Beiträge von Micha_S

    Aaah,


    DAS wars...


    Dein Hinweis mit dem Downloadpfad brachte die Lösung.


    Ich hatte unter Einstellungen - Privatsphäre - Auswahlmenüs - Anzahl der zu behaltenden Einträge den Wert auf 0 stehen.


    Vielen Dank für Deine Zeit...


    Gruß
    Micha

    Hallo zusammen,


    DTA in der Version 1.0 bietet nun ein (zweifelsohne) praktisches Umbenennungsschema an.


    Was mich aber ziemlich nervt: Ich muss dieses immer wieder neu auswählen, obwohl ich eigentlich immer das gleiche nehme.


    Kann das Tag nicht direkt eingetragen werden?


    Gruß
    Micha_S

    Hallo Ihr Zwei,


    jetzt geht es... trotz noch immer installiertem GDATA AntiVirus 2008!!!


    Kaum zu glauben, aber ich habe mich nochmals im Menü Hilfe umgeschaut, und habe mal auf die Versionshinweise geklickt.


    Da wird dann die Seite http://www.mozilla-europe.org/…fox/2.0.0.9/releasenotes/ aufgerufen.


    Und siehe da: Unter Known Issues und Windows and Windows Vista steht:


    "The Java Console extension that comes with Java SE 6.0u1 (J2SE6.0.01) is incompatible with Firefox as reported in Bugzilla. Java should work as expected, but the menu item "Java Console" will not be available in the Tools menu. This issue has been fixed in Java SE 6.0u2 (J2SE6.0.02) and is available for download from the Java website."


    Ich habe dann unter dem dort angegebenen Link Java auf den neusten Stand gebracht, und danach ging auch http://www.t-online.de!


    Vielen Dank für Euren Bestand, dass mit GDATA werde ich trotzdem kritisch beachten, wenn das als Problem schon hier im Forum öfters benannt wurde. Vielleicht ist das ja eine Ursache für mein anderes Problem mit dem Spamihilator (gehört aber nicht hier her).


    Wenn auch hier in dem Forum halb OT: Habt Ihr einen Alternativvorschlag für einen Virenscanner unter Vista?


    Gruss
    Micha_S

    Hallo Speedy, hallo pcinfarkt,


    danke für Eure Zeit und Hilfe.


    Also ich habe als einzige Security-Software GDATA AntiVirus 2008 installiert, und habe diese (genauso wie die Vista-Firewall, die ich ohne Anpassungen nutze) deaktiviert, immer das gleiche Problem. Ach ja, standardmäßig ist bei Vista ja noch der Defender drauf.


    Ein genaueres Fehlerbild: wenn ich http://www.t-online.de "ansurfe" wird die Seite fast komplett geladen - bis zu dem Punkt, an dem der grüne Ladebalken fast komplett ist. Dann passiert nichts mehr - in der Statusleiste steht noch "Übertrage Daten von a.ads.t-online.de" und das war's dann. Wenn ich dann irgendwo in den Browser reinklicke, versuche z.B. den vertikalen Scrollbalken zu betätigen, dann erscheint in der Titelzeile "Keine Rückmeldung" und ich kann den Browser neu starten.


    Das passiert wie gesagt mit dem Virenscanner, aber auch ohne, ebenso mit oder ohne der Firewall, im normalen oder im Safe-Mode.


    Und - die einzige Seite wo mir das passiert, ist eben diese T-Online Seite, muss aber zugeben, dass ich noch nicht großartig auf anderen Seiten war, Tests mit heise.de, firefox-browser.de, spon.de usw. waren erfolgreich.


    Den Rechner habe ich gestern in Betrieb genommen, der war vorinstalliert von Dell mit Vista Ultimate und Office 2007. Da der Rechner für "kleine Unternehmen" gedacht ist, hat er auch nicht den üblichen Werbemüll drauf, einzig McAffee habe ich runtergeworfen mit der entsprechenden Deinstallationsroutine.


    Updates sind eingespielt, und im Firefox habe ich noch gar keine Erweiterungen oder Themes eingespielt.


    Gruss
    Micha_S

    Lothar, da hast Du sicherlich recht.


    Das habe ich gestern geschrieben, nach dem ich mich einige Zeit umsonst bemüht habe, den Firefox auch mit meiner Startseite "vertraut" zu machen.

    Und das war nicht das einzige Problem, auch mit dem Spamihilator habe ich ein Problem, welches im dortigen Forum ebenso für Kopfschütteln sorgt.


    Das wir uns da nicht missverstehen: nein, ich habe mich bei meinem neuen Rechner bewusst für Vista entschieden, weil ich eigentlich dieses Betriebssystem als wirklichen Fortschritt ansehe und - zugegebenerweise - auch mal was neues unter den Fingern haben wollte.


    Firefox und auch den Spamihilator habe ich (beruflich bedingt :wink: ) wortwörtlich schon auf Dutzenden von Systemen eingerichtet, meistens unter XP - nie gab es nennenswerte Probleme. Auch auf Vista habe ich schon den Firefox erfolgreich "in Betrieb" genommen.


    Umso mehr hat mich das gestern eben geärgert, dass es bei zwei Versuchen, neben den bereits vorinstalliertem Vista und MS Office Anwendungen, weitere Software zu installieren, nichts geklappt hat.


    Ich werde nochmal in Ruhe drangehen, hoffe bald eine Lösung zu finden - vielleicht hat ja noch jemand aus dem Forum eine Idee.


    Gruss
    Micha_S

    Danke für den Hinweis,


    habe die Anweisungen bis zum bitteren Schluss - mit Neuinstallation - penibel durchgeführt, aber leider keinen Erfolg.


    Das würde heissen, es gibt irgendwo ein Problem mit nem anderen Programm - aber welchem... :?:


    Und warum nur bei der T-Online Seite, der "Rest" geht doch?


    Ich fange schon JETZT an, Vista zu lieben. Dabei habe ich den Rechner erst 5 Stunden am laufen, und schon das zweite kuriose Problem.

    Hallo zusammen,


    habe heute einen neuen PC mit Vista in Betrieb genommen und - natürlich - zuerst den Firefox in der Version 2.0.0.9 heruntergeladen und installiert.


    Hat auch geklappt, konnte ihn auch starten und bin etwas rumgesurft. Dabei ist mir der Firefox eingefroren, als ich auf die Seite http://www.t-online.de gekommen bin. Die Seite wurde zwar noch fast ganz geladen, danach passierte aber nichts mehr und in der Titelzeile des Firefox erschien Keine Rückmeldung.


    Ok, kann ja mal passieren :( aber auch bei einem Neustart und auch einem neuen Booten des Rechners passiert immer wieder das gleiche, immer unter http://www.t-online.de. Zumindest habe ich noch keine andere Seite gefunden mit ähnlichem Problem. Den Post hier schreibe ich auch unter dem Firefox.


    Es sind noch keine Erweiterungen installiert, und keine Änderungen am Browser vorgenommen worden, also alles "Original".


    Hat jemand eine Idee, was das sein kann?


    Gruss
    Micha_S

    Hallo zusammen,


    ich habe seit heute das Problem, dass ich mit aktiviertem bzw. installiertem TabMix Plus (Version 3.5.2) keine Tabs mehr schliessen kann, weder über das Kontextmenü, Datei - Tab schliessen oder mit Klick auf das X. Öffnen geht problemlos, was auch fehlt ist der Button in der Tableiste um neue Tabs hinzuzufügen.


    Das einzige was aus meiner Sicht heute "neu" ist, ist das Update von NoScript.


    Hat jemand eine Idee?


    Danke
    Micha


    Hier noch meine Erweiterungen:
    Anwendung: Firefox 2.0.0.3 (2007030919)
    Betriebssystem: WINNT (x86-msvc)


    May 23, 2007


    Total number of items: 26


    - Adblock Plus [de] 0.7.5.1
    - All-in-One Gestures 0.18.0
    - All-in-One Sidebar [de] 0.7.1
    - Daily Dilbert 1.4
    - Deutsches Wörterbuch 1.0.1
    - Download Statusbar [de] 0.9.4.6
    - DownThemAll! 0.9.9.10
    - Extension List Dumper 1.8.0
    - External Application Buttons [de] 0.7.4
    - FAYT 1.0.0.1
    - File Title [de] 1.2
    - hideBad 1.4.0
    - Layerblock 2.0.7
    - Morning Coffee 1.26
    - NoScript [de] 1.1.4.8.070521
    - OpenBook [de] 1.3.4.1
    - PDF Download 0.8
    - Screengrab! [de] 0.93
    - Super DragAndGo 0.2.6.2
    - Tab Catalog 1.4.2007052102
    - Tab Mix Plus [de] 0.3.5.2
    - Tab Preview [de] 0.3
    - TinyUrl Creator [de] 1.0.4
    - Tooltip Enhancer 0.4.3
    - Update Notifier 0.1.5.2
    - x mod 0.6.7

    Hallo zusammen, vielen Dank für Eure Hilfe.


    milupo: Ja die Funktion von FireFox kenne ich, aber ich finde es sehr angenehm und schneller, einfach ein Wort per Doppelklick zu markieren und zu ziehen, als der "Umweg" über die rechte Maustaste. Ist aber sicherlich Geschmackssache ;)


    Road-Runner: DragDeGo hatte ich in der Zwischenzeit probiert, kam ich aber nicht so mit zu Recht wie mit Super DragAndGo. Liegt wohl an mir, aber ich war froh das meine "altgewohnte" Erweiterung nun mit FireFox 2 funktioniert.


    zulu11: Super! Das wars. Klappt wunderbar!


    Nochmals vielen Dank, und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

    Hallo zusammen,


    ich habe mir soeben die Erweiterung installiert, nach dem Wechsel von FireFox 1.5 auf 2.0 wurde diese als inkompatibel erkannt und heute habe ich eine kompatible Version entdeckt.


    Was nun aber nicht klappt (und früher m.E. keine Probleme machte): wenn ich einen beliebigen Begriff auf einer Website markierte und per Maus irgendwo "hin zog" dann öffnete sich ein neuer Tab mit der Suche des Begriffes in Google. Nun öffnet sich zwar ein neuer Tab, aber der ist leer.


    Speichern einer Grafik per Drag&Drop funktioniert.


    Hat jemand eine Idee?


    Meine Erweiterungen:


    Anwendung: Firefox 2.0.0.1 (2006120418)
    Betriebssystem: WINNT (x86-msvc)


    - Adblock Plus [de] 0.7.2.3
    - Add Bookmark Here [de] 0.5.6
    - All-in-One Gestures 0.18.0
    - All-in-One Sidebar [de] 0.7.1
    - Deutsches Wörterbuch 1.0.1
    - Download Statusbar [de] 0.9.4.5
    - DownThemAll! 0.9.9.7
    - Extension List Dumper 1.5.0
    - Extension Manager Extended [de] 2.5.2
    - Fasterfox 2.0.0
    - FAYT 1.0.0.1
    - File Title [de] 1.2
    - Firefox Showcase 0.9.0.1
    - hideBad 1.4.0
    - Layerblock 2.0.7
    - Linky 2.7.1
    - Morning Coffee 1.25
    - NoScript [de] 1.1.4.5.061221
    - PDF Download 0.7.8
    - ScreenGrab! [de] 0.8
    - Super DragAndGo [de] 0.2.6
    - Tab Mix Plus [de] 0.3.5.2
    - Tooltip Enhancer 0.4.3
    - UnPlug 1.5.4
    - Update Notifier 0.1.5.2



    Vielen Dank für Eure Hilfe - und noch schöne Weihnachten.


    Micha


    P.S.: Danke auch an alle, die hier im Forum mit viel Geduld und Mühe dazu beitragen, den Firefox zu supporten. Ich habe hier schon eine Menge von Euch gelernt. Nochmals Danke!

    Danke Dennis,


    war es leider auch nicht, die Option gibt's bei mir gar nicht.


    Ich vermute aber, dass meine Maus einfach einen weg hat. Habe eine andere Microsoft-Maus angeschlossen, da klappt der Klick wieder mit dem Rad.


    Seltsam...


    Nochmals Danke!


    Micha

    Sorry, habe wirklich hier intensiv mit der Suche nach der Lösung meines Problemes gesucht, aber nichts gefunden was mir helfen konnte:


    Ein Klick mit dem Mausrad auf einen Link öffnet bei mir keinen neuen Tab mehr. Hat mal funktioniert, irgendwann ging es nicht mehr. Muss nun jedes mal die rechte Maustaste bemühen, auf Dauer nicht die Lösung.


    Was ich bis dato gemacht habe:


    + browser.tabs.opentabfor.middleclick nachgeschaut = True
    + Intellimouse-Treiber für meine Wireless Optical Mouse installiert, Radtaste als Mittelklick konfiguriert
    + Maus mehrfach abgezogen und wieder eingesteckt
    + Treiber in der Systemsteuerung deinstalliert und wieder installiert
    + Automatischer Bildlauf / Sanfter Bildlauf deaktiviert (hatte einer mit Erfolg mal gemacht)


    => der Klick funktioniert noch immer nicht. Scrollen mit der Radtaste wunderbar.


    Ich verwende Windows XP mit SP2 und allen Patches, den Firefox 1.5.0.1 und die folgenden Erweiterungen:


    Adblock Plus 0.5.11.2
    All-in-One Gestures 0.17.4
    Download Statusbar 0.9.4
    DownThemAll! 0.9.8.7
    External Application Buttons [de] 0.7.3
    Fasterfox 1.0.3
    File Title [de] 0.3
    Linky 2.7.1
    ListZilla [de] 0.7
    OpenBook [de] 1.3.4
    PDF Download [de] 0.6
    Plain Text to Link [de] 1.5.20051130
    PlainOldFavorites [de] 0.5.6.1
    Popup Allow [de] 0.2.3
    Popup ALT Attribute 1.3.2005092701
    Screen grab! 0.7
    Simple EMbuttons 1.0.03
    Slim Extension List [de] 0.3.1
    Tab Preview 0.3
    Tab Sidebar 1.0.1
    Table2Clipboard [de] 0.0.1
    Too many tabs! 0.5.3
    Tooltip Enhancer 0.4.3
    x mod 0.6.5


    Hat jemand noch eine Idee? Für Eure Hilfe im voraus vielen Dank, das Forum ist wirklich klasse, alleine durch das Mitlesen habe ich schon vieles lernen können...


    Micha

    Hallo Martin,


    da hast Du recht, Linky macht das so wie stagfish beschrieben hat. Entgegen dem was ich mal ursprünglich angedacht hatte, muss ich die Links in dem Fenster von Linky auswählen.


    Andersherum wäre es zwar bestimmt eleganter (gerade wenn es eine grosse Linkliste ist), aber für meine Zwecke reicht das locker.


    Danke für Eure Beteiligung ( und auch an stagfisk für den aktuellen Link)

    Hallo stagfish,


    danke für den Tipp mit Linky, funktioniert prima.


    Ich hatte tatsächlich die Erweiterung schon mal installiert, aber in einem anderen Zusammenhang. Die Option "open selected links in tabs" hatte ich zwar auch gesehen, konnte aber nichts damit anfangen. Erst heute - dank Deiner Anregung - habe ich erkannt, dass das nur klappt, wenn man z.B. mit STRG-A die komplette Seite "auswählt" (oder nur einen bestimmte Auswahl an Links mit der Maus), erst dann steht die Option zur Verfügung.


    Wäre vielleicht eine Anregung an die Entwickler, diese Funktion "direkt" für alle Links einer Seite freizuschalten, aber so geht's ja auch.


    Nochmals danke an stagfish und Palli!

    Danke Palli für die schnelle Antwort.


    Hmm, habe leider glaube ich in meinem Ursprungsposting mich nicht richtig ausgedrückt.


    Ich wollte aus der Liste die Links wie beschrieben auswählen und dann alle gleichzeitig in neue Tabs öffnen lassen.


    Sorry...

    Hallo zusammen,


    ich möchte aus einer Liste mit Links auf einer Website einzelne auswählen können und in neuen Tabs öffnen.


    Dabei sollen nicht nur Links geöffnet werden können, die hintereinander in einer Reihenfolge stehen, sondern - ähnlich wie z.B. im Windows Explorer mit gedrückter STRG-Taste - die Links einzeln auswählbar sein:


    http://www.link1.de
    http://www.den-nicht.de
    http://www.link2.de


    Also im obigen Falle möchte ich den ersten und dritten Link im neuen Tab öffnen.


    Gibt's dafür eine Erweiterung oder geht das evtl. auch mit "Bordmitteln" des Firefox?


    Danke für Eure Bemühungen im voraus!

    Vielen Dank für Eure schnelle Reaktion.


    Erna4711: Die Extension ist prima, aber suchen kann ich damit leider nicht, wenn ich eine Seite mit vielen Links habe.


    Olive: Ja, so könnte es gehen. Ist zwar nicht sonderlich übersichtlich, aber kommt der Sache schon recht nahe.


    Nochmals danke an Euch beide!

    Hallo zusammen,


    gibt es eine Möglichkeit, nach einer URL zu suchen, die sich unter einem Link "versteckt"?


    Ein Beispiel: ich habe eine Riesenliste von verschiedenen Links, die nur einen beschreibenden Charakter haben:


    Hier klicken für Dokument 1
    Hier klicken für Ansicht...
    u.s.w.


    "Unter" diesen Links befinden sich die eigentlichen URLS
    ww.hastenichgesehen.de
    ww.hallo.de


    Nun kann ich über jeden Link mit der Maus drüber gehen und kann den eigentlichen URL in der Statuszeile ablesen, ich würde aber gerne einfach den gesuchten URL einfach eingeben können und die Fundstelle soll dann markiert.


    Geht das mit Bordmitteln oder gibt es eine entsprechende Extension?


    Danke für Eure Hilfe


    Micha