Windows XP SP 2 und Firefox/Profilordner

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Wenn ich es richtig verstanden habe, liegt auf C: mein FF-Profil. Aber wo genau? Kann mir das jemand sagen?


    Und weiter: wenn ich ein neues Betriebssystem installiere, sind ja normalerweise zumindest die Dateien auf C: weg. Wie kann ich mein FF-Profil und wichtige FF-Einstellungen retten (Lesezeichen)? Kann ich die einfach während der Installation des neuen Betriebssystems auf D: packen, wo nur meine Daten liegen, die während der Installation des neuen Betriebssystems nicht berührt werden (alternativ vielleicht auf eine CD sichern und dann zurückinstallieren)?


    Und zum Schluss: ist es sinnvoll, nach Installation des neuen Betriebssystems auch direkt die aktuelle FF 1.0.6 zu installieren, oder gibt es Gründe, das noch nicht zu tun?


    Edit: soeben stoße ich auf einen Beitrag von Amsterdammer, in dem gesagt wird, dass die 1.0.6 ohne Probleme installiert werden kann. Damit dürfte sich dieser Punkt meiner Fragen erledigt haben?!

  • Hoi.


    Zu dem Profilordner gibts hier schön viele informationen: http://www.firefox-browser.de/wiki/Profilordner


    In dem verlinkten Artikel ist auch eine Liste von Dateien, die du vor dem neuinsallieren eines Betriebssystems sichern und später wieder zurückkopieren kannst. damit kannst du deine Persönlichen einstellungen sichern. Allerdings musst du ggf Erweiterungen neu installieren.
    Ansonsten kannst du auch Mozbackup verwenden um dein Profil zu sichern: http://www.mozbackup.de/


    Gruß Hannes

    Signaturen sind doof.

    Einmal editiert, zuletzt von HaMF ()

  • Zitat von Gertrud

    Die Forensuche hätte auch dahin geführt.


    Die Forensuche hat mich zu einer ganzen Menge von Artikeln geführt, ich habe sie nämlich durchaus benutzt. Das Problem ist allerdings für Menschen wie mich, die sich nicht jeden Tag mit den Innereien ihres PC beschäftigen, wie man heruasfindet, was richtig ist für einen und was nicht.


    Trotzdem vielen Dank an alle für die zahlreichen Informationen!