Nach Win Vers. 1511 kann kein Windows Update auf Vers. 1803 gemacht werden

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • ...

    Zitat von DAUFahner

    Steam ist kein Spiel, das ist eine Vertriebsplattform. Viele (teuer produzierte) PC-Spiele laufen Heute nicht mehr ohne Steam oder vergleichbare Systeme. Es diente auch nur als Beispiel für Speicherfresser die sich standardmäßig auf C: installieren.


    ...ok ... :oops: sorry. :roll: .. da habe ich wieder etwas gelernt... alles klar...vielen Dank :)


    Und: zu meiner Frage in Thread Nr. 19 ?

  • Nein, das Update gibt es in dem Sinne nicht als KB.... Man kann diese Versionen aber dennoch über Microsoft laden (ISO Datei) und als eigenständiges Setup ausführen. Siehe dazu auch diesen Thread: https://www.camp-firefox.de/fo…php?f=3&t=117055&start=90.

  • .... :roll: ich ahne es...da kommt etwas grösseres auf mich zu ( :? )...


    In Thread 12

    Zitat von DAUFAhnder

    (...)Dann kontrollieren ob er den Registrier-Schlüssel für sein Windows noch hat. Eigentlich sollte Windows das automatisch erkennen, da das Update von 8 auf 10 ja schon durchgeführt wurde, aber Vorsicht... . Dann alles von der SSD löschen was er entweder nicht mehr braucht oder gesichert hat (Achtung: Programme deinstalliert man, nicht einfach die Verzeichnisse löschen!) Dann den Stick einstecken und den Computer neu starten lassen. Eventuell muss er sehen wie er vom Stick bootet, das bete ich hier jetzt nicht runter, im Netz findet sich für jedes System die passende Anleitung.[/url]


    Im Thread 'Product-Key zu Windows8 - Kein Kleber auf PC' hatte ich das auch zum selben Desktop von meinem Sohn gepostet wegen dem Product Key...


    Dieses Anliegen ist scheinbar auch noch anstehend:

    Zitat von Einnstellungen -> Update und Sicherheit, Windows Aktivierung

    "Ihre Windows-Lizenz läuft zum folgenden Termin ab: Dienstag, 4. September 2018. Wenden Sie sich an Ihren Systemadministrator, um einen Product Key zu erhalten. Fehlercode: 0x8007007B"

    : [attachment=2]win -lizenz.PNG[/attachment]


    Mit dem Speccy-Programm (Piriform) haben wir den folgenden Key herausgefunden:
    [attachment=1]SCREEN~1.JPG[/attachment]
    Diesen haben wir eingegeben und es erscheint folgende Textmeldung: "Der eingegebene Product Key funktioniert nicht. Überprüfen Sie den Product Key, und versuchen Sie es nochmal oder geben Sie einen anderen Product Key ein.
    Fehlercode: 0x80041023." : [attachment=0]SCREEN~2.JPG[/attachment]
    Einen anderen Product Key haben wir nicht...
    (Bitte seht auch:=> Thread 'Product-Key zu Windows8 - Kein Kleber auf PC')


    Windows zeigt am Ende die letzten Buchstaben- und Zahlenfolge nicht gleich an wie Speccy....


    ...und mit Speccy haben wir gesehen, dass das BS auf der eingebauten -beim Kauf so ausgelieferten- TOSHIBA-SSD-Festplatte ist...


    ...wir arbeiten uns einfach langsam vor...Danke für Eure Geduld...


    P.S. : muss ich nun das Anliegen zum Product Key im bereits bestehenden => Thread 'Product-Key zu Windows8 - Kein Kleber auf PC' weiterführen oder soll ich das hier in diesem Thread lassen?

  • Vergiss die Sache mit der Lizenz (vorerst). Windows 10 ist ja aktiviert. Bei einer erneuten Installation (bei existierendem MS-Benutzerkonto) wird sich Windows 10 wieder selbst aktivieren. Einfach bei der Installation den Teil mit der Abfrage der Lizenz-Nummer überspringen. Die Lizenz bleibt gültig. Nur eben nicht mehr für Windows 10 1511, da das (bereits verlängerte) Supportende dieser Version erreicht wird demnächst. Sollte sich (wider Erwarten) Windows 10 nicht wieder aktiviert haben, so kann man dies auch über "slui 4" per Telefon machen: https://www.deskmodder.de/wiki…ine.29_den_Key_aktivieren


    Und was die vorherige genannte Behauptung angeht, man könne nicht von 1511 auf 1803 updaten, so ist die freilich Quark. Dazu hier mehr: https://www.drwindows.de/probl…803-vorgang-moeglich.html


    Der einfachste Weg ist aber sicherlich der über das Media Creation Tool oder eben als direkte ISO die auf der Festplatte liegt und nur noch per Rechtsklick im Dateimanager von Windows "Bereitgestellt" werden muss als neues Laufwerk und dann von dort mit der gewohnten Setup.exe

  • Sry wenn ich etwas überlesen habe,aber ein bsp meine Tochter hat ein Notebook bekommen mit zarten ca 30 gb installiert war
    1511.Das Update auf 1803 ging nur indem man immer Speicher freischaufelt bzw die alte win Version löscht.


    Ich bin kein Profi lerne aber immer dazu

  • Guten Abend und guten Morgen zusammen... :D


    @ 'AngelOfDarkness': Danke für Deine Erklärungen zum Product Key /Lizenz und zum Updaten von Vers. 1511 auf Vers- 1803 und für die Links....
    In dem von Dir angegebenen Link zum www.drwindows(.de)-Forum: Upgrade von 1511 auf 1803 in einem Vorgang möglich?fragte (am 30.05.18) User 'america1969', ob er sich von seiner (damaligen) 1511-Version (BS-Build: 10586.1540) sozusagen, schrittweise auf die Version 1803 "hochhangeln" müsse...
    Der User 'Grisu_1968' rät ihm dann, dass das

    Zitat

    (...)Inplace Upgrade sollte normalerweise funktionieren. Zur Sicherheit würde ich ein Backup oder Image erstellen. Sollte das nicht funktionieren dann halt eine neue Installation machen.
    Inplace Upgrade Windows 10 schnell reparieren


    In diesem Tutorial 'Inplace Upgrade Windows 10 schnell reparieren' steht:

    Zitat

    (...)Diese Tutorial ist für die Windows 10 1607, 1703, 1709, 1803 und höher geeignet. (...)


    Mein Sohn hat Windows 10, Home Vers. 1511 Betriebssystembuild 10586.1176...


    Danke auch für den Link zu Deskmodder's Artikel 'Seriennummern Key generischer Schlüssel Windows 10' und zum Unterkapitel 'Windows 10 per Telefon (Offline) den Key aktivieren' mit "Win + R drücken/ Ausführen-Box -> slui 4 eingeben und starten" ...


    Im gleichen Artikel 'Seriennummern Key generischer Schlüssel Windows 10' im Unterkapitel 'Keys zum Installieren von Windows 10' steht u.a.

    Zitat

    (...)Windows 10 (Final) ab 10240
    Interessant sind nur die Fett geschriebenen Seriennummern.

    • Windows 10 Home – TX9XD-98N7V-6WMQ6-BX7FG-H8Q99
    • (...)


    Was ist mit dieser Nummer?
    ...diese letzte Buchstaben- u. Zahlen-Folge erscheint auch auf dem Screenshot im Thread Nr. 12 -> 'Einstellungen -> Update und Sicherheit -> Aktivierung -> bei Product Key...


    ( :-?? ... :-??? )

  • ... aber ein bsp meine Tochter hat ein Notebook bekommen mit zarten ca 30 gb installiert war
    1511.Das Update auf 1803 ging nur indem man immer Speicher freischaufelt bzw die alte win Version löscht.


    Ein schönes Beispiel fur zu wenig Speicherplatz für ein Windows Update :klasse: Ist ja auch recht logisch, dass dies zu wenig ist, denn alleine Windows belegt ja schon mal gerne 12...16 GB Speicher. Zudem wird ja auch noch das alte System komplett gesichert und steht somit als Fallback zur Verfügung. (nochmal 12...16 GB.) Dann muss ja auch das Update-File bzw. die Updates-Files selber auch noch Speicherplatz belegen (4...8 GB je nach Variante). Also sind wir alleine für einen Updatevorgang schnell mal bei 28... 40 GB benötigte freien Festplattenspeicher.

  • Goldsunshine,


    vergiss die Inplace Upgrade Variante, die dort jeweils erwähnt wird. Am sichersten und besten sind für euch, die Varianten per bereitgestellter ISO bzw. mittels des Media Creation Tools (MCT). Beide letztgenannten Varianten sind letztendlich auch Inplace Updates, nur eben anwenderfreundlicher :)


    Was den Schlüssel angeht, so ist dies der generische Schlüssel und wird nur zu Installation benötigt. Windows kümmert sich bei reinen Endanwendern selber um diesen bei Installation, so daß dieser sich nur um den Lizenz Schlüssel kümmern muss.