Linux Live CDs

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Hallo!


    Meine absolute lieblings Live CD ist DamnSmallLinux! Allerdings ist sie mit ihren 50MB nicht wirklich vollständig (auch wenn ich nichts wirklich vermisse und Damn Small wirklich schnell ist)! Dafür passt sie aber auf eine MiniCD :D:D
    Ansonsten könnt ich noch Kanotix(gute Distri, auch zum installieren geeignet!) oder SLAX empfehlen! Allerdings hatte ich mit SLAX einige Probleme!


    Gruß
    Dok.

  • Ich hab auf nem USB-Stick DSL installiert! :D Eigentlich die perfekte Kombination...weil man DSL dann gleich mit den Erweiterungen starten lassen kann!

  • So, bin grad mit Kanotix Live CD unterwegs, das ist ja doch recht flott. Bin angenehm überrascht.


    Aber der Firefox könnte doch nen Tick aktueller sein, nur ein 1.0.4 Debian Build.


    Mozilla/5.0 (X11; U; Linux i686; de-AT; rv:1.7.8) Gecko/20050517 Firefox/1.0.4 (Debian package 1.0.4-2)


    Aber naja, man kann net alles haben. Bin doch überrascht was hier alles beiliegt. Werd die anderen Distributionen auch mal die Tage testen.

  • Simon1983


    Die Hardwareerkennung unter Kanotix ist einfach spitze.


    Ich bin ehrlich gesagt mal gespannt, wie es Dir da bei den anderen Distris ergeht. Ich vermute mal, daß Du mit Ubuntu wesentlich mehr Huddel haben wirst.


    Das komische ist ja viele denken, weil es eine Live-Distri ist taugt Kanotix nichts, weit gefehlt. Wie Du selber sagst, Du bist überrascht,was es alles mitbringt. Für mich ist Kanotix DIE Einsteiger-Distri.


    Genug gelobhudelt zu später Stunde
    grounded

  • Da kann man sich drüber streiten.


    Ich empfinde eher das ubuntu und debian gute einsteiger distris sind.


    weil sie ebend die grundfunktionen anbieten und das auch mit "klickibunti". aber halt noch sachen offen lassen wo man selbst hand anlegen muss.


    Nicht sowas wie suse und co. so man zum klicken animiert wird.


    was heißt eigentlich Huddel?


    ubuntu ist bei mir die einzigste die alle meine hardware vollends ohne murren erkannt und eingefügt hat.

  • Zitat von Sebastian

    Ich empfinde eher das ubuntu und debian gute einsteiger distris sind.


    Ich glaube eher nicht, dass Debian selbst eine gute Einsteigerdistribution ist. Allein schon mit Stable/Unstable/Testing hätte ich da bedenken....Ubuntu würde ich Einsteigern schon eher zutrauen, das einzige was meiner Meinung noch fehlt, bis es perfekt ist, wäre eine grafische Installation, ich hatte selbst Probleme, die passende Partition zum installieren zu finden.... Ich habe außerdem gehört, dass die Debian-Installation auch nicht gerade einfach sein soll... (getestet habe ich es noch nicht, wenn ich endlich Platz für meine alte Athlon MMX-800Mhz finde, kommt Debian als erstes drauf 8)

    Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de; rv:1.8.0.1) Gecko/20060202 Firefox/1.5.0.1 8)
    Jabber: WasCostas[at]jabber.org

  • die installation ist doch grafisch?


    jedenfalls war meine installation von ubuntu letzte woche in nem ähnlichen look wie bei windows xp. bis auf die installation selbst wo es nur heurnter flattert ohne das men eingreifen muss.


    das was man einstellen muss wird grafisch gemacht ;).


    Ich meine ob man hier z.B klicken kann oder mit der tastatur arbeiten muss?


    http://wiki.ubuntuusers.de/Ubu…arget=sprache_waehlen.png
    Die partitionierung ist jedenfalls nicht viel anders als unter windows.


    http://wiki.ubuntuusers.de/Ubu…arget=partitionierung.png


    vor allem weil vieles erklärt ist finde ich die installation recht einfach. vor allem kann man da auhc einfach eingreifen.

  • Zitat von Sebastian

    jedenfalls war meine installation von ubuntu letzte woche in nem ähnlichen look wie bei windows xp


    Und genau das meine ich ;)
    Bei installationen von Fedora oder Suse o.ä. ist wirklich grafisch, die von ubuntu/winxp ist nicht so ;)

    Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de; rv:1.8.0.1) Gecko/20060202 Firefox/1.5.0.1 8)
    Jabber: WasCostas[at]jabber.org

  • Sebastian


    Huddel (pfälzisch) = Problem, Ärger...


    Von Geburt bin ich waschechter Ruhrpottler, wohne aber mittlerweile seit ca. 15 Jahren in der Pfalz, die ich kennen- und liebenlernen durfte. Einige Worte der Eingeborenen hier bedürfen wirklich einer Übersetzumg... [Blockierte Grafik: http://www.cosgan.de/images/midi/konfus/c070.gif]


    Um diese "meine-Distribution-ist-aber-besser-Diskussion" abzukürzen: ich finde Ubuntu ist eine sehr gute Distribution, meiner Ansicht nach nur momentan überbewertet. Schade ist das solche Perlen wie Kanotix bei dem ganzen Hype unbeachtet bleiben. Kanotix ist in manchen Sachen einfach ein Tick besser... Und zum Vergleich empfehle ich jedem einmal eine Frage im Kanotix-Forum und im Ubuntu-Forum zu stellen. Ohne irgendjemand anzugreifen zu wollen, aber im Kanotix-Forum sitzen die Freaks, da gehts auch ein Tick kompetenter zu.


    Viel Spaß mit BEIDEN Distris wünscht der Halbwissende
    grounded

  • Also mit der Ubuntu Live CD hatte ich keine Probleme mit den Treibern.


    Hab aber auch nix so exotisches, mit Ausnahme meiner Logitech MX510 die bisher noch von keinem Linux voll unterstützt wurde, aber die wichtigsten Sachen funktionierten. Es waren immerhin 6/8 Tasten.


    Sound hat bisher keinen Ärger gemacht, obwohl es onboard ist, aber der AC'97 Chipsatz ist ja doch recht verbreitet.

  • @wascostas ich frage mich trotzdem warum man eine grafische installation braucht. wozu muss man bie einer installation klicken usw.?


    @grounded Naja ich habe bis jetzt noch nichts inkompetentes im buntuusers forum gesehen.


    mir wurde da mir bis jetzt immer gekonnt geholfen. auhc die wiki ist recht gut.


    sicher keine distri ist unfehlbar. nur habe ich persönlich mit ubuntu die wenigstens schwierigkeiten gehabt. und breezy ist noch besser als hoary vorher ;).

  • Zitat von grounded

    Um diese "meine-Distribution-ist-aber-besser-Diskussion" abzukürzen: ich finde Ubuntu ist eine sehr gute Distribution, meiner Ansicht nach nur momentan überbewertet. Schade ist das solche Perlen wie Kanotix bei dem ganzen Hype unbeachtet bleiben [...]


    seh ich auch so!
    aber eigentlich ist es egal. jeder soll die distribution nehmen, die ihm am besten gefällt...von mir aus auch suse. man sollte es jedem freistellen sich eine linux-distribution auszusuchen und es bei einem tip belassen, anstatt eine bestimmte distribution hochzupreisen und die anderen kaum zu beachten geschweige denn als "schlechter" darzustellen. geschmäcker sind verschieden und daher bleibt nur eins zu sagen: "testet selbst!"


    und das beste dabei ist, es passt sogar zum thread^^
    live-cd rein - testen - bei gefallen installieren ;)

  • Hätte aber nicht gedacht sowas auszulösen.


    Ich hab mal ne Frage: Ich kriege nicht alle Partitionen meiner Festplatten angezeigt.


    Derzeit sieht das bei mir so aus:


    C: Primäre Partition Festplatte 0 (FAT32)
    D: Primäre Partition Festplatte 1 (FAT32)
    E: Erweiterte Partition Festplatte 0 (FAT32)
    F: Erweiterte Partition Festplatte 0 (FAT32)


    Nun werden mir aber nur die primären Partitionen angezeigt, wie komme ich zum Beispiel unter Kanotix an meine Erweiterten Partitionen die als logische Laufwerke eingerichtet sind?