Passwortabfrage für Lesezeichen-Ordner?

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Hallo Community,



    ich habe gerade alle Addons auf der FF-Seite durchforstet, finde aber leider keines, mit dem ich einzelne Ordner in den Lesezeichen mit einem individuellen Passwort versehen kann. Kennt jemand eine Möglichkeit, dies zu realisieren?


    Ich danke schonmal für Antworten ;)



    Gruß
    Digedag2305

  • Natürlich um die XXX Sammlung zu schützen. Scheint es nicht zu geben, zu mindestens hab ich nichts gefunden.

    Mozilla/5.0 (X11; U; Linux x86_64; de-DE; rv:1.9.1.1) Gecko/20090702 Firefox/3.5

  • Das mit dem nicht gefunden bezog sich auf das gesuchte Add-on, oder was meinst du jetzt?

    Mozilla/5.0 (X11; U; Linux x86_64; de-DE; rv:1.9.1.1) Gecko/20090702 Firefox/3.5

  • Du kannst natürlich allen außer dir auf Betriebssystemebene den Zugriff verweigern.

    Mozilla/5.0 (X11; U; Linux i686; en-US; rv:1.9.0.1) Gecko/2008070206 Firefox/3.0.1 (Gentoo Linux)

  • um den sinnfreien Antworten mal den Wind aus den Segeln zu nehmen:


    @ DasIch: Die Vermutung auf die XXX-Seiten ist vollkommen überflüssig und dumm zugleich! Von daher ist Dein Avatar äußerst passend.


    Ich will den Ordner ganz einfach schützen, weil ich gewisse Homepages vor Zugriffen schützen will: Für PHP-Freaks: Zugriff auf phpMyAdmin, ftpOnline - eben die ganzen Serverpfade zu meinen Homepages (alle ohne FSK18!!!).


    @ Boardraider: Daß ich den ganzen Rechner blocken kann, ist mir klar - kleines Einmaleins. Das kann ich aber nicht machen, weil mein Rechner öfter auch von anderen genutzt wird und ich nicht will, daß die die URLs zu meinen Servern bekommen! So einfach ist das.


    Weitere Fragen, warum ich meinen Rechner auch anderen zur Verfügung stelle, werde ich hier definitiv nicht breittreten (sonst würde ich hier Werbung für meine HP machen). Das ist reine Privatsache und muß hier nicht ausdiskutiert werden. Insofern: BACK TO TOPIC pls!

  • Entspann dich oder wie loshombre sagen würde:Immer locker durch die Hose atmen. Das einzige was mir gerade noch eingefallen ist, ist das hier(klick ob dir das sicher genug ist musst du wissen.

    Mozilla/5.0 (X11; U; Linux x86_64; de-DE; rv:1.9.1.1) Gecko/20090702 Firefox/3.5

  • Zitat von Digedag2305

    [...]weil mein Rechner öfter auch von anderen genutzt wird und ich nicht will, daß die die URLs zu meinen Servern bekommen! So einfach ist das.

    Dazu böte sich ein getrennter Account an.
    So einfach könnte es sein.

  • Wenn du Schlaumeier das Einmaleins kannst, dann frage ich mich, warum du neben deinem Rechner auch dein Benutzerkonto zur Verfügung stellst. Manchmal kann das Leben so einfach sein. Bevor du also Helfer wegen ironischer Kommentare als DUMM und deren Aussagen als ÜBERFLÜSSIG bezeichnest, lerne Ironie zu erkennen und prüfe mal bei dir, was vielleicht nicht ganz so, sagen wir mal, "schlau" konfiguriert ist.


    Dann kannst du dir den Passwortkäse auf diese Art und Weise sparen. Dass du "Serverpfade" so schützen willst, spricht auch nicht gerade für "geistreiche Einfälle".


    Sorry für die Deutlichkeit :)

  • Digedag2305 fragte:

    Zitat

    [...]ich habe gerade alle Addons auf der FF-Seite durchforstet, finde aber leider keines, mit dem ich einzelne Ordner in den Lesezeichen mit einem individuellen Passwort versehen kann. Kennt jemand eine Möglichkeit, dies zu realisieren?


    Wizz Bookmarks wäre vielleicht so ein Ansatz. Dieses PlugIn des Firefoxes wird jedoch seit längerer Zeit schon nicht mehr weiterentwickelt.


    Der Grund dafür mag darin liegen, dass die aktuellen Betriebssysteme über ihre Benutzer-Konten-Einteilungen inzwischen weitaus kompetentere Möglichkeiten des Einsichtschutzes bieten können, als der Browser selber - was auch Sinn macht. Daher kann ich Dir hier von einer "oberflächigen" Favoriten-Verschlüsselung auf Browser-Ebene nur dringendst abraten.


    Die heutigen Betriebssysteme bieten durch ihre hirachische Anwender-Konteneinteilung, sowie der möglichen Verschlüsselungs-Programme - z.B. eine Blowfish-Verschlüsselung (64-Bit Block Size/160 Bit) - weitaus vorteilhaftere Möglichkeiten des Datenschutzes, als bloss ein Browser-PlugIn.


    Du könntest darüberhinaus auch Deine "sensiblen" Links im Vorfeld erst einmal exportieren, um sie dann separat zu verschlüsseln. Damit wärst Du definitiv vom jeweilig eingesetzten Browser unabhängig.


    Sofern Du jedoch eine "mobile und einfache Verschlüsselungslösung" für Deine FF-Favoriten (auch für allgemeine Browser) anstrebst, kenne ich hier bisher nur "Carry it Easy".


    Carry it Easy


    Oliver


    EDIT Road-Runner: überlanger Link editiert

  • @ Boardraider


    Die Frage, warum ich mein Mitgliederkonto ebenfalls als alleinigen auf dem Rechner nutze, ist ebenfalls nicht Gegenstand der Topic-Frage. Auch diesen Grund werde ich Dir nicht nennen. Fakt ist: Es hat einen guten Grund - und fertig!


    Aber auf Grund dessen, daß Du offensichtlich nicht in der Lage bist, eine normale Frage auch ebenso nomal zu beantworten, verzichte ich gern auf Deine unsinnigen Antworten! Dein Support ist echt das Letzte. Solche Leute gehören normalerweise gelöscht!


    Der FF kann nur weiterleben, wenn der Support auch tatsächlich als Support fungieren würde, und nicht, wie bei Dir der Fall, nur durch blödsinnige und weltfremde Kommentare vollkommen abseits des ursprünglichen Sinnes geführt würde.


    Wenn man selbst keine Ahnung hat: Klappe halten. Aber es wird auf Erden immer Leute geben, die ihre eigene Ahnungslosigkeit durch solche unqualifizierten Aussagen zu überdecken versuchen.



    Anmerkung von mir:


    Leute, wie z.B. Oliver222, die tatsächlich sachlich, neutral und zufriedenstellend antworten, sind leider zu selten. Genau solche Supporter braucht man ;)
    Ich habe das mit dem Export der Lesezeichen gemacht und die entspr. Datei ganz einfach verschoben. Die angebotenen Links werde ich nachundnach durchgehen und testen, was für meine Zwecke das Richtige ist. Insofern: Vielen Dank für die sachlichen und hilfreichen Antworten.

  • @Digedag,


    welchen Browser du nun verwendest ist uns völlig egal.
    Wir haben absolut nix davon.


    Wir haben dir jeden Falls gesagt, das dies ohne weiteres
    nicht möglich ist bzw. als Erweiterung eh keinen Sinn machen
    würde. Da die bookmarks.html dann eben in einem anderen
    Profil oder ansonsten umbenannt wird und als normale
    html-Site direkt geöffnet wird im Browser.


    Des weiteren sind wir keine Supporter von Mozilla direkt.
    Wir hier sind einfach nur User des Firefox.


    Ergo : Dies Forum hier ist keine offizielle Seite von Mozilla,
    dies ist ein reines User-helfen-User-Forum ...


    ...:AOD:...



    PS: Wenn du den Firefox deinstallierst, dann vergiss den Profilordner nicht.

    Chromebook Lenovo IdeaPad Flex5

    chromeOS 102 (Stable Channel)

    Linux (Beta) Debian Bullseye - Firefox Stable Release Channel

    Android 11 - Firefox Nightly