Beiträge von Proxymus

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
    Zitat von Proxymus

    Ich habe auch schon viel gesucht, aber den Artikel habe ich wahrscheinlich übersehen. :roll:


    Habe jetzt die 1.5.0.10 installiert. Dies bewirkt zumindest, dass sich der Browser nicht mehr aufhängt. Der Java Test läuft aber noch nicht komplett durch. Vielleicht muss ich meinen PC noch mal neu starten.


    Was ich an der Sache nicht verstehe, dass bei meinem 2. Rechner der FF mit der letzten Java-Version und den gleichen Plugins funktioniert.


    Also ein Neustart hat auch nicht geholfen. Das Java Applet konnte nicht geladen werden. Bei Map24.de hängt sich auch der Browser komplett auf.


    Ich habe auch schon viel gesucht, aber den Artikel habe ich wahrscheinlich übersehen. :roll:


    Habe jetzt die 1.5.0.10 installiert. Dies bewirkt zumindest, dass sich der Browser nicht mehr aufhängt. Der Java Test läuft aber noch nicht komplett durch. Vielleicht muss ich meinen PC noch mal neu starten.


    Was ich an der Sache nicht verstehe, dass bei meinem 2. Rechner der FF mit der letzten Java-Version und den gleichen Plugins funktioniert.

    Oh es gibt scheinbar mehrere Leidensgenossen. Mir geht es auch so, dass sich der Browser einfriert, wenn ich Seiten mit Java öffne (u.a. die Javatestseite). Ich habe schon Java deinstalliert, die Plugins gelöscht und nach einem Neustart neu installiert. Ich habe auch ein neues Profil getestet. Bin ein wenig ratlos woher das Problem kommt.

    Hi Road-Runner,


    es lag scheinbar am Mozilla ActiveX control and plugin module (npmozax.dll). Flash-Elemente und -Seiten werden jetzt wieder korrekt angezeigt. VLC hatte keine Auswirkungen und läuft jetzt auch wieder. ;) Vielen Dank, hätte das wahrscheinlich selbst nicht so schnell herausgefunden.


    mfg, Proxymus

    Habe aktuell das Problem im FF 2.0, dass mir sämtliche Flash-Elemente auf Webseiten nicht angezeigt werden. Bei Coke-Fridge.de kommt jedes Mal die Aufforderung zur Flash-Player-Installation. Diese habe ich bereits mehrfach durchgeführt. Im Internet Explorer werden seit der Plugin-Installation alle Seiten dargestellt.


    Habe mir die beiden Flashplugins von http://plugindoc.mozdev.org/de-DE/ bzw. Adobe installiert.


    Als mögliche Fehlerquelle habe ich Adblock schon deaktiviert.



    Bin für jeden Tipp dankbar.


    mfg,


    Proxymus

    Zitat

    Man kann das Problem umgehen indem man Object Tabs in Adblock deaktiviert. Dann funktioniert Flash auch wieder.


    Dieser Tip ist Gold wert. Kämpfe auch schon länger mit dem Flashproblem. Hätte nicht gedacht das es am Adblock liegt. Wie kommt man darauf die Object Tabs zu deaktivieren?


    Proxymus

    Hallo,


    ich habe heute die Meldung bekommen, dass es Updates für den Firefox gibt und ich dieses doch installieren soll. Das habe ich auch getan und anschließend den Browser komplett neu gestartet. Nun möchte er jedoch nach wie vor das gleiche Update immer wieder installieren. Was kann ich tun?


    Proxymus

    Zitat

    also ich benutze statt der Tab-Progressbar diesen Code...sieht einfach "nicer" aus und wirkt imho stilvoller und erfüllt nicht zuletzt den selben Zweck (ausser vielleicht das man den genauen Fortschritt nicht sieht). Wink


    CSS
    /* Tab while loading */
    tab[busy] {color:gray !important;}


    Woher kennst du die Befehle? Gibt es irgendwo eine allgemeine Übersicht?


    Proxymus

    Alexander:


    Danke für den Tipp mit dem Menüeditor. Das erleichtert die Anpassungen doch ungemein. Über die Browser.jar ist es auf jeden Fall umständlicher. Kann ich auch irgendwie verhindern, dass keine Reaktion erfolgt, wenn ich mit der rechten Maustaste auf eine Symbolleiste klicke? Also dort wo ich die Lesezeichen- u. Navigationssymbolleiste usw. einblenden kann. Dort gibt es ja auch Möglichkeiten zur Anpassung am Design. Ich möchte ja nicht, dass ein Nuter dort klickt und sich beliebig Symbole hinzufügt.


    Nun habe ich noch mein Problem mit dem Webseitenaufruf:


    Habe ich schon getestet. Allerdings scheint das mit der Version 1.0 so nicht mehr zu funktionieren. Die Windows Host-Datei wird hier leider wahrscheinlich auch nicht helfen, da ich ja nicht jede Webseite sperren kann, außer die beiden erlaubten. Hat jemand Vorschläge bzw. damit bereits schon Erfahrungen gesammelt?


    Proxymus

    Hallo,


    Zitat

    Willst du rechts oben das Kreuz weg haben?


    An sich wollte ich gerne das Beenden des Browsers verhindern. Aber wie ich die Sache momentan einschätze, wird sich das wohl nur schwer realisiern lassen. Da gibt es über das Betriebssystem wahrscheinlich zu viele Möglichkeiten.


    Zitat

    dafür wäre die Aufgabenstellung interessant


    Also ich habe die Aufgabe für eine Stadtbibliothek einen Browser bereitzustellen, auf dem der Nutzer sich über das Angebot der Bibliothek einholen kann (z.B. Web Opac). Außerdem soll noch der Zugriff auf die Stadtwebseite möglich sein. Alle anderen Webseiten sind für die Nutzer gesperrt. Auch lokale Laufwerke sind tabu (das regele ich über die Berechtigungen). An die Browserkonfiguration darf der Benutzer dem zufolge auch nicht. Als Betriebssystem steht mir Windows 2000 zur Verfügung.


    Ein paar Shortcuts habe ich schon gesperrt (über die Browser.jar). Momentan macht mir noch STRG+O Probleme. Der funktioniert nämlich noch.


    Kann ich Verknüpfungen aus dem "Rechte Maustaste-Menü" entfernen (z.B. Lesezeichen hinzufügen)?


    Proxymus

    Hallo,


    ich glaube ich befinde mich, was die Konfiguration angeht schon auf dem richtigen Weg. Ein paar Fragen habe ich allerdings noch. Vielleicht kennt ja jemand die Antwort.


    Kann ich das Schließen über das "Kreuz" oben rechts bzw. den Doppelklick oben links im Fenster verhindern?


    Wie kann ich die Tastenkombination STRG+O verbieten?


    Kann man die Einstellungsmenü's über Shortcuts öffnen?


    Vielen Dank.


    Proxymus

    Hallo,


    ich möchte den Firefox als Browser in einer Bibliothek einsetzen. Dafür muß ich allerdings einiges für die Benutzer verbieten. Es dürfen nur bestimmte Seiten aufgerufen werden. Downloads sollen nicht möglich sein und die Benutzer dürften nicht auf die Konfiguration zugreifen. Am besten wäre es, wenn es für den Benutzer nur die Adressleiste gibt. Auch auf die Favoritenverwaltungen soll kein Zugriff bestehen. Nun meine Frage, wie kann ich dies alles realisieren? Bin für jeden Tipp dankbar.


    Proxymus