Sicherheitswarnung beim Öffnen von url-Link

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Firefox-Version
    76.0.1
    Betriebssystem
    Windows 10

    Ich speichere url-Links im Explorer (damit ich die Links dort speichern kann, wo die anderen Unterlagen zum Thema sind, Lesezeichen viel zu unflexibel und proprietär). Dabei nutze ich derzeit die Erweiterung lcwmcfpon (Create .URL Link), habe es aber auch schon mit anderen probiert (z. B. FoxyTab). Wenn ich einen solchen Link aufrufe, kommt eine Dateidownload-Sicherheitswarnung. Ich muss dann auf Öffnen klicken, damit der Aufruf klappt. Sehr ärgerlich, jedes Mal zwei Klicks statt einem. Aus der Warnung kann ich ersehen, dass der Link die Endung _url aufweist statt .url. Deshalb wohl steht in der Warnung auch 'Unbekannter Dateityp'.


    Wie kann ich erreichen, dass die Links wieder 'richtig' funktionieren? (Wie vor sehr langer Zeit bei der nicht mehr verwendbaren Erweiterung 'PlainOldFavorites').

  • Moin.

    Und warum nutzt du nicht wie alle anderen drag&drop? Maus auf das Schloss in der Adresseingabe und auf den Desktop ziehen.


    Du hast zwei Probleme - einmal die vermutlich fehlerhaft arbeitende Erweiterung (wegen _url) und zum andere dürfen Erweiterungen nur noch im Firefox-Profil ohne Nachfrage speichern, alles andere ist ein Download, der im StandardDownloadordner bzw bei Nachfrage im Ziel landet. So mein Verständnis.

  • Vielen Dank. Drag&drop mache ich. Ist aber sehr umständlich, wenn man, wie ich, alle Fenster maximiert offen lässt. Ich verschiebe meist über die Taskleiste in mein (fast) immer offenen Verzeichnis 'Downloads'. Dauert aber alles viel länger als bei einem Shortcut.


    Ich vermute auch, dass die Erweiterung fehlerhaft ist. Dannn müssen aber viele, auch große, bekannte und von Mozilla empfohlene Erweiterungen wie z. B. FoxyTab, fehlerhaft sein.


    Das was du als Punkt 2 beschrieben hast, kapiere ich nicht. Die Links lassen sich ja ohne Nachfrage z. B. in 'Downloads' speichern. Nur beim Aufruf der gespeicherten Datei kommt es zum 'Fehler'.

  • Ich vermute auch, dass die Erweiterung fehlerhaft ist.

    Ich habe mir einmal kurz deine angegebene Erweiterung angeschaut, und kann daher diese Vermutung verneinen.

    Die Erweiterung arbeitet richtig und erstellt auch eine korrekte .url Datei.


    Diese Sicherheitswarnung, welche du beim Öffnen der Internetverknüpfung siehst, stammt von Windows selbst, aufgrund der Tatsache das Windows der Herkunft des Downloads (hier die Erstellung der Url-Verknüpfung durch die Erweiterung) nicht vertraut.


    Dies kannst du sehr gut daran sehen, dass innerhalb der Dateieigenschaften deiner erstellten Internetverknüpfung (unter dem Reiter Allgemein) eine Spalte "Sicherheit" aufzufinden ist mit einer Checkbox "Zulassen". Dort steht dann: "Die Datei stammt von einem anderen Computer. Der Zugriff wurde aus Sicherheitsgründen eventuell blockiert" ➡ siehe Screenshot

    Wenn du jetzt die Checkbox "Zulassen" markierst und danach mit Übernehmen bestätigst, kannst du die Sicherheitswarnung für die Url-Verknüpfung ausschalten.


    Jetzt könntest du natürlich dies mühsam für jede deiner Verknüpfungen händisch machen, oder könntest alle in einem Ordner befindlichen Internetverknüpfungen mittels eines Kommandozeilenbefehls innerhalb Windows Powershell "entblocken" lassen. ➡ siehe dazu:

    Unblock All Files in a Folder in PowerShell


    Das was du als Punkt 2 beschrieben hast, kapiere ich nicht.

    Gemeint war sicher, dass Erweiterungen seit Firefox 57 (Wechsel auf die Webextension Schnittstelle) keinen freien Schreibzugriff auf das System mehr besitzen. Wenn also eine Erweiterung eine Datei auf deinem Dateisystem erstellen möchte (hier eine Internetverknüpfung), dann kann dies nur mittels der Download-Schnittstelle von Firefox realisiert werden. Daher siehst du auch bei der Erstellung der Internetverknüpfung einen "Download" von eben dieser erstellten .url Datei.

  • Die Nachfrage erscheint, weil Firefox eine Zonen-Info schreibt bei Downloads - Internet ist eine unsichere Zone.


    Ich nutze für sowas den "Datastream Viewer", den ein bekanntest Mitglied von hier 2004 gepostet hat:

    https://www.essential-freebies…topic.php?p=359227#p35922


    Die Seite von Sven-of-Nine ist leider nicht mehr komplett, daher kein DL möglich.

    Alternativ hier

    https://www.softpedia.com/get/…nagement/ADS-Viewer.shtml

    (179kb) md5: 6a2bd1b5de497f06c883d75f81ac6f78



    Oder von nirsoft

    https://www.nirsoft.net/utils/alternate_data_streams.html


    ADSview kenne ich nicht

    http://www.softecdesign.com/NoFrames/Eng/ADSView.htm


    Ebensowenig StreamArmor.

    https://securityxploded.com/streamarmor.php

  • Vielen Dank.


    macko:

    Das funktioniert auch bei mir, sowohl bei einer einzelnen Datei als auch für alle Dateien eines Ordners mit PowerShell. Danke für den Tipp. Es bleiben aber 3 Fragen:

    1. Warum steht (auch in deiner Shortcut-Abbildung) am Ende "_url" und nicht ".url"?

    2. Gibt es eine Möglichkeit, zu erreichen, dass die PowerShell-Aktion automatisch nach jedem Link-"Download" durchgeführt wird?

    3. Ich habe noch nicht viel mit PowerShell gemacht. Kann man für den Befehl

    get-childitem "E:\Bearbeitung\@ ZZZ Vorübergehend aufbewahrt" | unblock-File

    (Beispiel) eine ausführbare Datei (wie bat-Datei) erzeugen?

  • 1. Warum steht (auch in deiner Shortcut-Abbildung) am Ende "_url" und nicht ".url"?

    Lässt du dir denn auch alle Dateierweiterungen anzeigen im Explorer?

    2. Gibt es eine Möglichkeit, zu erreichen, dass die PowerShell-Aktion automatisch nach jedem Link-"Download" durchgeführt wird?

    Nein, lässt die allgemeine Firefox-Sicherheit nicht zu. Du kannst allenfalls eine Ordnerüberwachung mittels Drittsoftware einrichten.

    Kann man

    Ja:

    https://winaero.com/blog/batch…m-internet-in-windows-10/