Mehrere Profile gleichzeitig?

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Hallo


    Zur Zeit nutze ich noch Chrome als meinen primären Browser, möchte aber eigtl. weg davon. Bei Chrome habe ich eigentlich immer gleichzeitig mehrere "Profile" geöffnet, um mit unterschiedlichen Logins bei Google Mail oder Amazon AWS eingeloggt sein zu können und um auch Lesezeichen zwischen Privat/Daheim und Büro aufteilen zu können.


    Sehr praktisch ist auch, das Links aus externen Programmen immer im zuletzt aktiven Chrome Profil geöffnet werden. Das heisst, ich klicke zum Beispiel im Slack Client auf einen Link zu einer Webseite und sie öffnet sich in dem Browserfenster, das zuletzt aktiv war. So ist es leicht genug, steuern zu können, ob der Link im "Arbeits Chrome" oder "Privat Chrome" geöffnet wird — wichtig für Links, die z.B. nur nach einem Google Login mit dem Firmenaccount erreichbar sind.


    Wie würde ich das alles so einigermassen mit Firefox nachstellen? Besonders das Session Handling in Webseiten. Firefox mit mehreren Profilen gleichzeitig laufen zu lassen geht ja nicht so einfach - starten mit "firefox -ProfileManager" ist suboptimal.


    Habe zwar das Add-On "multi-account containers" gefunden, aber externe URLs öffnen sich dann nicht in einem neuen Profil und unterschiedliche Lesezeichen gibt es dann auch nicht.


    Ich nutze Firefox auf macos.


    Wäre dankbar, wenn ihr Tipps & Tricks hättet.


    Danke,
    Alexander

  • Danke.


    Klappt das dann auch auf macos mit Links aus externen Programmen (z.B. Slack)? Ich möchte da also auf einen Link klicken können und der soll sich dann im Arbeits Firefox öffnen, sofern der zuletzt aktiv war.


    Aber externe Links aus z.B. Telegram oder WhatsApp sollen sich im Privat Firefox öffnen. Zwar primär, aber nicht in 100% der Fälle, denn auch über Telegram & WhatsApp bekomme ich Links, die ich manchmal im Arbeits Firefox bräuchte.


    Wie geht das mit Firefox?


  • Ich möchte da also auf einen Link klicken können und der soll sich dann im Arbeits Firefox öffnen, sofern der zuletzt aktiv war.
    Aber externe Links aus z.B. Telegram oder WhatsApp sollen sich im Privat Firefox öffnen.


    Meines Wissens nach ist das so, wie du das beschrieben hast, unter Firefox nicht möglich, da dieser Links aus externen Anwendungen immer mit dem aktuell definierten Standardprofil öffnet. Aus diesem Grund wirst du die Links unter Firefox wohl oder übel manuell im gewünschten Profil öffnen müssen per Kopieren/Einfügen der URL. -> Ergo müsstest du bei Telegram oder WhatsApp Links nichts weiter tun, falls "Privat Firefox" dein Standardprofil ist, und bei Links welche du im "Arbeits Firefox" geöffnet haben möchtest, müsstest du diese halt manuell in dessen Fenster rein-kopieren.


  • Meines Wissens nach ist das so, wie du das beschrieben hast, unter Firefox nicht möglich, da dieser Links aus externen Anwendungen immer mit dem aktuell definierten Standardprofil öffnet. Aus diesem Grund wirst du die Links unter Firefox wohl oder übel manuell im gewünschten Profil öffnen müssen per Kopieren/Einfügen der URL. -> Ergo müsstest du bei Telegram oder WhatsApp Links nichts weiter tun, falls "Privat Firefox" dein Standardprofil ist, und bei Links welche du im "Arbeits Firefox" geöffnet haben möchtest, müsstest du diese halt manuell in dessen Fenster rein-kopieren.


    Okay, danke. Also hat das gestimmt, was ich rausgefunden habe und damit ist Firefox für mich nicht brauchbar - so wie ich einen Browser im Moment nutze.


    Hoffentlich wird in absehbarer Zukunft das Multi-Profile-Handling deutlich verbessert, denn Firefox hat ja schon interessante Punkte. Aber das hier ist für mich im Moment ein KO-Kriterium.


    Tja. Schade.