FF3.0rc1 - Locationbar/History

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Ist es irgendwie möglich die Adressleiste in den Zustand zu versetzen den sie bei FF2 hatte?
    Ich will keine Bookmarks in der "History" sehen, sondern ausschließlich die URLs die ich von Hand eingegeben habe. Außerdem auch wirklich nur die URLs und nicht auch den Titel der Seite. Kurzum alles wieder so wie es in FF2 war. :cry:

  • Danke, ich hatte die suche auf das "Firefox Builds" Forum eingegrenzt.... :roll:


    Die Extension oldbar ist schon mal eine wesentliche Verbesserung. Allerdings werden immer noch Bookmarks angezeigt. Daran ändert auch browser.urlbar.matchOnlyTyped nichts. Da die Ergebnisse jetzt aber wenigstens übersichtlicher präsentiert werden, könnte das so sogar nützlich sein, werde das mal nen paar Tage testen.

  • Liegt eventuell daran, dass Bookmarks, wenn sie besucht werden, ebenfalls in der History auftauchen. Was aber vorher auch schon der Fall war.

  • Nachdem löschen der History (private Daten, alles bis auf Cookies) sollte die History meiner Meinung nach leer sein, ist sie aber nicht. Ein Neustart des Browsers hilft da auch nicht.

  • pcinfarkt: Das funktioniert....


    ...was nicht funktioniert ist das löschen vom dem was im DropDown-Menü der Adresszeile ist, wenn browser.urlbar.matchOnlyTyped = true ist. Es werden immer noch Bookmarks (also mit Stern) angezeigt, wenn auch weniger.


    Mir scheint es werden Bookmarks angezeigt, die ich bereits einmal von Hand eingegeben hatte, wenn auch zum Teil vor mehreren Tagen. Das löschen der "Chronik" (History) hat darauf keine Wirkung. Ich vermute es handelt sich um ein Feature, nicht um einen Bug ;)

  • Dass Seiten, für die ein Lesezeichen existiert, auch nach dem Löschen der Chronik als eingetippt markiert sind würde ich als Bug einstufen. Es gibt mehrere Möglichkeiten warum solche Seiten als eingetippt markiert wurden:


    1. Url eines Lesezeichens in die Adressleiste eingegeben
    2. Schon mal eingegebene Seite als Lesezeichen hinzugefügt
    3. Lesezeichen bei der Suche in der Adressleiste ausgewählt oder in der Ausklappliste der Adressleiste (vor browser.urlbar.matchOnlyTyped auf true)
    4. ?


    Man könnte aber immer noch die places.sqlite Datenbank manuell bearbeiten und in der Tabelle moz_places für diese Seiten typed auf 0 setzen. Damit auch die Lesezeichen aus Fall 3 nicht mehr auftauchen, müsste man zusätzlich diese Seiten aus der inputhistory (adaptives Lernen) entfernen. Vor solchen Aktionen sollte man ein Backup der places.sqlite Datei anlegen.


    Um wirklich alle Lesezeichen von der Suche auszuschließen bräuchte man Bug 395161 und Bug 424557 (vielleicht in Firefox 3.1), oder eine entsprechende Erweiterung.


    Edit:
    Du könntest die folgenden beiden Befehle verwenden, z.B. im SQLite Database Browser. Ich habe beide Befehle kurz getestet, aber ich kann natürlich nicht garantieren, dass es keine Problem gibt. Deshalb unbedingt vorher ein Backup machen!


    typed für Lesezeichen auf 0 setzten:

    SQL
    UPDATE moz_places SET typed = 0
    WHERE typed = 1
    AND id IN (SELECT h.id FROM moz_places h WHERE EXISTS
    (SELECT b.id FROM moz_bookmarks b WHERE b.fk = h.id));


    Lesezeichen aus der inputhistory löschen:

    SQL
    DELETE FROM moz_inputhistory
    WHERE place_id IN (SELECT h.id FROM moz_places h WHERE EXISTS
    (SELECT b.id FROM moz_bookmarks b WHERE b.fk = h.id));