Camp Firefox

Die Firefox-Community

Die aktuelle Version von Firefox können Sie hier kostenlos herunterladen!

Firefox 60: Neue CSS-Engine wird für Firefox-Oberfläche genutzt

Seit Firefox 57 besitzt Firefox eine neue, in der Programmiersprache Rust geschriebene, CSS-Engine. Diese wird bislang nur für Webseiten eingesetzt. Ab Firefox 60 wird die neue CSS-Engine auch für die Firefox-Oberfläche selbst benutzt.

Mit der Veröffentlichung von Firefox 57 im November 2017 hat Mozilla vieles erneuert und vor allem die Leistung enorm verbessert. Ein Teil dieser Modernisierung war Quantum CSS, auch bekannt unter dem Namen Stylo, was die bisherige CSS-Engine von Firefox ersetzt hat.

Wir haben einen regelrecht bahnbrechenden Ansatz entwickelt, um Webseiten zu gestalten – eine superschnelle CSS-Engine, die in Rust geschrieben ist (eine Systemprogrammiersprache, die von Mozilla unterstützt wird). Diese neue, in Firefox integrierte CSS-Engine arbeitet besonders schnell und unter Zuhilfenahme mehrerer Prozessorkerne zugleich. Das kann derzeit kein anderer Browser. – Mozilla

Bislang kommt Stylo ausschließlich für die Darstellung von Webseiten zum Einsatz. Was nicht jeder weiß: auch die Oberfläche von Firefox selbst ist mit CSS gestaltet. Die Umsetzung hiervon erfolgt derzeit noch über die alte CSS-Engine. Ab Firefox 60 wird auch das CSS der Firefox-Oberfläche von Stylo übernommen. Damit kann im nächsten Schritt die alte CSS-Engine komplett aus Firefox entfernt werden. Aktuell wird Firefox noch mit zwei CSS-Engines ausgeliefert. Auch Firefox für Android unterstützt mittlerweile die neue CSS-Engine.

Der Beitrag Firefox 60: Neue CSS-Engine wird für Firefox-Oberfläche genutzt erschien zuerst auf soeren-hentzschel.at.

Diese Website verwendet zur Verbesserung des Angebotes Cookies. Wenn Sie weiter auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Weitere Informationen OK