Tab-Kontextmenü "Tab schließen" ganz nach unten

  • Firefox-Version
    Firefox 88
    Betriebssystem
    Linux-Mint

    Firefox 88 hat mich geärgert. Aber es wäre nicht mein Lieblingsbrowser, wenn es eine Lösung geben würde ...


    Seit Firefox88 wird im Tab-Kontextmenü der Eintrag "Tab schließen" nicht mehr ganz unten dargestellt. Das ist hinderlich beim kombinierten Umgang mit Maus (rechter Mausklick auf den Tab) und der Tastatur (Pfeil nach oben und Enter). - Vielleicht arbeiten nur Linkshänder so - Maus links, Hand rechts auf den Cursor-Tasten ;)


    Die Lösung gehört in die Datei userChrome.css, weil es sich um eine Anpassung

    der Firefox-UI handelt und es gibt sogar zwei "Geschmacksvarianten":


    CSS
     /*
    menuitem[label="Tab schließen"] {
        -moz-box-ordinal-group: 999 !important;
     }
     */
    
    #context_closeTab {
        -moz-box-ordinal-group: 999 !important;
     }

    Die erste Lösung funktioniert wohl nur im "deutschen Firefox", die Zweite sollte universal sein.


    Bei mir ist das im Moment der erste und einzige Inhalt der Datei userChrome.css


    Für den Umgang mit der Datei userChrome.css siehe bitte auch unbedingt:

  • Ich muss den Beitrag eigentlich zurückziehen: Optisch wird der Eintrag "Tab schließen" zwar an das Ende des Kontextmenüs verschoben, aber die Reihenfolge für die Tastatur verändert sich nicht.


    Ich behelfe mir, dass ich die unwichtigen Einträge unterhalb von "Tab schließen" ausblende. Hilfreich dabei ist der "simpleMenuWizard" unter https://github.com/stonecrusher/simpleMenuWizard und dort speziell tab-context.css - daraus gehen die richtigen IDs hervor.


    Gibt es eine "allgemeine" Form, wie die Reihenfolge der Einträge im Tab-Kontextmenü verändert werden kann? Ich vermute, dass es dafür Javascript braucht.