Acrobat wird geladen anstatt Reader

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Hallo,


    ich habe den Adobe Acrobat Pro 6 und den Adobe Reader 6 auf meiner Platte. Rufe ich nun über den Browser eine PDF-Datei auf, öffnet er mir immer den Acrobat dazu (was lange dauert). Zudem wenn ich den Acrobat schließe, entfernt sich die EXE-Datei nicht aus dem Speicher(40MB) und PC hört alle 3 Sekunden auf zu reagieren. Erst wenn ich von Hand die EXE lösche is gut.


    Unter Einstellungen, Downloads steht bei PDF Adobe Acrobat Document und geöffnet wird es mit dem Acrord32.exe also mit dem Adobe Reader. Dennoch öffnet sich der Acrobat. Warum ist eigentlich der Acrobat bei mir für PDF angemeldet???


    Bastien

  • Moin,


    erstmal unter Extras -> Einstellungen -> Downloads
    bei Dateizuordnungen die PDF-Zuordnung löschen.


    Beim nächsten Öffnen einer PDF-Datei wirst du gefragt, was zu tun ist,
    Abspeichern oder Öffnen mit... ->Acrobat Reader suchen


    Toi,toi,toi :wink:


    Edit: Hilft leider nicht, beim Thunderbird klappt's, beim Fx nicht!
    Systemweit auf Adobe Reader einstellen, divere Neustarts
    -> im Fx gehen die PDF's im Adobe Acrobat auf! Barum?


    Wo ist der Haken, bzw. das Häkchen, denn beim IE ist es das gleiche!

  • Free PDF Tweak Utility for Adobe Acrobat v3.0 to v5.5, Adobe Reader v6.0, v6.01, v6.02


    http://www.acropdf.com


    Download: http://www.acropdf.com/pdfsu.exe



    ohne Installation! Das Tool lässt sich nach dem Download direkt starten und die nicht benötigten Elemente deaktivieren.
    Dadurch beschleunigt man den Startvorgang erheblich. Mit der Restore Taste kann man alles Rückgängig machen.


    Programmoberfläche


    Mfg, Erich

  • Hallo zusammen,


    habe auch das gleiche Problem und keine Lösung dafür. Bekomme es maximal hin, daß die .pdf Dateien nicht mehr im Browser geöffnet werden, sondern heruntergeladen und dann extern im Acrobat Reader angezeigt werden.


    Kann man vielleicht irgendwo in den "prefs" die Zuordnung des Plugins einstellen?


    Gruß


    Sascha

  • Hallo Fux,


    funkiniert grundsätzlich ... allerdings wird dann der Acrobat Reader extern geöffnet und nicht im Firefox ...


    Noch eine Idee?


    Gruß


    Sascha

  • Zusätzlich kann man noch die Assoziation mit PDF bei den Deteitypen löschen, dann fragt Firefox, welche Aktion ausgeführt werden soll.


    Man muss das Plugin ja fast schon deaktivieren, da Firefox so ziemlich blockiert wird, bis Acrobat bzw. der Reader geladen ist, bei externem Laden ist das ja glücklicherweise nicht der Fall.

  • Hallo,


    ich bin durch einen Tipp im FixFoto-Forum auf diesen Thread aufmerksam geworden, weil ich dort von meinen Problemen mit FireFox und Acrobat berichtet hatte.


    Mein Problem: Seit dem Update auf FireFox 1.0 konnte ich PDF-Dateien nicht mehr innerhalb von FireFox darstellen. Das ist mir nur als Benutzer unter W2K-SP4 passiert. Im Administrator-Modus hatte es einwandfrei geklappt.


    Wie sah es aus: Im Adrministrator-Modus bekam ich eine komplette Liste aller Plugins wunderbar angezeigt. Nach dem Login als Benutzer konnte ich nur ein einziges, nämlich das AcroExchang sehen. Ein PDF angeklickt startete immer der Acrobat als externes Programm. Alles Löschen und Neu/Drüber- oder Sonstwie-installieren hat keine Abhilfe geschaffen.


    Jetzt hab ich den Fehler beseitigt, indem ich im Administrator-Modus in Dokumente und Einstellungen - Administrator - Anwendungsdaten gegangen bin und den kompletten Ordner "Mozilla" in die passenden Ordner aller anderen Benutzer kopiert habe.


    Nach Aufruf von FireFox als Benutzer klappte dann alles wunderbar. Einzig die durch die verschiedenen De- und Installationsversuche verlorengegangenen Bookmarks (die ich glücklicherweis vor der Aktion exportiert hatte) und meine Scene mußte ich erneut importieren.


    Vielleicht hilft das ja hier auch im einen oder anderen Fall weiter.


    Ach so, beinahe vergessen: die beiden Dateien npnul32.dll und nppdf32.DEU mußten natürlich vom Acrobat-Ordner in den Plugin-Ordner von FireFox...

    winke!


    kuni-r

  • Zitat von Fux


    erstmal unter Extras -> Einstellungen -> Downloads
    bei Dateizuordnungen die PDF-Zuordnung löschen.


    Getan.


    Zitat

    Beim nächsten Öffnen einer PDF-Datei wirst du gefragt, was zu tun ist,
    Abspeichern oder Öffnen mit... ->Acrobat Reader suchen


    Ne. Eben nicht. Obwohl die Zuordnung gelöscht ist, fährt er ohne zu Zögern Acrobat Exchange (also die Vollversion) hoch. Der fragt nach nix...


    Das Absurde an der Geschichte:


    im Firefox 0.9.3 funktionierte das problemlos. Acrobat aus der Zuordnung entfernt, Adobe Reader 6.02 angemeldet, und sofort fährt er beim Anklicken eines PDF-Links artig den Reader hoch.


    Seit der Installation von Firefox 1.0 spielt er plötzlich genauso verrückt wie der I.E. (Win2000, Adobe Acrobat 5.05, Adobe Reader 6.02)


    Im I.E. ist dieses Problem offensichtlich gar nicht zu lösen, man findet noch nicht mal einen Windows-Registry-Eintrag, wo man Zugriff auf den entsprechenden Verweis hätte...


    Unter Win95/98 half es, alle Acrobats zu deinstallieren und dann erst Acrobat und dann den Reader zu installieren; da hatte das Programm, das als letztes installiert wurde, den Vorgriff.


    Leider kann noch nicht mal Adobe-USA irgendeinen sinnvollen Tip dazu geben, O-Ton: "We don't know, too...."


    Irgendwie schon unglaublich.

  • lässt sich jederzeit im nachgang ändern (habe zufällig die gleiche konfiguration):
    windowsexlorer - extras - ordneroptionen - dateitypen. pdf anwählen - hier siehst du schon "mit Adobe Acrobat 6.0 öffnen ...", ändern, exe des readers suchen, fertig. ab jetzt werden alle pdf-files mit reader geöffnet, nicht mit der vollversion (systemweit).


    viele grüße, ferkeldieb

    Firefox/2.0.0.5, WinXP prof SP2


    "information is not knowledge. knowledge is not wisdom. wisdom is not truth. truth is not beauty. beauty is not love. love is not music. Music is THE BEST..." FZ

  • Zitat von Ferkeldieb

    lässt sich jederzeit im nachgang ändern (habe zufällig die gleiche konfiguration):
    windowsexlorer - extras - ordneroptionen - dateitypen. pdf anwählen - hier siehst du schon "mit Adobe Acrobat 6.0 öffnen ...", ändern, exe des readers suchen, fertig. ab jetzt werden alle pdf-files mit reader geöffnet, nicht mit der vollversion (systemweit).


    Das ist mir bekannt - allein: es funktioniert nicht. Das habe ich schon dutzendfach probiert, das interessiert weder die Browser noch Acrobat 5.05.


    Natürlich öffnet dann der Doppelklick im Explorer PDF-Dateien mit dem Adobe Reader, das zumindest funktioniert. Das war aber auch nie das Problem.


    Nur die Browser (sowohl I.E. als auch Firefox) interessiert das nicht die Bohne, die fahren stur Acrobat Exchange hoch, nicht den Reader... :?