bei Tabellen wird nicht die ganze Breite genutzt

  • Hallo!
    Ich habe vor kurzem meine Homepage http://www.mschnitzler2000.de komplett neu gestaltet und hab mir die Seite jetzt auch mit Firefox (neuste Version) angesehen. Dabei stelle ich fest, dass Firefox - im Gegensatz zum SlimBrowser und zum IE - nicht in der Lage ist, prozentuale Breitenangaben, z.B. td width=40% richtig zu interpretieren. Ich benutze relative Angaben, um die Darstellung flexibel an unterschiedliche Bildschirmauflösungen anzupassen.
    Bei der Anzeige wird nicht die komplette zu Verfügung stehende Breite genutzt. Dadurch kommt es zu ungewünschten Verschiebungen, weil die Spalten für die Texte zu schmal sind.
    Ich habe auch schon versucht, die Breitenangabe in die CSS-Datei zu verschieben, aber das ändert auch nichts.
    Fehlerhafte Tabellen erscheinen auf meiner Homepage z.B. auf den Seiten http://www.mschnitzler2000.de/tvtotal.html oder http://www.mschnitzler2000.de/Fussball/pokal.html

  • Du solltest den Tables auch ne Breitenangabe geben. Die Prozentangabe in den tds bezieht sich m.W. nur auch die Breite des verügbaren Tables.


    BTW: Mit solchen Aussagen, dass der IE eine Webseite besser darstellt, als der Firefox wär ich ziemlich vorsichtig. Sicherlich. Der Firefox hat auch kleine Fehler. Aber was der IE sich manchmal bei der Seitendarstellung erlaubt ist manchmal nicht mehr Feierlich.
    Siehe z.B. http://positioniseverything.net/explorer.html

  • Das ist ja grad das Problem. Die Tabelle nutzt eben NICHT den verfügbaren Platz, rechts daneben ist eine ungenutzte weiße Fläche, vergleichbar mit den schwarzen Streifen bei einem 16:9-Film.
    Wenn ich eine Spalte mit 40% und die andere mit 60% angebe, macht das 100%, aber die Tabelle wird im Firefox nicht über die komplette Breite angezeigt.
    Die Anti-IE-Seite ist übrigens unsinnige Polemik. Ich habe mir das Beispiel "Border Chaos Demo" im IE angesehen. Das wird fehlerfrei angezeigt, so wie auf dem Firefox-Screenshot.

  • mal vom code aufbau bzw generellen layout abgesehn, aber

    Code
    <table  width="100%">
    <tbody><tr>
    <td class="tvtotal" width="40%">22.03.01 (Köln)</td>


    anstatt

    Code
    <table>
    <tbody><tr>
    <td class="tvtotal" width="40%">22.03.01 (Köln)</td>


    bringt das ergebnis...


    grund: ie uebernimmt die breitenangaben anders als ff bzw opera (sieht da exakt so aus wie in ff)


    bc

  • Zitat von MSchnitzler2000

    Das ist ja grad das Problem. Die Tabelle nutzt eben NICHT den verfügbaren Platz, rechts daneben ist eine ungenutzte weiße Fläche, vergleichbar mit den schwarzen Streifen bei einem 16:9-Film.
    Wenn ich eine Spalte mit 40% und die andere mit 60% angebe, macht das 100%, aber die Tabelle wird im Firefox nicht über die komplette Breite angezeigt.
    Die Anti-IE-Seite ist übrigens unsinnige Polemik. Ich habe mir das Beispiel "Border Chaos Demo" im IE angesehen. Das wird fehlerfrei angezeigt, so wie auf dem Firefox-Screenshot.


    http://piology.org/ie/ Da versagt der IE jämmerlich^^.

  • Zitat von MSchnitzler2000

    Die Anti-IE-Seite ist übrigens unsinnige Polemik. Ich habe mir das Beispiel "Border Chaos Demo" im IE angesehen. Das wird fehlerfrei angezeigt, so wie auf dem Firefox-Screenshot.


    Tztztz.... DAS: http://positioniseverything.ne…es/border-chaos-demo.html
    sieht also auf IE6 ordentlich aus? Na da hast Du aber einen ganz ausergewöhnlichen IE.


    Übrigens ist positioneverything keine "polemische Anti-IE-Seite"... wenn du dir nur ein klitzekleines bisschen Mühe geben hättest, hättest Du gesehen, dass dort auch Fehler im Mozilla und Opera Erwähnung finden. Da geht es um Browser-Bugs (von denen IE halt besonders viele hat).


    Du willst eine Anit-IE-Seite? Kein Problem: http://www.howtocreate.co.uk/wrongWithIE/

  • Es liegt eben einfach daran, dass laut Standard die prozentualen Breitenangaben auf das übergeordnete Element bezogen werden. Wenn aber nun die Tabelle keine Breitenangabe hat, fehlt logischerweise der Bezugspunkt und es sieht dann halt irgendwie komisch aus. IE macht den Feheler (und das ist definitiv einer!), die Breitenangaben auf die Fensterbreite zu beziehen. Also einfach bei table ein width="100%" rein und fertisch is.

    Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de; rv:1.8.1.1) Gecko/20061204 Firefox/2.0.0.1


    Eine Theorie sollte so einfach wie möglich sein, aber nicht einfacher. (A. Einstein)