Seite kann nicht angezeigt werden

  • Hallo,
    ich kann mit meinen Browsern I.E. 6.0 und Firefox eine www-Seite
    nicht anzeigen lassen, obwohl sie auf anderen Rechnern einwandfrei
    läuft - sie ist in Ordnung und auch nicht etwa in Bearbeitung!
    Ich habe keine Firewall installiert, die Explorereinstellungen überprüft,
    keine zu strenge Sicherheit eingestellt, die URL manuell eingegeben.
    Die Seite kann nicht angezeigt werden. Es öffnet sich einfach in
    beiden Browsern nichts! :twisted:
    Hat von Euch einer eine Idee, woran das liegen kann? :?::idea:


    Über eine Info wäre ich Euch dankbar!


    Grüße - Springbok1957 :wink:

  • Um welche Seite handelt es sich?

    Gruß Coce


    Keine Garantie für Richtigkeit meiner Tipps! Fragen/Antworten nicht per PN/IM/E-Mail!

  • Bei mir funzt die Seite normal.


    Da es bei Dir weder mit Firefox noch mit IE geht, muss das Problem irgendwo auf Deinem Rechner liegen.


    Ich tippe (wie Alexxander) erstmal auf die hosts-Datei. Wenn die betreffende Adresse in dieser Datei eingetragen ist (als 127.0.0.1 http://www.payback.de), wird sie vom Browser auf Deinem Rechner gesucht, nicht gefunden und logischerweise nicht angezeigt.


    Die hosts-Datei findest Du unter C:\WINDOWS\system32\drivers\etc


    Falls diese Seite drin stehen sollte, kannst Du sie rauslöschen und die Datei neu OHNE Dateiendung abspeichern.


    Sollte es nicht an der hosts-Datei liegen, muss irgend ein Programm bei Dir diese Seite blocken. Oder sollte da ein Proxy im Spiel sein (vielleicht eine dumme Frage, aber man weiss ja nie....)?


    Ich glaube mich zu erinnern, dass Ad-Aware in der professional-Version ein Feature Ad-Watch mitbringt. Könnte das mitspielen (vorausgesezt, Du hast die Professional-Version)?

  • ich habe alles versucht - Fehlanzeige - die Seite öffnet sich nicht.
    Vielleicht nochmal etwas genauer mit dem "Proxy"!
    Welches Programm auf meinem Rechner könnte denn das Öffnen
    der Seite blockieren. Es geht mir nicht um die "payback-Seite" -
    aber es muß doch irgendwo ein Grund dafür vorliege.
    Vielleicht lassen sich mehrere Seiten nicht öffnen, die ich noch gar nicht
    bemerkt habe.
    Danke nochmal für Info.



    Da es bei Dir weder mit Firefox noch mit IE geht, muss das Problem irgendwo auf Deinem Rechner liegen.


    Ich tippe (wie Alexxander) erstmal auf die hosts-Datei. Wenn die betreffende Adresse in dieser Datei eingetragen ist (als 127.0.0.1 http://www.payback.de), wird sie vom Browser auf Deinem Rechner gesucht, nicht gefunden und logischerweise nicht angezeigt.


    Die hosts-Datei findest Du unter C:\WINDOWS\system32\drivers\etc


    Falls diese Seite drin stehen sollte, kannst Du sie rauslöschen und die Datei neu OHNE Dateiendung abspeichern.


    Sollte es nicht an der hosts-Datei liegen, muss irgend ein Programm bei Dir diese Seite blocken. Oder sollte da ein Proxy im Spiel sein (vielleicht eine dumme Frage, aber man weiss ja nie....)?


    Ich glaube mich zu erinnern, dass Ad-Aware in der professional-Version ein Feature Ad-Watch mitbringt. Könnte das mitspielen (vorausgesezt, Du hast die Professional-Version)?[/quote]

  • Zu Proxy: schau mal in den Einstellungen unter Allgemein - Verbindungseinstellungen, ob dort Direkte Verbindung zum Internet ausgewählt ist. Wenn ja, vergiss das mit dem proxy.


    An Programmen, die irgendwelche URLs blockieren, kenne ich eigentlich nur Firewalls mit eingebautem Werbeblocker oder externe Werbeblocker (z.B. Webwasher). Ob die Windows-Firewall irgendwelche Seiten blocken kann, weiss ich nicht, da sie bei mir deaktiviert ist.

  • Die Windoof-FW kann sowas imo nicht, die kann nur IP's und Progs blocken und Ports zumachen, aber das wohl auch nich so brilliant... aber besser als gar nix :)

    Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de; rv:1.8.1.1) Gecko/20061204 Firefox/2.0.0.1


    Eine Theorie sollte so einfach wie möglich sein, aber nicht einfacher. (A. Einstein)

  • ja, alles gut und schön - aber alles war bis jetzt ohne Erfolg.
    (Keine Firewall installiert, kein Proxyserver - nichts) und trotzdem läßt sich weder im IE noch im FireFox Browser die Seite öffnen.
    Welches Programm könnte denn installiert sein, die diese Seite(n)
    blockiert.
    Danke nochmal für Info.
    Sicherlich ist es absolut nicht lebensnotwendig, diese Seite zu öffnen,
    aber es muß trotzdem ein Grund dafür vorliegen! :roll:

  • Hi,



    Ich habe das gleiche problem wie springbok, aber das bei allen seiten!



    Sowohl IE und Firefox zeigen mir die fehlermeldung "seite kann nicht gefunden werden bzw seite kann nicht gelesen werden".


    Firewall hatte ich aufgrund der fehlermeldung komplett deinstalliert...


    Internetleitung steht...


    Das komische ist, dass das problem nicht auftaucht, wenn ich mich mit dem laptop analog bei einem kumpel einwähle...?? Zu hause habe ich einen DSl anschluss und da kommt immer die fehlermeldung



    Irgend jemand ne lösung??