Beiträge von Henry28

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

    Boykott auf MTV werbender Unternehmen:
    Wir haben gerade überlegt, dass eine weitere wirklich wirkungsvolle Protestform der Boykott auf MTV werbender Unternehmen ist. Auch diesen sollte sodann der Zusammenhang sachlich via Fax, Post oder e-mail zeitnah mitgeteilt und der Protesgrund erläutert werden.

    KathNet:
    „Man würde Muslimen eine solche Sendung niemals zumuten.“ Das meint die deutsche Religionsphilosophin Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz zur geplanten Ausstrahlung der Sitcom „Popetown“, die Papst und Kirche durch den Kakao zieht.


    „Christen scheinen hier in der Tat aufgrund ihrer überzeugten Gewaltlosigkeit immer einen groben Spaß zu vertragen“, sagt Gerl-Falkovitz der Agentur „Zenit“. „Der Sender sollte sich aber täuschen.“


    Für die 60-jährige mehrfache Buchautorin, die sich unter anderem ausführlich mit dem Thema „Wertewandel“ befasst hat, ist das Ansinnen, die umstrittene Sendung gerade in Deutschland, der Heimat Benedikts XVI., auszustrahlen, eine „Geschmacklosigkeit“, ja sogar ein „bitteres Zeugnis für einen Teil der deutschen Unkultur“.


    MTV- und Boykott darin werbender Firmen!
    Die Edith-Stein-Spezialistin ist überzeugt, dass Proteste gegen die Ausstrahlung etwas bewirken können. „Aufgrund breiter Proteste wird so etwas schon abgesetzt. Und zwar dadurch, dass man nicht nur den Sender boykottiert, sondern auch die Firmen, die darin werben.“


    Protestpost:
    Sie ruft dazu auf, Briefe oder Faxe an die Redaktion von MTV in Berlin zu senden, damit diese Sendung nicht ausgestrahlt wird. Kontakt: Frau Catherine Mühlemann, Geschäftsführung MTV Networks GmbH & Co OHG, Stralauer Allee 7, 10245 Berlin.
    Tel: 030 - 700 100-0
    Fax: 030 - 700 100-599

    Aufruf an alle Christen:
    "Wie sollen junge Menschen lernen, andere Kulturen, andere Weltanschauungen und andere Religionen zu achten, wenn ihnen im Fernsehen Respektlosigkeit als cool vermittelt wird?"
    Das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) forderte am Montag in Bonn alle Christen in Deutschland auf, von MTV den Verzicht auf die Serie "Popetown" zu fordern, die am 3. Mai starten soll.


    Vers1-Boykottaufruf:
    Unterdessen startete die christliche Monatszeitung "Vers 1" im Internet die Website "www.stoppt-popetown.de" mit einer Kampagne gegen die Serie. Zur Begründung heißt es: "Nach der Ereignissen rund um die Mohammed-Karikaturen hatten wir gedacht, es bestehe Einigkeit darüber, dass Medien Rücksicht auf die religiösen Gefühle der Gläubigen nehmen sollten - egal ob sie Muslime, Juden, Buddhisten oder Christen sind. Aber offenbar haben wir uns geirrt."

    Erste Erfolge:


    Nach der Kritik des Deutschen Werberates hatte MTV gestern auf die weitere Verbreitung der umstrittenen "Popetown"-Werbeanzeige verzichtet.


    Die Kommission für Jugendmedienschutz der Landesmedienanstalten hat den Popsender MTV aufgefordert, die Ausstrahlung der umstrittenen Papstsatire "Popetown" zu überdenken.


    München - Die Sorge, dass die Zeichentrickserie auf Kinder und Jugendliche entwicklungsbeeinträchtigend wirken und religiöse Gefühle verletzen könnte, sei berechtigt, erklärte die Jugendmedienschutz der Landesmedienanstalten (KJM).
    In einem offenen Brief an MTV-Geschäftsführerin Catherine Mühlemann schreibt die Kommission, ihr seien bereits jetzt zahlreiche Beschwerden und Anfragen zugegangen. Man wolle deshalb mit der Gemeinsamen Stelle Programm Werbung und Medienkompetenz eine Prüfung vornehmen, sobald die erste Folge der Serie ausgestrahlt wurde. "Sogar die BBC als Produzentin der Serie hat nach entsprechenden Protesten aus der Mitte der Gesellschaft seinerzeit auf die Ausstrahlung verzichtet", heißt es in dem Brief weiter.

    Hier die Internetseite für Christen, die sich wehren möchten, da sich MTV von der vielseitigen Kritik bislang nicht beeindrucken lässt:
    http://www.vers1.net/links/Sto…wn_/stoppt_popetown_.html


    Führt die Rezeption dieses und vergleichbarer Programme m.E. ohnehin zu einer Verdummung unserer Kinder, so ist MTV auch in o.g. Hinsicht nun ein erklärter Teufels-Sender.


    Weitere postings von vergleichbaren Initiativen gegen Quotenmaximierung durch blasphemische und beleidigende Medieninhalte idS sind sehr willkommen, um der Ablehnung vielfach Ausdruck zu verleihen.


    [Blockierte Grafik: http://www.vers1.net/links/Stoppt_Popetown_/StopptMTV120x120.jpg]

    Gute Infos, den thread kann man sicher noch erweitern, da es mE ein recht wichtiges Thema ist.


    Der Normaluser, der zu Beginn der Internetaktivitäten seine HP mit vielen persönlichen Daten vor Jahren online stellte, diese inzwischen änderte, dessen Daten man jedoch immer noch durch eben diese Suchmaschinen im Internet findet, ist darüber im Privaten sicher ganz und garnicht erfreut, ganz zu schweigen (Oder viel besser, erst Recht zu thematisieren!), von den möglichen beruflichen Auswirkungen solcher Datenspeicherungen.


    Ich bin davon zwar nicht betroffen, habe jedoch einige HPs mit einem Generator aus Vorlagen erstellt, geht schnell und sieht recht professionell aus, und möchte diese jetzt auch nicht unbedingt regelmässig speichern und archivieren lassen. Da klappt es wohl nicht, mit dem Ausschluss der robots?

    Hallo,


    es gibt eine Internetseite in den USA, auf der man die chronologische Entwicklung von Webseiten recherchieren und ansehen kann, da der Inhalt nahezu aller weltweit verfügbarer Seiten dort regelmässig gespeichert wird.


    Ich habe schon vor ca. einem Jahr dort recherchiert, finde allerdings den link nicht mehr, kann Jemand helfen?

    Dank für die Info und die Zusendung. Ich gebe es dann jedenfalls nicht weiter. Die meisten Autoren von themes ua für den FF sind doch aber an einer Weiterverbreitung interessiert, warum denn eigentlich dieser nicht?

    Danke für den Tip. Kannte zwar schon die XP-Funktion, wusste aber nicht direkt, dass die Milkmel-Änderungen damit zu tun haben, sahen sehr speziell aus, hätte ja auch sein können, dass er mit dem theme mal eben gleich ein neues Betriebssytsem entwickelt hat. ;)


    Habe es eben mit Silber probiert, sieht sehr interessant und stylisch aus, aber ein wenig Farbabwechslung tut auch ganz gut, bleibt also erstmal bei blau.

    Die beiden sind auch interessant, zumal Milkmel wirklich weiss ist und SphereGnom fast weiss.


    SafireMilk ist leider, wenn auch heller, immer noch grau, der tab-Balken sogar dunkelgrau. Vielleicht ein Tip an BazonBloch, noch eine Light-MilkMilk-Version online zu stellen, so hell wie möglich.


    Ich habe auch gesehen, dass bei vielen themes der Rahmen oben von FF ebenfalls silber o.a. ist, bei mir ist der blau, oder ist das XP bedingt? Kann aber eigentlich nicht sein, denn bei Milkmel ist er weiss-grau mit blauen runden Funktionssymbolen auf der rechten Seite, allerdings ist die Taskleiste auf dem Bild im gleichen design, da scheint er zusätzlich noch etwas am xp-style bearbeitet zu haben.

    Vielen Dank schon mal an Alle.


    Von Bazonbloch hatte ich schon mal ein theme, benutze jetzt erstmal das Safire Milk. Es gefällt mir soweit gut, nur beim Taböffnen wird es leider wieder, bis auf das geöffnete tab, grau. ;( Vielleicht kann er das noch ändern. Ich denke, wer grundsätzlich an einem weisssen theme interessiert ist, würde auch eine helle Tableiste begrüsssen, die inaktiven tabs kann man sicher auch noch anders abheben, zB anderes dezentes Symbol oder hellere Beschriftung oa


    Jedenfalls bringt Bazonbloch mE grosse Resultate und hat schöne Ideen. ;)


    Pinball ist auch s. interessant, aber momentan solls mal weiss und nüchtern sein.


    Falls es noch mehr weisse themes gibt, können diese ja auch später hier noch gepostet werden.

    Hallo,


    ich habe heute im Menüpunkt "Erweiterungen" die update-Funktion genutzt. Danach gab es trotz Nutzung der Wiederherstellungsfunktion von XP konstant Probleme, wie insbesondere eine seltsame Bildschirmunterteilung (d.h. zwischen Firefox und XP-Taskleiste ist nun unten ein ca. 3-4cm. breiter grauer Rand, dort drin steht mit roter Schrift: <menuitem key="addBookmarkAsKb"), Wechsel des Theme, Verschwinden der Favoritenordner in der Symbolleiste, Verschwinden der Wettererweiterung u.a.


    Derzeit habe ich das ursprüngliche Theme wieder, die Favoritenordner sind auch da. Die Wettererweiterung fehlt immer noch, aber diese kann man zur Not neu installieren.


    Was jedoch haupsächlich noch nicht stimmt, ist, dass der graue Balken nach wie vor vorhanden ist. Wer weiss Rat?

    Grundsätzlich bin ich an allen FF-Symbolen interessiert, da diese wie geschrieben sehr kreativ sind und vielfachen Bedeutungen zugeordnet werden können.


    Im Speziellen suche ich Pfeile, mit denen Zusammenhänge, Beziehungen, Wechselwirkungen, Abhängigkeiten, aber auch besondere Einflussfaktoren u.a., bei Präsentationen und in Darstellungen visualisiert werden können. Diese sollen eben kreativ, seriös und professionell ausschauen.


    Und notfalls bin ich natürlich auch an anderen entsprechenden FF-externen-Symbolen interessiert.


    Daher würde ich am liebsten in einer grossen Datenbank von FF-Symbolen suchen, da aufgrund der unzähligen Themes etc. diesbezüglich sicher bereits riesige Mengen an Symbolen/ Icons/ Buttons verfügbar sind.

    Danke für den Tip. leider sah mir alles dort Gefundene nicht professionell genug aus. Diese Professionalität hat man eben meist nur, wenn die Buttons auch vielfach und in gängigen Programmen o.a. verwendet werden, wie eben dem FF. So stelle ich mir nämlich Buttons/ Symbole mit 3D-Effekten, Schattierungen etc. vor, und diese eben insbesondere vom FF, weil ich hier von den bisherigen kreativen Lösungen überzeugt bin.


    Vielleicht weiss noch jemand Rat.