Add-on 'FireX Proxy' in FF 70 ok, in FF 71 beta ohne Wirkung

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Hallo Kollegen,


    bis FF 70 hat das genannte Add-on getan, was es sollte. In FF 71 beta ist es ohne Wirkung. Auf myip.is oder browserleaks.com z. B. wird mir, trotz gewähltem Proxy im Add-on, meine reale IP angezeigt. Scheint in der gegenwärtigen FF Beta also ohne Funktion zu sein. U. a. auch in einem jungfräulichen Profil getestet.

    Kann das jemand bestätigen?

    Gruß
    Manfred


    FF in aktueller Betaversion, auf MacBook Pro 15" Late 2015 unter macOS Mojave 10.14.6

    Einmal editiert, zuletzt von klickman ()

  • Hallo,


    ohne es genauer untersucht zu haben, würde ich alleine von der Thematik (Proxy) und Firefox-Version (Firefox 71) sofort darauf tippen, dass der Entwickler der Erweiterung schlicht pennt. Es gibt seit Firefox 68 eine neue Proxy-API, es gab eine Übergangsphase von drei Firefox-Versionen, in welcher beide APIs unterstützt wurden, und mit Firefox 71 wurde die alte API entfernt. Die Vermutung liegt nahe, dass das der Grund ist.

  • Vielen Dank für die Info, das klingt einleuchtend.

    Gruß
    Manfred


    FF in aktueller Betaversion, auf MacBook Pro 15" Late 2015 unter macOS Mojave 10.14.6

  • UPDATE: Der Entwickler hat reagiert und das Add-on aktualisiert, so dass es mit FF 71 wieder klappt. :thumbup:

    Gruß
    Manfred


    FF in aktueller Betaversion, auf MacBook Pro 15" Late 2015 unter macOS Mojave 10.14.6