Firefox schmiert ab

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Ich setze FX 08 dt. ein. Beim schließen schmiert er häufig mit der Fehlermeldung
    FIREFOX verursachte einen Fehler durch eine ungültige Seite
    in Modul FIREFOX.EXE bei 0177:0049c484.
    Register:
    EAX=020666e0 CS=0177 EIP=0049c484 EFLGS=00010216
    EBX=00000021 SS=017f ESP=00e5fc24 EBP=00e5fc8c
    ECX=0214a928 DS=017f ESI=00f8b660 FS=190f
    EDX=00fa3930 ES=017f EDI=02066700 GS=0000
    Bytes bei CS:EIP:
    ff 51 08 83 67 04 00 57 ff 15 fc e2 8c 00 59 43
    Stapelwerte:
    020666e0 80000000 00000000 10044fc0 10044888 00e5fc44 0000000d 0000003f 7774656e 2e6b726f 70747468 2e70002e 656d6f68 65676170 72727500 53746e65


    ab. Im Anschluß kommt häufig (nicht immer) noch eine Meldung, daß "ddhlp" auch einen Fehler verursachte - ich glaube, das ist Bestandteil von direct-X.
    Mein System: Windoof98SE - auf MSI Ultra-Aru - Direct-x 9b


    Hat jemand ne Idee ?????

    Gruß aus dem Norden
    Struppi

  • Das ist zwar so - aber was spricht konkret dafür (alle anderen Anwendungen zicken (noch) nicht). Ich bekomme scandisk und defrag nicht mehr durch ;(

    Gruß aus dem Norden
    Struppi

  • DirectX9 hat keine offizielle unterstützung für Windows98, dein Problem muss also nicht zwangsläufig mit dem Browser zusammenhängen. Wahrscheinlich ist es so das der FlashPlayer auf DirectX aufbaut und der dann den Browser mit ihm in den Tod zieht.
    Ich kann dir nur empfehlen, directx9 mit dem Programm dxBackDate zurückzusetzen(google ist hier dein Freund ;) ) und erneut directx8.1 draufzuspielen, oder auf eine neuere Windows Variante umzusteigen (w2k,XP), sonst wirst du, über kurz oder lang, ständig Probleme mit DirectX basierten Programmen haben ...



    mfg.
    ChangWang

  • Hi,
    ich beschäftige mich (auch) beruflich mit PC´s, Wartung, Netzwerk . Sehr häufig waren es fehlerhafte Rams oder zu schnell eingestellte Boards, die diesen Fehler verurschen. Wenn du so nichts findest, würde ich mal das Ram tauschen oder erst mal im Bios auf "ganz langsam" stellen.
    Verhät sich der PC oder einige Programme sonst noch irgendwie merkwürdig ?


    Gruß
    Ulrich

  • Hallo Struppi, was heißt das genau, ich bekomme scandisc und derag nicht mehr durch.
    Benutze ebenfalls Win 98 SE. Die beiden Systemtools funktionieren problemlos.


    Gruß
    rabenvogel

  • defrag bekommt man zum Bleistift nicht mehr durch, wenn man ich glaube weniger als 10% freie Festplattenkapazität hat!


    Tja warum ein Scandisk nicht mehr funzt, weiß ich auch nicht!

    SMS3000
    SupportNet
    Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; en-US; rv:1.6) Gecko/20040206 Firefox/0.8

  • Das soll jetzt kein Forum zu Windows werden.
    Bei Scandisc kommt es zu Problemen, wenn geladene Prozesse auf Window zurückgreeifen und dadurch das Scandisc immer wieder stören. Mein Rat: Alle Programme im Systemtray(neben der Uhr) beenden, bevor man mit dem Scandisc beginnt.
    Gruß
    rabenvogel