Facebook / Instagram lässt sich nicht öffnen: Kein Verbindungsversuch unternommen Mögliches Sicherheitsproblem

  • Firefox-Version
    110.0
    Betriebssystem
    windows 10

    Mein Firefox öffnet keinerlei Seiten mehr die zur Metagruppe gehören

    kein Facebook und kein Instagram zum Beispiel. Nur an meinem Arbeitsplatz. An alle anderen Stationen im Netzwerk funktioniert das. Die Installation ist überall dieselbe

    Ich habe ein paar Addons ausprobiert, ob es damit zusammenhängt kann ich nicht mit Bestimmtheit sagen. Hab die wieder gelöscht , funktioniert aber trotzdem nicht.

    Die Fehlermeldung steht unten. In Edge oder Opera am gleichen Rechner läuft Facebook und Instagram. Aber die mag ich nicht den Firefox bin ich gewohnt und finde den auch gut für meine Zwecke. Mein EDV-ler hat schon eine ganze zeit versucht das zu reparieren leider erfolglos. Auch neu installiert. Hilft alles nichts.

    Wenn jemand helfen könnte wäre das echt Klasse. Gerne auch jemand der das beruflich gegen Bezahlung macht. Hauptsache ich kann wieder arbeiten wie gewohnt

    Es kann ja nicht sein, dass das was n der Meldung steht stimmt mit dem Sicherheitsproblem.

    Es läuft auf dem Rechner Malwarebite und der Microsoft defender, so wie an allen anderen Arbeitsstationen auch


    Kein Verbindungsversuch unternommen: Mögliches Sicherheitsproblem

    Firefox hat ein mögliches Sicherheitsrisiko erkannt und daher facebook.com nicht aufgerufen, denn die Website benötigt eine verschlüsselte Verbindung.

    Was können Sie dagegen tun?

    facebook.com verwendet eine Sicherheitstechnologie namens "HTTP Strict Transport Security (HSTS)", durch welche Firefox nur über gesicherte Verbindungen mit der Website verbinden darf. Daher kann keine Ausnahme für die Website hinzugefügt werden.

    Am wahrscheinlichsten wird das Problem durch die Website verursacht und Sie können nichts dagegen tun.

    Falls Sie sich in einem Firmennetzwerk befinden oder Antivirus-Software einsetzen, so können Sie jeweils deren IT-Support kontaktieren. Das Benachrichtigen des Website-Administrators über das Problem ist eine weitere Möglichkeit.

    Der Zertifikat-Aussteller der Gegenstelle wurde nicht erkannt.

    HTTP Strict Transport Security: true

    HTTP Public Key Pinning: true

    Zertifikatskette:

    -----BEGIN CERTIFICATE-----

    MIIB8TCCAZegAwIBAgIIALn3oJVOZsEwCgYIKoZIzj0EAwIwLzEtMCsGA1UEAwwk

    U2VjdXJlU2lnbiBIaWdoIEFzc3VyYW5jZSBFViBSb290IENBMB4XDTIyMDIyODE4

    MDU1NVoXDTI1MDIyODE4MDU1NVowFzEVMBMGA1UEAwwMZmFjZWJvb2suY29tMFkw

    EwYHKoZIzj0CAQYIKoZIzj0DAQcDQgAEB9kwRKe6a6m2hbW6oWctwsEWi7k8LCFl

    U2jQo5ZUUoVOw8l5Kl+TBpegzgMzhKnT3CZj+MIAl9q0dNRiRu5P8qOBtDCBsTAX

    BgNVHREEEDAOggxmYWNlYm9vay5jb20wdwYDVR0jBHAwboAURY50nfNl/KWNnU/a

    n8bPQSE+awChM6QxMC8xLTArBgNVBAMMJFNlY3VyZVNpZ24gSGlnaCBBc3N1cmFu

    Y2UgRVYgUm9vdCBDQYIhAOd2tjXZFuOTNY1b2lPlaSrl1Iz8ZuIPEKkP/rQM/IhL

    MB0GA1UdDgQWBBS7Y0ze/xwbBo2OPGcqmu0+cRJp3jAKBggqhkjOPQQDAgNIADBF

    AiBzBl7tGHaEICN7p4ePvelLki6XkLX5TKkuX4kK8y+8zgIhAJa0x7zNDUCLSWAj

    T46MgTWkQmVS7Q9zXQ2WqhkG/+xE

    -----END CERTIFICATE-----

  • Nur an meinem Arbeitsplatz.

    Ist das denn ein Rechner in einer Firmenumgebung? Falls ja, dann frag den zuständigen Admin. Falls ja, hat Facebook und Insta nichts am Arbeitsplatz für private Nutzung verloren, falls nicht explizit erlaubt. Und falls da ein sonstiges Antivirus (also nicht Defender) mitwirken sollte in der Kette, dann kennt Firefox nicht das passende Zertifikat, was einem MITM-Angriff gleich kommt.

    Stelle testweise security.enterprise_roots.enabled auf true und berichte erneut.

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!

    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich. Das Netz wird dominiert von Goof:ienen:ies und Dullek:innen:s vom Dienst. Schlabokka!

  • Guten Morgen

    das funktioniert, wenn ich das so umstelle läuft alles wieder wie gewohnt. Und ich kann Firefox wieder als Standardbrowser nutzen.

    -

    Es hatte ja Jahrelang funktioniert, auf diesem Rechner, völlig problemlos, warum wieso weshalb wird mir ein Rätsel bleiben vermutlich.

    -

    Meine Firma, mein Netzwerk, private Nutzung also kein Problem, kleine Firma kleines Netzwerk. Mein Netzwerkmensch war ratlos.

    Auf alle Fälle schon mal recht herzlichen Dank für den Tipp.

    Kann ich die Einstellung so lassen oder ist das gefährlich? Ich hab eigentlich von dem ganzen Computerkram keine Ahnung, ich kann halt andere Sachen, :)

  • Standard für die genannte Option ist false und damit sollte es auch funktionieren. Mit der geänderten Einstellung lässt du Drittanbieter-Rootzertifikate über den Zertifikatsspeicher deines Betriebssystems zu - was unsicherer ist als nur dem Zertifikatsspeicher von Firefox zu vertrauen.

    Es hatte ja Jahrelang funktioniert, auf diesem Rechner, völlig problemlos, warum wieso weshalb wird mir ein Rätsel bleiben vermutlich.

    Von alleine tritt so ein Problem nicht auf. Also solltest du prüfen, was sich auf deinem System verändert hat, dass das so plötzlich nicht mehr funktioniert. Plötzliche Zertifikatsprobleme, deren Ursache man nicht kennt, sind immer sehr besorgniserregend. Ich denke da als erstes an Malware oder sogenannte „Sicherheitssoftware“ (es ist oft nur ein sehr schmaler Grad zwischen diesen zwei Dingen).