade durch Zufall entdeckt, dass ich fremde Email-Passwörter von web.de und GMX in meinen Passwörtern gespeichert habe.

    Auf welche Weise genau äußert sich das?


    Meinst du damit das sie in den Einstellungen , im Bereich "Datenschutz & Sicherheit" über die Schaltfläche "Gespeicherte Zugangsdaten" einsehbar sind?


    Schon mal bei den Mailanbietern nachgefragt? Es ist ja ein Laden, ggf. haben die grad ein Sicherheitsproblem...

    Wie meinst du das? Welcher Laden?

    Damit meint er das GMX und Web.de ja der gleiche Anbieter sind, nur unterschiedliche Markennamen. Beide gehören zu

    1&1 Mail & Media GmbH, und damit zu United Internet.