internetsicherheit

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • bin computeranfänger mit 0 ahnung
    firewalls von norten und mc afe werden jetzt kostenplichtig
    gibt es kostenlose firewall von firefox?
    orith

  • Nein. Firefox ist erstens nur ein Produkt (Browser) und Mozilla (der Hersteller vom Firefox) stellt keine Firewalls oder Virenscanner her. Aber Windows (ich vermute mal du nutzt Windows) hat selbst eine völlig ausreichende Firewall gleich eingebaut.

  • Hallo orith!


    Zitat von orith

    firewalls von norten und mc afe werden jetzt kostenplichtig


    Ich nehme mal an, dass auch die Auswahl eines Antivirenprogramms ins Haus steht. Auch dabei wärst du mit einer Freeware bestens bedient. Schau dir mal Avast oder Avira an, und entscheide dich für eins. Im Zusammenspiel mit der von bugcatcher empfohlenen Windows-Firewall und einem ganzheitlichen Sicherheitskonzept wäre das ein sehr guter Grundschutz. - Aber bitte nie mehr als ein Antivirenprogramm installieren.


    Wenn du weitere Fragen hast, melde dich.


    btw:
    Und lass dich bitte nicht bequatschen, dass eine kommerzielle Software besser oder leistungsfähiger ist als eine Freeware. Das ist völliger Unsinn. Das Gleiche gilt für die Rundum-sorglos-Pakete, bei denen AV-Programm und Firewall in einer Suite zusammengefasst sind.


    gruß,
    docc

  • Kleine Anmerkung zu …

    Zitat von Boersenfeger

    * das DSL-Modem als Router betreiben, wenn vorhanden

    Ein Modem kann nie als Router betrieben werden.
    Jedoch können Router mit integriertem Modem mitunter als reines Modem missbraucht werden. D.h. die Funktionalitäten wie Firewall und NAT werden nicht genutzt.

  • Er hat aber recht. Es ist falsch formuliert (Es gibt Router die ein Modem haben, aber keine Modems die einen Router beinhalten. ^^).


    Besser wäre etwas wie "Eine Direktverbindung ins Internet vom PC über ein Modem sollte vermieden werden. Sicherer ist es in der Regel, einen Router zwischen Modem und PC zu schalten. Oder alternativ einen Router mit eingebautem Modem für den Zugang zum Internet zu nutzen." : )

  • Dank an euch beide! :P
    Der Satz wurde, mit deinem Einverständnis !?, wie folgt geändert:

    Zitat

    * Eine Direktverbindung ins Internet vom PC über ein Modem sollte vermieden werden. Sicherer ist es in der Regel, einen Router zwischen Modem und PC zu schalten oder alternativ einen Router mit eingebautem Modem für den Zugang zum Internet zu nutzen.