Quantum unter Linux - Hintergrund-Bild bei neuen Tabs

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Das klingt ja wirklich nach einem Bug. Nach ein paar Versionen gibt sich das sicher... Und denke daran: Die omni.ja kann durchaus beim nächsten Update überschrieben werden. Das muß man also am besten auch mit einem Script lösen, damit es einfach zu handhaben ist. Aber ich brauche das nicht, mir reicht es völlig wenn es etwas dunkler als weiß ist, so mittleres bis helles grau. Aber berichte ruhig was dabei raus gekommen ist.


    Gruß Harry

    FF aktuell, 64Bit, Linux, Manjaro mit KDE

  • Gerade getestet: Ein Bild als base64 eingebunden - klappt!


    CSS
    background-image: url('data:image/gif;base64,...hier die base64 Daten...') !important;


    Gruß Harry

    FF aktuell, 64Bit, Linux, Manjaro mit KDE

  • Hallo zusammen, obwohl dies sicherlich kein Thema war und ist, das einer größeren Anzahl von Firefox-Usern "auf den Nägeln brennt"; :) tatsächlich hatte ich die (funktionierenden), wenn auch vergleichsweise komplexen Anleitungen hier und im Arch Forum nicht nachvollzogen, um das Hintergrund-Bild zu "aktivieren". Mittlerweile gab es aber eine Änderung des Firefox (stable) unter Arch Linux. Seit einigen Wochen verhält sich Firefox dort genau wie die Windows Version, denn plötzlich hatte ich ein Hintergrundbild, da die "userContent.css" wie unter Windows funktioniert.