Beiträge von Tarkus

    Zitat von bugcatcher

    War in der realen Mathematik es nicht so, dass etwas durch 0 geteilt dem Wert Unendlich entsprach, aber bei der praktischen Mathematik halt zum berühmten error führt?


    Nein, denn dann müsste umgekehrt eine Teilung durch Unendlich Null ergeben, was aber nicht der Fall ist. Es ergibt lediglich einen unendlich kleinen Wert, jedoch nie ganz Null.


    Daraus begründet sich meines Erachtens aber keineswegs der Bedarf einer neuen (anderen) Null, sondern bestenfalls die Einführung eines Begriffes für das, was nach Unendlich kommt.

    Zitat von Road-Runner

    Steht bei mir auf Hoch. Einen spürbaren Unterschied zwischen "Normal" und "Hoch" kann ich ebenfalls nicht feststellen.


    Stimmt! Allerdings kann man unter ''Anpassen - Scanner (erweitert)'' die Option ''Erstellte/geänderte Dateien prüfen'' deaktivieren, was zumindest einen messbaren Geschwindigkeits-Vorteil bringt. In der Praxis habe ich diesen aber noch nicht feststellen können, so dass ich die Option wieder aktiviert habe.

    Das müsste doch eigentlich mit dem folgenden Eintrag unter about:config mit dem Wert 1 gehen, oder?

    Code
    browser.cache.check_doc_frequency



    Quelle: http://urlx.org/firefox-browser.de/e0080

    Spätestens wenn die entsprechende EU-Regelung in Kraft tritt, nach der zwecks Verfolgbarkeit von Straftaten Verbindungsdaten gespeichert werden müssen, werden sich die europäischen Anonymisierungsdienste ohnehin daran halten (müssen).

    Zitat von Old Man

    Hallo zusammen.
    welche Einstellungen im FF, bzw.welche Erweiterungen/Plugins
    muß ich machen,damit ich nicht mehr so eine Webseite angezeigt bekomme??
    ...
    Mit IE 6 wurde die Seite richtig angezeigt.


    Was meinst du mit ''so angezeigt''? Willst du damit sagen, du siehst statt der Internet-Seite den Quelltext? Bei mir (FF2) ist das bei dieser Seite jedenfalls nicht der Fall.


    Ähm... der IE zeigt sicherlich so manche Internet-Seite anders an, als der FF, und oft entspricht das sogar mehr dem, was der Webmaster oder der Besucher als richtig empfindet, jedoch die Wahrscheinlichkeit, dass das dann auch tatsächlich richtig ist (nämlich den Regeln entspricht), dürfte wohl eher gering sein.

    ape2000: Ich bekomme deine Seite zunächst auch nur ohne Menüs zu sehen, weil ich die Erweiterung ''NoScript'' nutze. Sobald ich aber deiner Seite Skripte gestatte, funktioniert sie.


    Da man davon ausgehen darf, dass Firefox sich weiterhin steigender Beliebtheit erfreuen wird und viele User dem Rat folgen, NoScript (oder ähnliches) zu installieren, ist es wohl angebracht, die Haupt-Bedienelemente einer Seite nicht mehr von solchen Skripten abhängig zu machen. Ansonsten könnte ein Besucher denken, dass es sich nur um eine Art Visitenkarte handelt, und die Seite schnell wieder verlassen.

    loshombre: Danke! :o)


    Damit wäre der erste Teil geklärt. Mich interessierten speziell die Namen der Felder. Habe es jetzt so umgesetzt:

    CSS
    .menu-iconic-left[checked="true"] {
    	-moz-appearance: none !important;
    	border-color: black white white black !important;
    	background: #dfdfe9 url(menu-select.png) repeat-x bottom !important;
    }
    menuitem:hover .menu-iconic-left[checked="true"] {
    	-moz-appearance: none !important;
    	border-color: black white white black !important;
    	background: #dfdfe9 url(menu-select.png) repeat-x bottom !important;
    }


    Ja, ich weiß, das ist zwei Mal dasselbe. Aber vielleicht will ich es ja mal unterschiedlich machen.


    Kannst du mir auch bei der letzten Frage helfen bezüglich der Eingabefelder (Bild 3)?

    Im Grunde bin ich mit meinem Firefox-Design schon recht zufrieden (basiert auf ''Outlook 2003 blue''), nur ein paar Kleinigkeiten habe ich noch nicht hinbekommen. Es geht mir darum, die orange hinterlegten Felder meinem Farbschema anzupassen.


    Bilde 1:
    [Blockierte Grafik: http://www.Tarkus-OnLine.de/temp/orange1.jpg]


    Bild 2:
    [Blockierte Grafik: http://www.Tarkus-OnLine.de/temp/orange2.jpg]


    Bild 3:
    [Blockierte Grafik: http://www.Tarkus-OnLine.de/temp/orange3.jpg]


    Desweiteren interessiert mich, wie ich den aktiven Balken und den Menü-Hintergrund bei Bild 3 so hinbekomme, wie bei Bild 2.


    Bisher habe ich diesbezüglich folgende Einträge in der userChrome.css:


    Was fehlt denn da noch, um auch die restlichen Menüs in den Griff zu bekommen?

    Zitat von robo

    Mit welchem Code weist man dem aktivem Tab ein Hintergrundbild (also nicht bloß irgendeine Farbe) zu?


    Ich hab's so gemacht:

    Zitat von Indubio

    Ich sage das und es steht in jedem besseren Wörterbuch. Reicht der Wikipediaeintrag oder soll ich's raussuchen?


    Nein, der reicht nicht. Dort wird sogar auf die Paragraphen 43 und 44 der amtlichen Regelung verwiesen, in denen aber nicht speziell auf Fremdwörter eingegangen wird. Von einer Trennung nach sprachlicher Herkunft ist dort jedenfalls nicht die Rede.


    Erwähnt werden Fremdwörter allerdings in Paragraph 45, wo es heißt...

    Zitat

    Aus anderen Sprachen stammende Verbindungen aus Substantiv + Substantiv, die sich im Deutschen grammatisch wie Zusammensetzungen verhalten, werden zusammengeschrieben; ebenso ist die verdeutlichende Schreibung mit Bindestrich möglich: Sexappeal (Sex-Appeal), Sciencefiction (Science-Fiction), Shoppingcenter (Shopping-Center), Desktoppublishing (Desktop-Publishing), Midlifecrisis (Midlife-Crisis)
    Aus dem Englischen stammende Substantivierungen aus Verb + Adverb schreibt man mit Bindestrich; das Adverb wird dann kleingeschrieben, zum Beispiel: Make-up, Go-in
    Daneben ist auch Zusammenschreibung möglich, sofern die Lesbarkeit nicht beeinträchtigt ist, zum Beispiel: Count-down (Countdown), Come-back (Comeback), Knock-out (Knockout), Stand-by (Standby)


    Das besagt, dass auch Fremdwörter so wie deutsche Wörter behandelt werden. Eine Regelung für die Zusammensetzung von Wörtern aus dem Deutschen und einer Fremdsprache findet man also auch hier nicht.

    Zitat von UliBär

    Wenn beide Worte aus der deutschen Sprache stammen, werden sie zusammen geschrieben.
    Grafik (D) + Adresse (D) = Grafikadresse.


    Abgesehen davon, dass es eine solche Regel weder nach alter noch nach neuer Rechtschreib-Regelung gibt, stammt Grafik aus dem Griechischen und Adresse aus dem Französischen.


    Bindestriche sind überall dort erlaubt, wo sie dem Lesefluss dienlich sein sollen oder sogar erwünscht, wo sie zum Verständnis beitragen. Zum Beispiel wird bei dem Wort Druckerzeugnis erst mit Bindestrichen wirklich klar, ob ein Drucker-Zeugnis oder ein Druck-Erzeugnis gemeint ist.


    Was Worte wie Addon, Feedback, Backup, Popup usw. angeht, ist nach neuer Regelung die Schreibweise mit Bindestrich zu bevorzugen, wobei allerdings der zweite Wortteil klein geschrieben wird, also Add-on, Feed-back, Back-up und Pop-up. Ja, ich weiß, dass das (noch?) besch...en aussieht, finde aber dennoch, dass es sich zumindest dann flüssiger lesen lässt, wenn es auch getrennt ausgesprochen wird (worüber man im Falle Feedback geteilter Meinung sein darf). Bei Popups sehe ich es sogar ähnlich, wie beim Druckerzeugnis, nämlich Pop-ups (engl.) bzw. Po-Pups (deutsch). :o)

    Zitat von NightHawk56


    ...
    Für mich ist es aber der letztendlich weniger aufwändige Weg, die Kontrolle über Veränderungen zu behalten, um im Falle von Fehlfunktionen gezielt "reparieren" zu können.
    ...
    Aber du hast Recht, wenn du sagst, jedem das seine. Ich will hier auch niemanden zu irgendetwas überreden, sondern lediglich meine Sicht der Dinge darstellen.
    ...


    Schau dir mal Tweak Network Settings an. Im Einstellungsfenster kann man jeden einzelnen Wert manuell ändern oder einen der beiden Vorschläge (Default / Power) akzeptieren. Das ist doch kein schlechter Kompromiss, oder?

    Zitat von Road-Runner

    Dieses Verhalten konnte ich feststellen, wenn die Erweiterung IE Tab installiert war.
    ...
    Da hilft wohl nur, entweder ganz auf IE Tab zu versichten, bis das Problem gelöst ist, oder auf eine ältere Version von IE Tab zurück zu greifen..


    Danke für den Tipp! Ich werde mich also eine Weile mit IE-View begnügen, was ja auch durchaus Vorteile hat, weil dann auch die IE-Menüs direkt erreichbar sind.


    PS: Die derzeit aktuellste Version auf Erweiterungen.de, IE Tab [de] 1.1.0.2 funktioniert ohne den genannten Fehler. Nochmals danke!


    gammaburst: Mag sein, dass sich Tab Mix Plus und Tabbrowser Preferences in die Quere kommen, aber zuhause hab ich nur ersteres installiert (was du natürlich nicht wissen konntest - sorry!).

    Am Wochenende stellte ich an meinem heimischen PC fest, dass die Menü-Befehle nach dem Benutzen der Funktion ''Anpassen...'' immer deaktiviert sind (und dementsprechend grau). Das geschieht selbst dann, wenn ich die Funktion ohne Änderungen beende. Das Reaktivieren ist nur durch Neustart von Firefox möglich (zumindest habe ich noch keinen anderen Weg gefunden).


    Keine Ahnung, seit wann dieser Effekt auftritt, da ich die Menüleiste recht selten verändere.


    Heute Morgen im Büro probierte ich es am hiesigen PC aus und habe hier denselben Effekt. Mag ja sein, dass es an irgend einer Erweiterung liegt, da ich daheim und im Büro etwa dieselben benutze. Das temporäre Deaktivieren der zuletzt installierten Erweiterungen brachte jedoch keinen Erfolg.


    Ach ja, ich benutze Firefox Version 1.5.0.7 und als Betriebssystem daheim Windows XP Home und im Büro Windows 2000 - alles (inklusive Erweiterungen) wird stets upgedatet.


    Meine derzeitigen Erweiterungen (hier in der Firma):


    All-in-One Gestures [de] 0.17.4
    CuteMenus - Crystal SVG 1.5
    Flashblock 1.5.1
    Flat Bookmark Editing 0.7.5
    FoxClocks [de] 1.2.77
    Google Images Re-Linker [de] 0.3
    Google Toolbar for Firefox 2.1.20060807W
    GooglePreview [de] 1.3.3
    Html Validator 0.7.9.3
    IE Tab 1.1.1.4
    IE View [de] 1.2.7
    Image Zoom 0.2.7
    MeasureIt [de] 0.3.5
    MR Tech Local Install [de] 5.2
    NoScript [de] 1.1.4.3
    OutSidebar 0.9.1
    PDF Download 0.7.6
    Plain Text to Link [de] 1.5.20060124
    PlainOldFavorites [de] 0.5.6.1
    Remove It Permanently [de] 1.0.6.1
    Search Button [de] 0.5.2
    Search Engine Ordering 0.9.6
    Searchbar Autosizer [de] 1.1
    Tab Mix Plus [de] 0.3.0.5
    Tabbrowser Preferences [de] 1.2.8.9
    Talkback 1.5.0.7
    TinyUrl Creator 1.0.2
    Update Notifier [de] 0.1.4
    ViewSourceWith [de] 0.0.8.2
    Web Developer [de] 1.0.2
    wmlbrowser 0.7.2
    FootieFox [de] 1.1.6 (deaktiviert)
    PageZoom [de] 0.3.1 (deaktiviert)


    Plugins:


    Adobe Acrobat: nppdf32.dll
    Mozilla Default Plug-in: npnul32.dll
    PCMan's IE Tab Plug-in for Mozilla/Firefox: npietab.dll
    QuickTime Plug-in 6.5.1: npqtplugin.dll
    QuickTime Plug-in 6.5.1: npqtplugin2.dll
    QuickTime Plug-in 6.5.1: npqtplugin3.dll
    QuickTime Plug-in 6.5.1: npqtplugin4.dll
    QuickTime Plug-in 6.5.1: npqtplugin5.dll
    QuickTime Plug-in 6.5.1: npqtplugin6.dll
    Shockwave Flash: NPSWF32.dll


    PS: Der Fehler tritt auch bei meinem Kollegen auf, der Firefox recht frisch installiert hat.