Firefox macht bei Links "Kunstpause" und öffnet Site manchmal gar nicht

  • Firefox-Version
    117
    Betriebssystem
    Windows 11

    Seit einiger Zeit habe ich ein merkwürdiges Phänomen. Generell funktioniert Firefox problemlos, wenn ich Links aus Websites oder die Favoriten aufrufe, reagiert er wie erwartet sehr schnell. Aber: zu einen dauert der Start von Firefox schon auffallend lange (5-10 Sekunden), und wenn ich einen Link aus einer Mail in Outlook aufrufe, dann gibt es (meist, nicht immer) zunächst eine "Kunstpause" von vielleicht 3-6 Sekunden, in denen sich gar nichts Erkennbares tut, dann erst öffnet sich der neue Tab in FF und die Website wird angezeigt.

    Bestimmte Websites machen mehr "Ärger" und gehen manchmal gar nicht auf: Links auf Facebook z.B. oder auch web.whatsapp.com. Oder in Facebook werden manche Bilder nicht angezeigt.

    Als Vergleich nutze ich immer den Brave-Browser. Dieser zeigt kein einziges der erwähnten Probleme, startet schnell, öffnet jeden Link sofort und hat null Probleme bei Facebook oder WhatsApp.

    Probiert habe ich Firefox bereinigen, Start ohne AddOns (ich nutze normal Adblock Plus, Bitwarden und Startpage), Deinstallation und Neuinstallation - nichts von alledem hat etwas geändert. Nun bin ich etwas ratlos.

    Klar: ich könnte mit Brave als Standardbrowser gut leben, nutze aber seit ewigen Zeiten FF und würde gerne dabei bleiben.

    Gibt es irgendwo ähnliche Erfahrungen oder sogar Lösungen?

    Umgebung: Windows 11, neuer i5 Prozessor, 16 GB RAM, 250 Mb/s Internetzugang, kein zusätzliches Antivirenprogramm. Microsoft Office V2308.

  • Um nicht alles doppelt schreiben zu müssen, guckst du

    Links aus Outlook nach Firefox - "Kunstpause"
    Hallo Community, ich habe ein seltsames Problem mit bzw. zwischen Outlook und Firefox (alle Software ist immer aktuell). Rufe ich in Firefox direkt oder über…
    www.drwindows.de

    Hinweis: Aktuell ist 117.0.1

    Sören Hentzschel
    12. September 2023 um 22:06

    Bitte installieren und dann neu testen.

    Wir sind keine Beschwerdestelle, hier gibt es nur Lösungen!


  • Das Verhalten ist mit der 117.0.1 genauso. Ich kann auch nicht sagen, ab welcher Version dieses Problem aufgetreten ist. Es dauert ja immer eine Weile, bis man solche Verzögerungen tatsächlich bemerkt. Den langsamen Start habe ich nicht bemerkt, weil FF schon beim Hochlaufen des Rechners mitgestartet wird.

    Einmal editiert, zuletzt von diethardw (14. September 2023 um 09:12) aus folgendem Grund: Ein Beitrag von diethardw mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Es gibt zwei Dinge, die mich stören:

    Zitat

    Sicherheitssoftware
    -------------------

    Typ:

    Typ:

    Typ:

    Warum steht da nichts drin?

    Hattest du doch mal ein anderes Antivirus installiert? Denn in einem Windows, dass "unbefleckt" ist, steht dort der Defender und Firewall.

    Zitat

    network.http.http2.enabled: false
    network.http.spdy.enabled: false

    Warum? Zweites gibt es laut searchfox nicht, nicht mehr.

    Microsoft Office V2308

    Damit kann keiner was anfangen. Die Produktbezeichnung wäre "Microsoft Office 365", Patchstand August 2023.

    Umleitung

    Aber: zu einen dauert der Start von Firefox schon auffallend lange (5-10 Sekunden)

    Bei mir sind es unter 5 Sekunden, allerdings werden hier mehr Erweiterungen als bei dir eingeladen.

    Wenn Firefox bei dir bei allen Optionen langsamer als sonst ist, solltest du deinen Blick auf das System werfen, was sich dort vor über 5 Wochen verändert hat, da du ja schon v116.0.3 mit gleichen Problemen erwähnst.

    Das mit den Tabs solltest du gesondert fragen.

    Wir sind keine Beschwerdestelle, hier gibt es nur Lösungen!

  • Hallo DeJaVue,

    habe nochmal nachgeschaut: bzgl. Sicherheitssoftware steht jetzt Sicherheitssoftware das zu erwartende drin:

    -------------------

    Typ: Microsoft Defender Antivirus

    Typ:

    Typ: Windows-Firewall


    Bzgl. der Version: Ich hatte geschrieben, dass ich nicht nachvollziehen kann, seit wann das Problem auftritt - irgendwann stutzt man mal, dann schaut man, ob das Problem öfter vorkommt, und irgendwann versucht man es zu reproduzieren. So kann ich es nicht einer speziellen Version oder sonstigen Veränderungen am System zuordnen.

  • Hallo zusammen,

    es gibt neue Erkenntnisse zum Thema... Firefox hat ja inzwischen die Version 118.0.2, aber an der erwähnten mehrsekündlichen "Kunstpause" zwischen Anklicken eines Links in Outlook und dem Öffnen eines neuen Tabs im Browser hat sich nichts verändert.
    Zur Erinnerung: Ist Brave als Standardbrowser eingestellt, so öffnen sich die Tabs wie zu erwarten unmittelbar.

    Heute habe ich mit Edge einen dritten Browser ausprobiert: und siehe da, das Verhalten von Edge zeigt - wie Firefox - diese Verzögerung.
    Kann jemand mit dieser Information etwas anfangen?

  • 2002Andreas 25. Oktober 2023 um 17:37

    Hat das Thema geschlossen.