Verschollene Lesezeichen

  • Hallo,

    es passiert mir gelegentlich und in verschiedenen Zusammenhängen (besonders wenn das Internet gerade mal "hakt"), dass ich unbeabsichtigt per drag&drop ein Lesezeichen in einen Lesezeichenordner "fallen" lasse. Es ist dann scheinbar von der Bildfäche verschwunden.

    Meistens merke ich das erst Tage später. Durch die Suchfunktion finde ich das verschollene Lesezeichen zwar sofort wieder, aber in welchem Ordner befindet es sich jetzt? Das wird nicht angezeigt.

    Um das herauszufinden öffne ich alle Odner und Unterordner, bis ich es gefunden habe und es wieder an die ursprüngliche Stelle zurückschieben kann.

    Gibt es für dieses Problemchen nicht eine bessere Lösung?

    Gruß
    g.eisleben

  • Wenn ich dich richtig verstehe, dann könnte das mit folgender
    Erweiterung erledigt werden :

    Locate In Boookmark Folders 0.2.4

    ...:AOD:...

    Chromebook Lenovo IdeaPad Flex 5 - chromeOS 124 (Stable Channel) - Linux Debian Bookworm: Firefox ESR 115.11.0 und Firefox Nightly, Beta und Main Release (Mozilla PPA), Android 13: Firefox Nightly und Firefox (Main Release)

    Smartphone - Firefox Main Release, Firefox Nightly, Firefox Klar (Main Release)

  • @ ...:AOD:...

    genau die Erweiterung ist es:

    1. In der Lesezeichenspalte Lesezeichen suchen.

    2. Rechtsklick auf gefundenes Lesezeichen, Kontextmenü "Lokalisieren".

    3. Voilà

    Merkwürdigesweise funktioniert das so aber nicht im Lesezeichenmanager, trotz eigener Schaltfläche - da werde ich den Autor aber mal selbst fragen.


    @ captain chaos

    Ich wünsche Dir, dass Du mal ein Lesezeichen suchen musst von dem Du genau weißt, das es existiert aber nicht wo und bei der Suche es dann von 100 Ordnern/Unterordnern es erst im 99. findest.


    Gruß
    g.e.

  • Ach so, hätte ich auch drauf kommen können.

    Also, ich nehme alles mit tiefem Bedauern zurück und behaupte jetzt das Gegenteil. :mrgreen:

    Gruß
    g.e.