Mozilla veröffentlicht Firefox 105.0.1

  • Ein Nachtrag, weil bei mir sowas einfach das Verständnis fehlt:

    Quelle


    1784692 - Despite setting https://www.google.com/ to "Homepage and new windows", address bar is focused when a new window is opened.
    VERIFIED (scunnane) in Firefox - Address Bar. Last updated 2022-09-23.
    bugzilla.mozilla.org

    Der Fehler ist seit einem Monat bekannt - und es passiert: nichts?

    Und plötzlich hat man doch so viel Zeit, eine neue Version, innerhalb weniger Tage hinterherzuschieben, was man einen Monat lang nicht geschafft hat? Wenn ich die release notes als Info-Quelle nehme, sehe ich nur einen Fehler.


    Aus dem release summary

    mozilla-release summary
    A summary of repository state for mozilla-release
    hg.mozilla.org

    Da noch mehr steht. Was davon für einen speziellen Linux-Crash verantwortlich ist, müsste jemand anders beantworten.

    1786638 - Crash in [@ refRelationSetCB]
    RESOLVED (mreschenberg) in Core - Disability Access APIs. Last updated 2022-09-22.
    bugzilla.mozilla.org

    https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=1791179 (Zugang verweigert)


    Bei allen steht firefox105 --- fixed

    Und ganz unten bei einem Ticket:

    Zitat


    105.0.1 is expected to ship tomorrow with this fix included.

    [ ] Danke [ ] Gehts noch?! [ ] Ich glaub, es hackt!
    Warum ist die "Eigenart" mancher Menschen größer als dieses Universum?

  • Ein Nachtrag, weil bei mir sowas einfach das Verständnis fehlt:


    Der Fehler ist seit einem Monat bekannt - und es passiert: nichts?

    Und plötzlich hat man doch so viel Zeit, eine neue Version, innerhalb weniger Tage hinterherzuschieben, was man einen Monat lang nicht geschafft hat?


    Was für ein Fehler? Es gab hier doch überhaupt keinen Fehler. Mozilla hat das Verhalten in Firefox 105 ganz bewusst geändert:


    1770818 - When opening a new window with a custom new window URL configured, the web content is initially focused rather than the address bar
    VERIFIED (scunnane) in Firefox - Address Bar. Last updated 2022-09-21.
    bugzilla.mozilla.org


    Hast du das nach dieser langen Diskussion im anderen Thread noch immer nicht verstanden? :/


    In Firefox 105.0.1 hat Mozilla die Änderung als Reaktion auf das Nutzer-Feedback zurück genommen. Das steht übrigens auch im Artikel bei uns auf der Website, wozu dieser Forenthread gehört. Ich setze voraus, dass der Artikel gelesen wurde, wenn im dazugehörigen Thread kommentiert wird.


    Das ist doch nichts Neues, dass Mozilla schätzungsweise 95 Prozent des Feedbacks erst nach Veröffentlichung einer finalen Version erhält und sich erst dann ein genaueres Bild darüber zeichnen lässt, wie eine Änderung angenommen wird. Die Entscheidung, die Änderung vollständig zurückzunehmen, wurde erst nach Veröffentlichung von Firefox 105 getroffen. Zeit war hier nie das Thema. Insofern verstehe ich nicht, wofür genau dir das Verständnis fehlen soll. Etwa dafür, dass Mozilla damit bewiesen hat, sehr wohl auf Nutzer-Feedback zu hören, obwohl gerne anderes behauptet wird? :/


    Wenn ich die release notes als Info-Quelle nehme, sehe ich nur einen Fehler.


    Klar, Release Notes sind nie vollständig. Auch bei den außerplanmäßigen Updates gibt es fast immer mehr als das, was in den Release Notes steht.


    Da noch mehr steht. Was davon für einen speziellen Linux-Crash verantwortlich ist, müsste jemand anders beantworten.


    Das zweite von dir verlinkte Ticket. Es handelt sich dabei um eine Null-Pointer-Derefenzierung in der Schnittstelle für Barrierefreiheits-Werkzeuge. Überschaubares Volumen, insgesamt nur ~ 350 Abstürze, alle Linux.


    Das erste von dir verlinkte Ticket betrifft nur einen fehlgeschlagenen automatisierten Test, hat also gar keine Endnutzer-Relevanz. Das ist aber eine lustige Geschichte: Mozilla referenziert für einen Test https://some-nonexistent-domain-27489274c892748217cn2384.com als nicht existierende Domain. Nun kam irgendjemand auf die Idee, sich tatsächlich diese unsinnige Domain zu registrieren, was bedingt, dass jemand wollte, dass der Test in Mozillas Test-Infrastruktur fehlschlägt. Denn zufällig kommt man nicht auf die Idee, diese Domain zu registrieren.



    Das war eine versehentliche Konfigurationsänderung in Release-Builds durch einen fehlerhafte Nightly-Build-Bedingung. Das Ticket ist nicht öffentlich, weil die Option eine Sicherheits-Einstellung betrifft. Die Korrektur wird aber auch unabhängig von Firefox 105.0.1 über das Studien-System als Hotfox verteilt.


    Bei allen steht firefox105 --- fixed

    Und ganz unten bei einem Ticket:


    105.0.1 is expected to ship tomorrow with this fix included.


    Da Firefox 105.0.1 bereits veröffentlicht ist, weiß ich nicht, was genau du damit jetzt noch sagen möchtest.