Beiträge von Swampdragon

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

    Als Ersatz für eine Graka-Onboard-Lösung würde ich eine GeForce FX 5200 nehmen.
    Vorteile:
    1. günstig (gibt's schon für ca. 40 €) mit 128MB VGA und DVI
    2. leise (passive Kühlung)
    3. Vista kompatibel (DX9 und Shader Model 2 (Vorraussetzung für Aero Glass))


    Edit: hab 'grad mal geschaut, was denn das'K8NF4' für 'ne Graka-Onboard-Lösung hat. Fazit: Meine Vorteile sind eigentlich alle keine. Das einzige was übrig bleibt sind die extra 128MB Ram, die kosten dann aber auch 40 € und das lohnt dann wohl nich.

    Hallo zusammen,
    gibt es eigentlich eine Möglichkeit seine 'gespeicherten Formulardaten' zu pflegen (anzeigen, selektives Löschen, etc.), so das man sehen könnte was man wo als Vorschlag/Erfassungshilfe eingegeben/vorgeschlagen bekommt. Für Passwörter oder Cookies gibt es diese Möglichkeit ja bereits.


    Ach und noch etwas in diesem Zusammenhang. Wird die entsprechende Datenbasis eigentlich immer größer, oder ist sie in irgendeiner Art und Weise selbstreorganisierend?

    Naja, was heißt glauben, sagen wir es mal so, bei mir ist wetter.com nachvollziehbar mit pipelining auch 'träge' und ohne blitzschnell.


    Und was versteht man unter "recht aggressives Pipelining"? Die Eigenschaft als solche ist erst mal ein Zustand, also 'an' oder 'aus'. Die Agressivität könnte dann höchstens über diverse Parameter wie http.max-connections oder http.max-connections-per-server definiert werden, und wie diese Werte bei Opera eingestellt sind oder ob sie vielleicht sogar dynamisch angepasst werden, wer weiß das schon?

    Scott63 Hi, etwas spät und auch etwas ot aber trotzdem, einfach nur so zur Info:


    Zitat von Scott63

    ..., da mein Firefox auf manchen Seiten Probleme macht.
    Z.B. die Seiten:


    http://www.sat1.de/lifestyle_magazine/planetopia/
    http://www.wetter.com


    brauchen beim Firefox bei mir quälend lange und ich muss bisweilen mit dem Reload-Button nachhelfen, damit sie mal in die Puschen kommen.


    Das beschriebene Verhalten liegt an dem Umstand, das die beiden Server nicht richtig mit 'gepipelinten' Anfragen umgehen können und nicht am Fx.
    Lösch doch einfach mal deinen Cache, schalte danach mal network.http.pipelining auf false und versuchs mal mit Wetter.com. Ich such ja auch schon länger eine Erweiterung, in der ich gewisse server vom pipelining 'blacklisten' kann, damit es generell an ist, aber für bestimmte server halt aus. Naja, bis dann, versuchs mal.

    'Wo wir nun schon mal beim Thema 'gefühlte Geschindigkeit' sind.
    Neulich war ich mal wieder im Vollbildmodus (F11) unterwegs und fragte mich so nach einiger Zeit warum sich das vor/zurück schneller anfühlt als im nicht VollbildModus, obwohl doch 'mehr' angezeigt wird. Dabei ist mir dann aufgefallen, dass selbst beim vor/zurück mit bfcache im NormalModus in der Statusbar die Fortschrittsanzeige als Steuerelement kreiert, angezeigt und wieder zerstört wird. Meiner Meinung nach völliger Böldsinn. Dann habe ich mal nachgedacht, ob diese Information irgendeinen Nutzen für mich hat, und bin dann zu dem Ergebnis gekommen: nein. Im VB-Modus kann ich schließlich auch 'drauf verzichten ohne was zu vermissen. Also, lange Rede kurzer Sinn: Fortschrittsanzeige per userChrome.css komplett entfernt, und siehe da, mal wieder was an 'gefühlter Geschindigkeit' zugelegt. :)


    CSS
    userChrome.css
    /*Disable Statusbar ProgressMeter */
    .progressmeter-statusbar {display: none !important;}
    .statusbarpanel-progress {display: none !important;}
    Zitat von Etymotic

    @ Ulibär


    Wie? Ich habe doch zuvor erwähnt, dass ich die MMX bevorzuge auf meiner Athlon XP Kiste. Die branch Version 1.5 (MMX), die ich zuvor hatte, lief nach meinem subjektiven Empfinden flüssiger als die SSE :wink:


    Dem kann ich nur voll und ganz zustimmen!!! Auf meinem Athlon XP laufen eigentlich alle MMX optimierten Versionen spürbar 'geschmeidiger' als ihre SSE Gegenstücke. Was allerdings auch kein Wunder ist, da die SSE-Implementation bekannterweise im Athlon-XP nicht sonderlich gelungen ist.

    Zitat von AxelHecht

    - jetzige branch nightlies habe noch nicht "places", und deshalb wird die alpha auch verschoben. dann werdet ihr den unterschied schon merken ;-)


    Aha, 'hab ich da jetzt was verpasst? Kann mir mal einer erklären wer oder was 'places' ist/sind???, oder wo ich dazu was lesen kann.... :roll:

    Naja, im Originalzustand liest deine Platte also 7 MB (wielange braucht ein normale HD im Schnitt dazu? ca. 0.25 Sek.) Danach erfolgt der Start.
    Im UPX-Fall werden dann also ca. 3 MB gelesen und dann im Speicher per CPU entpackt und dann ausgeführt.


    Also wenn man diesen Unterschied tatsächlich mitbekommt, dann muss das aber auch etwas mit Glauben zu tun haben, oder?

    Zitat von psycho_dmr

    wo gibts eigentlich die rechtschreibprüfung in deutsch? ich hab mir zwar die deutsche version geladen, aber die rechtschreibprüfung ist noch english und streicht mir jedes wort an -> etwas nervig o.O


    Also, die'Localized Dictionaries for Mozilla Thunderbird' als xpi's von hier http://www.mozilla.com/thunderbird/dictionaries.html sind dann doch etwas alt (2003).
    Ich 'hab mir das aktuelle OpenOffice.org Wörterbuch von hier http://de.openoffice.org/spell…ut-spellcheck-detail.html besorgt (Stand: Ende 2005). Laut Anleitung von hier installiert und in den Einstellungen ausgewählt. Läuft alles bestens... :)


    Fehlt nur noch die Integration in meinen fx... :wink:

    Tja, tabx in der aktuellen Version (1.5 kompatibel 0.92) macht genau das was du beschreibst. Es 'verschiebt' den 'Einen' X-Button rechts in der Tabzeile auf alle Tabs. Wenn du sowohl als auch X-Button's gerne hättest, probier mal tab-mix-plus, das sollte funktionieren.