uBlock Orgin vs AdGuard

  • Firefox-Version
    116
    Betriebssystem
    Win11

    Ich nutzte früher immer gerne uBlock Orgin bis es bei ein paar Builds es zu Problemen kam und ich eine gute Alternative suchte. Gefunden hatte ich dann AdGuard, was mir sofort zusagte. Von den Einstellungen her ist fast gleichwertig zu uBlock (mir fehlt persönlich nichts) und optisch sind die Einstellungen auch übersichtlicher gemacht. Firefox bietet ja schutzmäßig ja schon einiges, wenn auch meist nur versteckt über about:config zu erreichen. Nutzt ihr daher uBlock oder AdGuard oder nur denn eigenen Firefox Schutz?

    Firefox, Thunderbird, Win11

    • Hilfreichste Antwort

    Hallo,

    ich weiß nicht, auf was für Einstellungen du dich in about:config beziehst, aber Firefox besitzt ausschließlich Datenschutz-Features, keine grundsätzliche Funktion zum Blockieren von Werbung - was in vielen Fällen das Blockieren von Werbung mit einschließen mag, aber eben doch nicht das Gleiche ist.

    Ich nutze weder uBlock Origin noch AdGuard, sondern Adblock Plus. Letztlich ist es aber egal, was andere nutzen (vor allem, da die Werbeblocker-Diskussion von manchen fast schon religiös geführt wird). Viel mehr ist entscheidend, welche Erweiterung deine persönlichen Anforderungen am besten erfüllt. Es gibt keinen Werbeblocker, der für alle Nutzer die beste Option ist.

  • Shelly 16. August 2023 um 10:20

    Hat einen Beitrag als hilfreichste Antwort ausgewählt.
  • Nimm das, womit du auch zurecht kommst. Es gibt hierbei kein set and forget, man sollte sich immer drum kümmern.

    Ich nutze seit ewig ublock origin und kein Problem bislang. Für Edge ist Adguard als MV3 installiert.

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!

    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich. Das Netz wird dominiert von Goof:ienen:ies und Dullek:innen:s vom Dienst. Schlabokka!