mailto ist kein registriertes Protokoll (Linux)

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Hallo,


    ich nutze FB 0.7 unter Suse 9.0. Da habe ich zwei Probleme:


    Erstens: Wenn ich einen mailto-Link anklicke kommt die Fehlermeldung "mailto ist kein registriertes Protokoll". Da ich bisher mit keinem Browser solche Probleme hatte, bin ich ratlos. Ich habe bisher auch keine Einstellung gefunden, um das zu ändern.


    Zweitens: Wenn ich mit meinem Standart-Mailprogramm (KMail) einen Internetlink anklicke und ich FB bereits geöffnet habe, öffnet sich der Profilmanager und fordert mich auf, ein anderes Profil zu öffnen oder ein neues anzulegen. Da ich meinen PC allein nutze, brauche ich auch keine unterschiedlichen Profile. Was kann ich tun?


    MSt

  • rehi mst,


    fuer ersteres gibts die erweiterung mozex. laeuft bei mir wunderbar.


    http://mozex.mozdev.org/


    ich hoffe, dass das auch mal in fb direkt implementiert wird!


    wie man aber aus kmail den fb aufruft weis ich auch nicht. welche einstellungen hast du denn da vorgenommen?


    waer vielleicht mal ein thema fuer ein tutorial... wie binde ich den feuervogel unter linux/kde richtig ein... oder gibts sowas inzwischen schon? hab da aber seit monaten auch nicht mehr gesucht :wink:


    gruesse


    werner (fb07-de, suse 8.2)

    "Ein Brot bekommt nur dann Haare, wenn es schimmelt." (Bernd)

  • Hallo,


    vielleicht hast Du ja inzwischen schon die Lösung für die Links aus Kmail gefunden, aber wenn nicht:
    Ich habe im Kontrollzentrum unter KDE-Komponenten .. Dateizuordnungen =>
    unter "Text" -- "html" den Firefox hinzugefügt und nach oben an die erste Stelle geschoben.


    Ich habe jetzt den Firefox 1.0 und das Problem mit den "mailto-Links"
    mailto is not a registered protocol


    Aber auch dafür wird sich eine Lösung finden ... Hoffe ich jedenfalls!!!


    viele Grüße
    Christine

  • Hallo,


    was die Mailto-Links angeht, bin ich über ein Script gestolpert:

    Bash
    #!/bin/sh
    export tb=chemin/vers/executable/thunderbird
    $tb -remote "mailto($1?subject=$2)" || exec $tb -P default -compose mailto:$1?subject=$2


    in meinem Falle wäre das aber nicht thunderbird sondern Kmail, da ändert sich die zweite Zeile in: /opt/kde3/bin/kmail ... export ist klar, aber steht tb für thunderbird?
    Wo muss dieses Script eigentlich hin, und muss ich das noch mit chmod +x (oder ähnlich) ausführbar machen?
    Und vor allem, würde das funktiionieren?


    viele Grüße
    Christine

  • Auf http://www.thunderbird-mail.de gibt's eine Anleitung, wie man Links aus Mails im Fx öffnet. Aber fragt mich jetzt nicht, wo ;-) Vielleicht hilft die ja weiter. Ich würde sowieso an deiner Stelle statt KMail Thunderbird nehmen. Ist die bessere Wahl! Ich hatte noch nie Probleme damit.
    Für mailto:-Links funktioniert mozex einwandfrei. Aber bevor du irgendwas ausprobierst - hol dir doch erstmal die aktuellste Version von Fx!


    MfG, Libby