Was ist nun mit Firefox 3.0

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Zitat von Debiander


    Ach ja, und welche soll das für den FF3.0 dann sein wo ich die Webseiten per klick in die gewünschte Sprache übersetzen kann.


    Dann sag doch das du ein übersetzungsplugin meinst und nicht die übersetzung vom firefox selbst :roll: .


    Aber "translator" gibt es für firefox3 http://www.erweiterungen.de/detail/translator/
    Wurde hier ja schon erwähnt ;).


    Übrigens habe mir gerade mal extra mein altes debian gestartet und damit keine Probleme.
    Für mich sieht das ein nach einem Problem auf deiner seite aus.

  • Zitat

    Übrigens habe mir gerade mal extra mein altes debian gestartet und damit keine Probleme


    Hast du es etwa unter Debian Sarge installiert und da soll es funktionieren ?
    Also bei mir unter Debian Etch als auch unter Lenny gibt es da Probleme.

  • Debian etch definitiv keine Probleme...


    Und da auch ubuntu keine probleme hat welches ja bekannterweise auf debian etch ausetzt würde ich das problem mal bei dir suchen.

  • Bitte keinen Rufmord an dem guten Stück begehen.

  • Letzteres!
    Die Letzten werden die Ersten sein.... mein 2er läuft und läuft und.... :lol::lol:

  • Zitat

    mein 2er läuft und läuft


    Dann lass ihn weiter laufen; ich tue es vorerst auch.


    Meine Debiansysteme (es sind mehrere) laufen wie ein Uhrwerk.
    Warum der jetzige FF3.0 damit nicht so richtig klarkommt weiß nur der Fuchs.
    Ich werde also erst mal einige Zeit abwarten und dann sehen wir weiter.

  • Zitat von Sebastian

    Debian etch definitiv keine Probleme...


    Und da auch ubuntu keine probleme hat welches ja bekannterweise auf debian etch ausetzt würde ich das problem mal bei dir suchen.


    Bei Ubuntu sind die gleichen Probleme !
    Nicht nur bei mir wie ich in den vielen Foren gelesen habe.
    Der Opera 9.51 dagegen läuft super.
    Also liegt es klar am FF
    In meinen Augen kann ich eine so schleichende Ente nicht gebrauchen.
    Von einem Browse verlange ich absoluten Speed.

  • Ich habe im Wiki eine Anleitung gefunden, wie man Firerfox veranlasst das er besser läuft.
    network.dns.disableIPv6
    network.http.pipelining
    network.http.proxy.pipelining
    jeweils auf true setzten.
    Der Wert von:
    network.http.pipelining.maxrequests auf 8
    Komisch, das die Anderen das hier nicht wußten ?

  • Zitat

    weil bei den anderen der Fuchs ohne Fummeleien bestens arbeitet


    Nein,! nicht bei allen Konfigurationen unter Linux !
    Kommt auf die Distri und das Netzwerk darauf an.
    Es gibt einige welche da schon auch Probleme haben.
    Ich verlange von einem Browser das er blitzschnell reagiert und die Seiten öffnet. Jetzt kann er es wenn auch noch nicht so toll wie Opera 9.51 aber es ist voll ausreichend.


  • Jeder Rechner reagiert anders auf diese Tuning Maßnahmen.


    Meiner verträgt zum Beispiel alle pipelining Einstellungen nicht die in der Wiki
    standen,weil ich Kaspersky drauf habe müssen diese alle auf False stehen.

  • Zitat von Debiander

    Ich habe im Wiki eine Anleitung gefunden, wie man Firerfox veranlasst das er besser läuft.
    ....
    Komisch, das die Anderen das hier nicht wußten ?


    Komisch, dass die Wiki-Einträge von diesen Anderen kommen, die das angeblich nicht wussten!
    Es handelt sich schließlich um ein Wiki! :roll:


    Zu deinen Einträgen: Die passen bei manchen, bei anderen nicht.
    Und wenn das Pipelining bei dir jetzt funktioniert, kann es durchaus trotzdem mal passieren, dass du auf Seiten stößt, die wegen dieser Einträge nicht korrekt funktionieren.
    Steht aber auch im Wiki.
    Deshalb sind die auch nicht per Default gesetzt.


    Es kann natürlich sein, dass du tatsächlich Probleme mit dem Fx3er hast, welche durch diese Einträge verbessert werden.
    Aber wie schon öfters geschrieben wurde, scheinen deine Probleme eher an dir und deinem persönlichem Rechner zu liegen, als am Fx3er oder der Distri.
    Überall ließt man von dem Geschwindigkeitszuwachs, den die User beim 3er subjektiv festgestellt haben.
    In einigen Foren hab ich sogar Leute erlebt, welche wegen der nicht gemochten Awesomebar wieder auf Fx 2 umgestiegen sind, um dann aber doch wieder auf den 3er zu wechseln, weil sie erst dann den eklatanten Geschwindigkeitsunterschied festgestellt haben.


    Wenn es mit den Einstellungen bei dir jetzt besser klappt, dann ist das schön.
    Aber versuche doch trotzdem mal, heraus zu finden, warum der Standard Fx bei dir solche Probleme macht. Du werkelst nur an den Symptomen rum, besser wäre es doch, die Ursachen anzugehen, oder nicht?
    Das nur als gut gemeinter Rat, den du natürlich nicht befolgen musst!

  • Zitat

    Komisch, dass die Wiki-Einträge von diesen Anderen kommen, die das angeblich nicht wussten


    Oh nein, es war die Wiki im Ubuntuforum.
    Ich werde es herausfinden woran es liegt
    und hier dann melden.

  • Zitat

    Jeder Rechner reagiert anders auf diese Tuning Maßnahmen.


    Meiner verträgt zum Beispiel alle pipelining Einstellungen nicht die in der Wiki
    standen,weil ich Kaspersky drauf habe müssen diese alle auf False stehen


    Du verwendest ja auch ein OS aus der Bill Gates Schmiede von M$S.
    Da gibt es jedoch meist wieder ganz andere Probleme.
    Unter den verschiedenen Linux Distributionen ging der Fuchs
    eigentlich schon als Standard immer gut. Natürlich nicht perfect, denn es gibt noch keinen Browser welcher vollkommen ist und wird es auch in nächster Zeit nicht geben.